KSC erhält Abreibung

Köpenick. Das Team von Trainer Hagen Christiansen hat einen heftigen Fehlstart in die neue Landesliga-Saison hingelegt. Der KSC geriet am vergangenen Sonntag bei Aufsteiger Eintracht Mahlsdorf II böse mit 1:5 unter die Räder. „Anfangs
haben wir das gut gemacht. Nachher waren wir zu nervös, da hat ganz klar Erfahrung gefehlt“, bilanzierte Trainer Christiansen. Das Ehrentor für die Köpenicker erzielte Mohamad Tiba.

Am kommenden Sonntag empfängt der KSC auf dem Sportplatz Wendenschloßstraße den VfB Hermsdorf. Die Partie wird 12 Uhr angepfiffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen