UNSER SPIELTIPP
Auf Kreuzfahrt: „Qwixx on Board“ – Quicklebendiger Würfelspaß

Jetzt mit Figuren und Spielbrett: "Qwixx on Board" ist eine gelungene Weiterführung des Qwixx-Würfelspiels.
  • Jetzt mit Figuren und Spielbrett: "Qwixx on Board" ist eine gelungene Weiterführung des Qwixx-Würfelspiels.
  • Foto: L.U. Dikus
  • hochgeladen von Ratgeber-Redaktion

Das Würfelspiel „Qwixx“, das 2013 zum Spiel des Jahres nominiert war, darf getrost als Trendsetter auf dem Gebiet sogenannter Roll-and-Write-Spiele gelten, bei denen Würfelergebnisse auf einen Vordruck übertragen werden. „Qwixx on Board“ könnte man glatt für eine seetaugliche Ausgabe davon halten, was jedoch falsch wäre. Denn es bietet deutlich mehr als bloß eine rutschfeste Ausstattung.

Bei „Qwixx“ geht es darum, mithilfe von zwei weißen und vier farbigen Augenwürfeln möglichst viele Zahlen von 2 bis 12 oder umgekehrt in den verschiedenen Farbreihen des eigenen Zettels anzukreuzen. Während der aktive Spieler die Summe der Augen auf den beiden weißen Würfeln allen Teilnehmern zur Eintragung anbietet, darf er außerdem exklusiv einen weißen mit einem farbigen Würfel kombinieren.

Das Problem dabei ist, dass man in den Zahlenreihen stets voranschreiten muss, Lücken also nicht mehr nachträglich geschlossen werden dürfen. Außerdem muss der aktive Spieler, wenn er kein passendes oder ihm akzeptable erscheinendes Würfelergebnis erzielt hat, einen Fehlwurf vermerken, der am Schluss Minuspunkte bringt.

Von diesem oft mehrmaligen Verlust befreit jetzt „Qwixx on Board“ weitgehend. Das im Titel angesprochene Brett stellt auf Vor- und Rückseite zwei Pfade aus bunt gemischten Zahlenfeldern zur Auswahl, die zusätzliche Flexibilität verleihen und ganz nebenbei noch Zusatzpunkte liefern.

Der aktive Spieler erhält die Möglichkeit, mit seiner Figur bis zu fünf freie Felder auf dem Pfad vorzurücken und die erreichte Zahl bei sich anzukreuzen und dadurch einen Fehlversuch zu vermeiden. Außerdem bekommt er am Schluss noch die Punkte gutgeschrieben, die neben dem zuletzt erreichten Farbfeld vermerkt sind.

Selbst wer die Grundversion des Spiels bereits besitzt, sollte sich diese quicklebendige Erweiterung nicht entgehen lassen. Gut zu wissen, dass auch die sechs gesondert angebotenen Zusatzblöcke mit ihren Abwechslung bringenden Varianten allesamt kompatibel sind.

„Qwixx on Board“ von Steffen Benndorf und Reinhard Staupe; NSV; für zwei bis vier Teilnehmer ab acht Jahren; Spieldauer: etwa 20 Minuten; Preis: circa 14 Euro.

Autor:

L.U. Dikus aus Kreuzberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 643× gelesen
KulturAnzeige
2 Bilder

Im Mauerpark soll ein Park- und Kulturzentrum entstehen
Nutzer/in zum Sommer 2021 gesucht für Park- und Kulturzentrum „Kartoffelhalle“ im Mauerpark

In der Erweiterung des Mauerparks soll in einem ehemaligen Gewerbebau ein Park- und Kulturzentrum entstehen, welches ein für jedermann zugänglicher Ort der Erinnerung, Kultur und Begegnung im Mauerpark werden soll. Neben einer Attraktion für Besucher*innen soll die Kartoffelhalle im Wesentlichen auch einen multifunktionalen Treffpunkt für die Anwohner*innen aus der näheren Umgebung bieten. Hierfür wird das Gebäude aktuell im Rahmen der Sanierung für eine Nutzung als Park- und Kulturzentrum...

  • Mitte
  • 22.12.20
  • 1.012× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen