Anzeige

Beiträge von Autoren aus der Gruppe KIEZ-ENTDECKER

Neueste Beiträge

Politik
Müllplatz in Britz verkommt und keiner schaut hin!
2 Bilder

Entsorgen
Verwahrlost in Britz: Müllplatz verkommt und keiner schaut hin!

Da denkt man, die Leute haben einen Sinn für fachgerechte Müllentsorgung. Weit gefehlt.  Weggeworfene Mäntel, ein scheinbar kaputter Rasenmäher - ein Anblick der wütend macht. Nur ist noch vollkommen unklar, seit wann der Zustand von wem verursacht wurde und wer hierfür nun die Entsorgungskosten trägt. Beispielhaft ist das jedenfalls nicht.

  • Bezirk Neukölln
  • 17.08.18
  • 20× gelesen
Ausflugstipps
6 Bilder

Kyritz an der Knatter
Windmühlen sorgen für liebevoll-spöttischen Beinamen

Kyritz. "Heut ist Karneval in Knieritz (gemeint ist Kyritz) an der Knatter". Dieser Karnevalsschlager von Ernst Hilbich war 1987 der Ohrwurm schlechthin und brachte das kleine Städtchen im Nordwesten Brandenburgs in aller Munde. Die Stadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin liegt allerdings nicht an der „Knatter“, sondern an der Jäglitz. Der liebevoll-spöttische Beiname stammt der Legende nach von Reisenden, die einst auf dem Postweg Berlin - Hamburg hier Station machten und sich vom Rattern...

  • Lichtenrade
  • 17.08.18
  • 32× gelesen
Kultur
SAT.1 und Chethrin Schulze gewähren einen ersten Blick ins Haus. Der blonden Berlinerin wird das Lachen gleich vergehen. Klicken Sie durch die Galerie und sehen Sie, wie die Promis ab heute Abend hausen müssen.
7 Bilder

Baustelle statt Luxus
SAT.1 "Promi Big Brother": Gleich vergeht Chethrin ihr Lächeln!

BERLIN / KÖLN - Da lacht sie noch, unsere süße Chethrin Schulze! SAT.1 schickt heute Abend nicht nur das Berliner TV-Sternchen bei "Promi Big Brother" in einen kaputten Bauwagen. Die meisten Stars sehen ihre Behausung nachher; erste Promis hausen bereits auf der Baustelle. Geht doch! Nach dem die Quoten im letzten Jahr im Sinkflug waren und Fans das immer selbe Konzept kritisierten, wird die 6. Staffel von "Promi Big Brother" endlich so richtig hart für die weitgehend unbekannten Promis. Die...

  • Friedrichshain
  • 17.08.18
  • 502× gelesen
Anzeige
Sport
Platz 25 für Ralf (rechts) und Helmut

Berliner Pétanque Meisterschaft im Tête á tête 2018
Geteilter 25. Platz für Spandauer Bouler

Erstmals seit Bestehen des SSC Inkognito 12 Berlin haben am Sonntag (12.08.18) mehr als ein Aktiver an einer Landesmeisterschaft (LM) im Tête á tête teilgenommen. In Berlin-Zehlendorf traten Ralf Gräbnitz und Helmut Niehoff mit unterschiedlichen Zielen beim Zehlendorfer TSV 88 an. Ralf wollte nicht Letzter werden. Das ist ihm gelungen. In der Pool-Vorrunde belegte er nach zwei hohen Niederlagen gegen Helge Bonat (BdB) und Günther Stiekel (Lincke Bouler) den 4. Platz. Helmut wollte...

  • Spandau
  • 16.08.18
  • 18× gelesen
Leute
Frech, aber nicht mehr freizügig: Chethrin Schulze aus Berlin möchte bei "Promi Big Brother" in SAT.1 beim Thema Sex anständig bleiben. Zumindest sagte das die 26-Jährige in der Sendung "Endlich Feierabend!".

Morgen geht's los
SAT.1 "Promi Big Brother" Chethrin sagt NEIN zum Sex im TV-Knast

BERLIN - "Promi Big Brother", die harmlose Kuschelkommune? Reality-Star Chethrin Schulze erteilt Sex im TV-Container eine Absage! Dann wird die 26-Jährige im SAT.1-Interview noch zuvorkommend. Man könnte meinen, Frau Schulze aus Berlin zieht morgen ins katholische Mädcheninternat.  Wir wollen ja keine Spielverderber sein, aber das klingt jetzt nicht unbedingt nach Trash. Unser Berliner TV-Sternchen verriet noch der Gala in einem Interview, dass sie sich im Big Brother-Haus in Sachen Flirts...

  • Friedrichshain
  • 16.08.18
  • 150× gelesen
Umwelt

Fahrzeugschrott im öffentlichen Straßenland
Ausgerollt und abgestellt....

Eines Tages, im Frühjahr 2017, stand er dort unter der Uhr, am Platz der Vereinten Nationen, jener roter Kleinroller mit der Versicherung die 2017 abgelaufen war.  Nein dort ist keine parkraumbewirtschaftete Zone, daher ist das Fahrzeug auch nicht sichtbar für die Parkraumbewirtschafter*innen vom Ordnungsamt Friedrichshain Kreuzberg. Das ganze Amt neuerdings auch nicht zuständig, sondern das Straßen und Grünflächenamt, kurz "TiefGrün" genannt, machts jetzt! Anfang 2018 hatte ich dort mal...

