Krebs

Beiträge zum Thema Krebs

Gesundheit und MedizinAnzeige

Darum werden alternative Behandlungen wie CBD immer wichtiger

Eigentlich sind Ärzte eher zurückhaltend, wenn es darum geht, alternative Behandlungsweisen zu empfehlen. Schließlich verfügt die Schulmedizin meist über Medikamente, deren Wirksamkeit wesentlich besser erforscht ist. Und im Vergleich zur Hightech-Medizin des 21. Jahrhunderts wirkt die traditionelle Heilkunde meist völlig überholt. Aber einige Ärzte schlagen heute bei bestimmten Beschwerden CBD oder andere Pflanzenmittel vor. Und bei der Behandlung chronischer Erkrankung sind Mediziner immer...

  • Mitte
  • 31.03.21
  • 84× gelesen
Tipps und Service

"Lotte und die Chemomännchen"
Krebserkrankungen kindgerecht erklärt

Als Lotte blaue Flecken auf ihren Beinen entdeckt, wundert sie sich und fährt mit ihrer Mutter zum Arzt. Der stellt fest, dass sie schwarze Steinchen im Blut hat, die schnell wieder verschwinden müssen. Er schickt sie ins Krankenhaus. Im Krankenhaus erfährt Lotte viel über die klitzekleinen Bausteine in ihrem Körper und über die Chemo-Männchen, die wegräumen, was da nicht hingehört. Sie lernt andere Kinder kennen, die ebenfalls schwarze Steinchen haben. Als Lotte endlich wieder gesund ist, hat...

  • Zehlendorf
  • 30.01.21
  • 46× gelesen
Soziales

Krebs macht keine Pause
DKMS bietet Online-Kosmetikseminare für Krebspatientinnen

Vieles hat sich in Zeiten von Corona verändert – Krebs nicht. Nach wie vor erkranken jährlich rund 230 000 Mädchen und Frauen an Krebs. Sie gehen immer noch zur Chemotherapie und Bestrahlung. Sie verlieren immer noch ihre Haare, Wimpern und Augenbrauen. Viele Hilfsangebote können aktuell nicht in gewohnter Form stattfinden. Zum Schutz der Patientinnen pausiert die DKMS LIFE zurzeit alle "look good feel better"-Kosmetikseminare, die regulär in mehr als 320 medizinischen Einrichtungen stattfinden...

  • Charlottenburg
  • 17.11.20
  • 81× gelesen
Soziales
Brüste malen gegen den Brustkrebs: Maria Degel leitet die "Nicht-Künstler" bei der Charity-Aktion von "ArtNights" an.
2 Bilder

"ArtNight"-Kunstaktion will aufklären
Mit Pinsel und Farbe gegen Brustkrebs

Der Name verrät es: Bei „Love your boobs“ geht es um Brüste. Mit der Malaktion will „ArtNight“ auf das Thema Brustkrebs aufmerksam machen. Die Aktion läuft noch bis Ende Oktober. Das „Art Stalker“ an der Kaiser-Friedrich-Straße ist knackevoll. Mit so viel Interesse hat Maria Degel nicht gerechnet. Schnell werden Tische mit Abstand dazu gestellt und neue Leinwände ausgepackt. Als Ruhe einkehrt und sich alle begrüßt haben, erklärt die Kursleiterin die wichtigsten Regeln. Kein Druck, jeder soll...

  • Charlottenburg
  • 22.10.20
  • 194× gelesen
Kultur

Kunstaktion gegen Brustkrebs

Charlottenburg. Brustkrebs ist die mit Abstand häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Dennoch sind viele Frauen nicht ausreichend über Vorsorgeuntersuchungen aufgeklärt. Um hier "kunstvoll" aufzuklären, malt der Workshop-Anbieter „ArtNight“ freiwilligen Teilnehmerinnen Brustmotive auf und unterstützt so den Verein Brustkrebs Deutschland. Die Kunstkurse "Love your Boobs" leitet eine Künstlerin, die Schritt für Schritt durch die Maltechniken führt. Termine sind am 20. Oktober von 20 bis 23 Uhr, am...

  • Charlottenburg
  • 08.10.20
  • 60× gelesen
Wirtschaft
Sieht schön aus, ist aber tödlich: Krebszellen unterm Mikroskop.

