Kosmetik für Krebspatientinnen Kostenloses Schminkseminar

In kostenlosen Kosmetikseminaren der gemeinnützigen Gesellschaft DKMS LIFE erhalten Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe. Sie lernen, mit den optischen Veränderungen während der Krebstherapie besser umzugehen.

Geschulte Kosmetikexpertinnen zeigen den Frauen Schritt für Schritt, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung und natürlichen Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern bis hin zum Abdecken von Hautflecken, die aufgrund der Bestrahlung entstanden sind. Darüber hinaus erhalten die maximal zehn Teilnehmerinnen in dem rund zweistündigen Mitmachprogramm anschauliche Tipps zum Thema Tücher und Kopfschmuck.

Die Teilnahme und eine Tasche mit 13 hochwertigen Kosmetikprodukten, die auf die einzelnen Schritte des Programms abgestimmt sind, sind für die Patientinnen gratis. Der nächste Termin im Evangelischen Krankenhaus Elisabeth Herzberge ist am Dienstag, 20. November, um 14 Uhr. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich, und zwar bei Viola Bones unter ¿54 72 21 21.

Weitere Termine und Schminktipps gibt es unter www.dkms-life.de. bm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen