Jugend im Museum mit neuen Kursen

<p class="docTextTeaser"><span class="docTextLocation">Lichterfelde. </span>Für zwei Kurse von Jugend im Museum, Werkstatt Hortensienstraße, gibt es noch freie Plätze. Kinder und Jugendliche können ihre eigene künstlerische Welt erschaffen oder wie im 19. Jahrhundert fotografieren.</p>Im Kurs "Feuerinsel - Wasserland" erschaffen Sechs- bis Achtjährige künstlerisch eine Welt im Wandel. Der Kurs startet am Freitag, 8. Mai. Bis zum 3. Juli, freitags von 17 bis 18.30 Uhr, befassen sich die Teilnehmer mit Naturphänomenen, die die Welt verändern. Im Museum für Naturkunde wird erforscht, wie die Erde entstanden ist und warum sie sich noch immer verändert. In der Werkstatt Hortensienstraße bauen die Kinder dann eigene Landschaften aus Draht, Pappmaché und Gips mit Vulkanen, wilden Schluchten, Gletschern, dem ersten Grün und Tieren. Mit Naturmaterialien wie kleinen Steinen, Hölzern, Watte und mehr erhält die eigene Welt den letzten Schliff. Die Gebühren betragen 35 Euro.

Fotografieren wie im 19. Jahrhundert können 13- bis 18-Jährige im Kurs "Camera Obscura". Am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. Mai, entdecken die Kursteilnehmer jeweils von 10 bis 16 Uhr die Museumsinsel als Kulisse für eigene Porträts. Sie bauen eine eigene Lochkamera und experimentieren mit Brennweiten und Belichtungszeiten. Auf schwarz-weiß Fotopapier werden die Fotografien im Labor entwickelt. Mitzubringen sind zwei verschließbare Kartons verschiedener Größe. Gebühr: 37 Euro.

<div class="docTextServiceText">Anmeldungen und Informationen für beide Angebote unter <span class="docTextPhone"></span> 266 42 22 42 oder auf <a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.jugend-im-museum.de">www.jugend-im-museum.de</a>. Inhaber des Berlin-Passes bekommen eine Ermäßigung.</div>
<div class="docTextAuthor">Karla Menge / KM</div>

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.