Kapitalspritze für Krebsforscher
Bucher Biotech-Start-up entwickelt neue Therapien mit körpereigenen Immunzellen

Die Krebsforscher der T-knife GmbH auf dem Campus Buch bekommen 66 Millionen Euro von vier Wagniskapitalfonds für ihre Arbeit. Von der ersten Idee im Labor bis zur Therapie ist es ein langer Weg. Biotechfirmen brauchen einen langen Atem und vor allem auch viel Geld. Seit etwa 20 Jahren arbeiten Wissenschaftler des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) und der Charité Universitätsmedizin um Professor Thomas Blankenstein an der Entwicklung neuer...

  • Buch
  • 22.08.20
  • 110× gelesen
Soziales
Katja Remschel hat für ihre krebskranke Tochter Lucy eine Hilfsaktion gestartet. Jede Spende ist willkommen.
2 Bilder

Spenden für Lucys Leben
Noch nicht zugelassenes Medikament könnte Elfjährige mit einem bösartigen Gehirntumor retten

Noch Anfang des Jahres hatte Katja Remschel aus Marzahn – wie wohl die meisten Menschen – von DIPG noch nie etwas gehört. Die vier Buchstaben stehen für „diffuses intrinsisches Ponsgliom“, also für einen äußerst aggressiven Gehirntumor. Diese niederschmetternde Diagnose bekam Katja Remschels elfjährige Tochter Lucy nach einer Magnetresonanztomographie im März. Das lebenslustige Mädchen klagte zuvor über Doppelbilder und hatte zu schielen begonnen. Zunächst wurde ihr eine Brille verschrieben,...

  • Marzahn
  • 28.07.20
  • 2.305× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe für Angehörige

Neu-Hohenschönhausen. Eine Selbsthilfegruppe für Frauen und Männer, die krebskranke Angehörige, Freunde oder Bekannte haben, gründet sich gerade in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Horizont in der Ahrenshooper Straße 5. In den Treffen geht es um den Austausch mit Menschen in einer ähnlich schwierigen Situation. Und es geht darum, einander in vertraulichen Gesprächen Rat und Hinweise zu geben sowie offen über die eigenen Emotionen und Gefühle zu sprechen, denn gemeinsam ist es oft einfacher, einen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.05.20
  • 78× gelesen
Soziales

Schminktipps für Krebskranke

Wilmersdorf. Am St. Gertrauden Krankenhaus, Paretzer Straße 12, bietet die DKMS Life am Donnerstag, 26. März, um 11 Uhr wieder ein Kosmetikseminar für Krebspatientinnen an. Dabei geht es nicht um das perfekte Make-up, sondern um ein natürliches Aussehen für den Alltag und ein Stück Normalität. Die Teilnehmerinnen werden ermutigt, wieder einen Blick in den Spiegel zu werfen, denn für Krebspatientinnen ist Kosmetik oft viel mehr als nur Make-up – sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Die...

  • Wilmersdorf
  • 10.03.20
  • 29× gelesen
Soziales

Vorträge und Gespräche
Informationstag über Krebs

Das Selbsthilfezentrum Süd lädt am Dienstag, 11. Februar, Interessierte zu einer Veranstaltung ein. Das Thema: „Krebserkrankung gut behandeln und begleiten.“ Ort des Geschehens ist der Campus Efeuweg, Efeuweg 34. Los geht es um 17 Uhr, das voraussichtliche Ende ist gegen 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Nach der Begrüßung und Vorstellung der Informations- und Beratungsstände, steht um 17.30 Uhr der erste Vortrag auf dem Programm. Maike de Wit spricht über neue Entwicklungen in der Krebs- und...

  • Gropiusstadt
  • 04.02.20
  • 34× gelesen
Soziales

Selbsthilfe für Krebskranke

Gropiusstadt. Eine Gruppe für Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung sucht weitere Teilnehmer. Die Gruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 15 bis 16 Uhr im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80. Der nächste Termin ist der 12. Dezember. Weitere Auskünfte gibt es unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 02.12.19
  • 22× gelesen
Soziales

Kosmetikseminar für Krebskranke

Wilmersdorf. Am St. Gertrauden Krankenhaus, Paretzer Straße 12, bietet die DKMS Life am Donnerstag, 28. November, 11 Uhr wieder ein Kosmetikseminar für Krebspatientinnen an. Dabei geht es nicht um das perfekte Make-up, sondern um ein natürliches und frisches Aussehen für den Alltag und ein Stück Normalität. Die Teilnehmerinnen werden ermutigt, wieder einen Blick in den Spiegel zu werfen, denn für Krebspatientinnen ist Kosmetik oft viel mehr als nur Make-up – sie kann Therapie und Lebenshilfe...

  • Wilmersdorf
  • 21.11.19
  • 39× gelesen
Soziales

Es geht um mehr als Schminke Seminar für krebskranke Frauen

Kosmetikseminare für Frauen, die an Krebs erkrankt sind, bietet die DKMS Life in regelmäßigen Abständen im Evangelischen Krankenhaus Elisabeth Herzberge an. Nächster Termin ist Dienstag, 19. November, um 14 Uhr. Im Workshop bekommen die Patientinnen Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den optischen Veränderungen während der Krebstherapie. Geschulte Kosmetikexpertinnen zeigen den Teilnehmerinnen dieser Seminare, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren können. Schritt für Schritt...

  • Lichtenberg
  • 09.11.19
  • 33× gelesen
Soziales

Vortrag über Krebs und Psyche

Gropiusstadt. Was löst eine Krebserkrankung in einem Menschen aus? Welche Wege können helfen, damit umzugehen? Darüber spricht die Psychologin und Psychoonkologin Judith Kunde am Mittwoch, 20. November, um 18.30 Uhr im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80. Die Gebühr beträgt zwei Euro. Anmeldung erbeten unter der Telefonnummer 605 66 00 oder shkgropiusstadt@t-online.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 08.11.19
  • 4× gelesen
Kultur
Als Autor habe ich mich bewusst gegen ein aktuelles Bild vom Krankenbett entschieden: So sollen Fans Alphonso Williams besser in Erinnerung behalten - mit "Bling Bling"-Brille zeigt das Foto den Sänger im Jahr 2017.

Diagnose Krebs
DSDS-Star Alphonso Williams (57) schwer erkrankt

UPDATE, 13. Oktober 2019, 16 Uhr: Alphonso Williams ist tot. Ausführliche Informationen in einem aktuellen Artikel HIER. BERLIN / BORBECK - Der DSDS-Gewinner Alphonso Williams galt nach seinem Sieg 2017 bei RTL als glamouröser Entertainer. In den letzten Monaten wurde es ruhiger um den Sänger. Nun ist der Grund bekannt - Prostatakrebs! Die Familie von Alphonso postete bereits in den sozialen Medien ein Foto des Sängers - es zeigt Williams mit Sauerstoffmaske und sehr geschwächt. "Wir tun alles...

  • Friedrichshain
  • 12.10.19
  • 1.847× gelesen
Soziales
Vorstandsmitglied Ruth Keseberg-Alt (li.) und die Psychoonkologin Regina Fronhoff koordinieren die Psychosoziale Beratungsstelle für Krebskranke und Angehörige, die ihren Klienten in Krisenzeiten Halt bietet.

Wichtige Anlaufstelle
Krebsberatungsstelle findet neue Heimat in Charlottenburg

Mit etwas Glück hat der Verein Psychosoziale Beratungsstelle für Krebskranke und Angehörige neue Räumlichkeiten in der Dernburgstraße 59 gefunden. Das ist gut, ist er doch bereits seit 36 Jahren eine wichtige Anlaufstelle für alle, die von der heimtückischen Krankheit betroffen sind. Der alte Mietvertrag in Friedenau wurde wegen Eigenbedarfs gekündigt. Eine Dame aus dem Vorstand hatte dann die nötigen Kontakte und jetzt findet die Historie des Vereins eben ihre Fortsetzung in Charlottenburg....

  • Charlottenburg
  • 11.10.19
  • 354× gelesen
Gesundheit und Medizin
Prof. Dr. Maike de Wit setzt bei der Früherkennung von Krebs auf die Mitarbeit der Patienten.

VORSORGE
Hohe Heilungsraten bei Krebs im Frühstadium: Auf die Warnsignale des Körpers achten

„Die Heilungsraten bei Krebs sind in den vergangenen 30 Jahren deutlich gestiegen – dank moderner Diagnostik, neuer Operationsmethoden und Chemo- und Bestrahlungstherapien“, macht Prof. Dr. Maike de Wit den Menschen Mut. „Es gibt viele Tumorerkrankungen, die wir in einem frühen Stadium heilen können“, erklärt die Onkologin am Vivantes Klinikum Neukölln. Für die Früherkennung sind die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen genauso wichtig wie die Beachtung der Warnsignale, die uns der eigene Körper...

  • Neukölln
  • 17.09.19
  • 950× gelesen
Soziales

Selbsthilfe für Krebskranke

Gropiusstadt. Im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80, gründet sich am Donnerstag, 5. September, eine neue Gruppe für Menschen mit Krebs. Interessenten sind von 15 bis 16.30 Uhr eingeladen. Die Betroffenen wollen sich über ihre Sorgen, Ängste und Fragen austauschen. Anmeldung und Auskünfte unter Telefon 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 29.08.19
  • 26× gelesen
Soziales

Ein Stück Normalität
Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Ein kostenloses Kosmetik-Seminar für Krebspatientinnen hat die gemeinnützige Gesellschaft DKMS Life im August wieder im Angebot. Veranstaltungsort ist das Evangelische Krankenhaus Elisabeth Herzberge. Pro Jahr sehen sich in Deutschland circa 230 000 Frauen mit der Diagnose Krebs konfrontiert. Was folgt, ist nicht nur der Kampf ums Überleben. Weil die Krebstherapie in der Regel mit Chemo- oder Strahlenbehandlungen einhergeht, verändert sich auch das Aussehen der Patientinnen. Sie verlieren...

  • Lichtenberg
  • 10.08.19
  • 83× gelesen
Gesundheit und Medizin

Schminktipps für Krebskranke

Wilmersdorf. Die DKMS Life bietet am Donnerstag, 25. Juli, ein "look good feel better"-Kosmetikseminar für Krebspatientinnen in Therapie im St. Gertrauden Krankenhaus, Paretzer Straße 12, an. Dabei geht es nicht um das perfekte Make-up, sondern um ein natürliches und frisches Aussehen für den Alltag und ein Stück Normalität. In dem kostenfreien Kurs erhalten Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Krebstherapie. Kosmetikexpertinnen zeigen...

  • Wilmersdorf
  • 03.07.19
  • 112× gelesen
Soziales

Gruppe für Krebskranke

Gropiusstadt. Für die Gründung einer Gruppe für Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung werden Interessentinnen und Interessenten gesucht. Wann die Treffen stattfinden, sprechen die Teilnehmer miteinander ab. Weitere Informationen gibt es im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80, 605 66 00, shkgropiusstadt@t-online.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 24.06.19
  • 15× gelesen
Soziales

Tanzworkshop für Krebspatienten

Lichtenberg. Ein Workshop für Menschen, die an Krebs erkrankt sind, und ihre Partner, findet am 28. und 29. Juni im Sana-Klinikum an der Fanningerstraße statt. Darin geht es nicht nur um hilfreiche Informationen im Umgang mit der Erkrankung, sondern vor allem auch um eine Form der Bewegung, die Körper, Geist und Seele verbindet: das Tanzen. Für kurze Zeit die Krankheit vergessen, sich wieder unbelastet als Paar auf Augenhöhe begegnen und durch eine individuell angepasste, leichte Belastung die...

  • Lichtenberg
  • 19.06.19
  • 136× gelesen
Soziales

Zwei Gruppen suchen Mitstreiter

Gropiusstadt. Im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80 gründen sich gerade zwei Gruppen, die Verstärkung suchen. Die eine wendet sich an Frauen in den Wechseljahren, die andere an Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder bereits eine Behandlung hinter sich gebracht haben. Der jeweilige Zeitpunkt der regelmäßigen Treffen soll gemeinsam festgelegt werden. Wer dabei sein möchte, meldet sich unter ¿605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 18.03.19
  • 20× gelesen
Soziales

Tag der Berliner Krebsselbsthilfe 2019

Charlottenburg. Unter dem Motto "Gemeinsam stärker" findet am Sonnabend, 9. März, der Tag der Berliner Krebsselbsthilfe 2019 statt. Die Berliner Krebsselbsthilfe unter Schirmherrschaft der Berliner Krebsgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Vivantes Tumorzentrum, dem TumorZentrum Berlin und dem Charité Comprehensive Cancer Center hat ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Es gibt Vorträge zu Ernährung, Sozialberatung, Sport und Bewegung, integrativen Ansätzen in der Tumormedizin...

  • Charlottenburg
  • 02.03.19
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.