  • Friedrichshain
  • 16.08.18
  • 39× gelesen
Anzeige
Soziales

Haus der Familie
Ein Café für alle Generationen

Und zwar wirklich alle Generationen! Unser ältester Gast war bis jetzt 104 Jahre, unsere jüngste Besucherin 3 Monate alt. Und dazwischen war wohl schon fast jedes Alter dabei. Und alle kommen für den Kuchen – die einen genießen ihn mit Kaffee, die anderen mit Saft oder Milch – und allen gefällt das fröhliche Gewusel in den Räumen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen bereiten jeden Donnerstag mit sehr viel Liebe das Generationencafé im Haus der Familie vor. Sie pflücken Blümchen in der...

  • Niederschönhausen
  • 15.08.18
  • 68× gelesen
Soziales

Haus der Familie
KRABBELGRUPPE - Plätze frei und Leitung gesucht

"Ich bin da, du bist da, wir sind alle da!" Wenn dieses Lied am Dienstagmorgen im Haus der Familie ertönt, ist es wieder so weit: Die Krabbelgruppe startet und mit ihr ein munteres Gewusel und Geschnatter gutgelaunter Eltern und Kinder. Da haben wir zum Beispiel unseren Strahlemann Felix. Felix bringt immer die Sonne mit. Ganz ähnlich verhält sich Louis, der aber schon mit anderen Ambitionen: Zielgerichtet stürzt er sich auf die Mädels und nutzt sein Dauergrinsen als Flirtwaffe. Karla kann das...

  • Niederschönhausen
  • 15.08.18
  • 41× gelesen
Sport

Für Krause hat sich mit EM-Gold ein Traum erfüllt!

Um ein Haar wäre es wieder passiert. Ein Sturz. Doch so folgenschwer wie im vergangenen Jahr, als Gesa Felicitas Krause im WM-Finale zu Fall gekommen und mit großer Willensstärke Neunte geworden war, wäre er diesmal nicht gewesen. Denn die 26-Jährige befand sich schon in den letzten Zügen ihrer Ehrenrunde durch das Berliner Olympiastadion. Gerade hatte die Leichtathletin ihren EM-Titel über 3000-Meter-Hindernis verteidigt. Nun wollte sie endlich ihre Freunde in den Arm nehmen. Doch als sie über...

  • Tiergarten
  • 15.08.18
  • 29× gelesen
Kultur

Vernissage - VERZAUBERTES LAND - Pressemitteilung Kulturhaus Karlshorst
Vernissage: Verzaubertes Land - Chinesische Kunst von Wang Lan

Pressemitteilung Freitag, 10. August 2018 Vernissage: Verzaubertes Land - Chinesische Kunst von Wang Lan Die seit langem in Berlin lebende chinesische Künstlerin Wang Lan stellt im Kulturhaus Karlshorst aus. Dort zeigt sie ihre Werke, kreiert mit moderner und traditioneller Technik. Dabei handelt es sich um verzauberte Landschaften mit fast magischer Ausstrahlung, sie kombinieren fernöstliche Tuschemalerei mit westlicher Ölmalerei. Zusätzlich sind Wang Lans großformatige...

  • Karlshorst
  • 14.08.18
  • 24× gelesen
Politik

Fraktion DIE LINKE. BVV Charlottenburg-Wilmersdorf

Milieuschutz! Und jetzt? Im August werden in der Gierkezeile und auf der Mierendorff-Insel die ersten beiden Milieuschutzgebiete im Bezirk festgesetzt. Das sind echte Erfolge von #r2g! Was bedeutet das für die Mieterinnen und Mieter, die dort wohnen? Welche Rechte ergeben sich daraus? Wie können Sie sich gegen Luxusmodernisierung wehren? Gemeinsam mit Sigmar Gude vom Stadtplanungsbüro TOPOS und Aktiven der Mieter*innen-Initiative AmMa65 informieren wir Sie über Ihre Rechte! Wir...

  • Charlottenburg
  • 14.08.18
  • 56× gelesen
Sonstiges

Grundbesitzerverein mit neuem Schwung
Trödelbasar und bayrischer Abend

Der Grundbesitzervereun Berlin-Buckow-Ost 1919 e.V. möchte am 15.09.18 in der Zeit von 10 bis 17 Uhr einen Trödelbasar für Mitglieder und Interessierte veranstalten. Zum Ausklang des Tages soll es ab 20 Uhr einen bayrischen Abend geben, mit bayrischen Spezialitäten aus "Muttis Küche". Veranstaltungsort ist das Vereinshaus Tränkeweg 41-43 in 12351 Berlin. Standmiete: mit oder ohne Tisch, Vereinsmitglied oder nicht zwischen 5,- und 10,-€. Verbindliche Anmeldung unter 602 56 65 oder 0172 350...

  • Bezirk Neukölln
  • 14.08.18
  • 9× gelesen
Soziales

Kleine SozDia Klimadetektive werden zu großen SozDia EnergieWendern

Um eine aktive Partizipation in den Klimaschutz systematisch in die Kitas und Jugendklubs zu integrieren, wurden bei SozDia – Gemeinsam Leben Gestalten, zwei Klimaschutzmanager eingestellt. Sie sorgen dafür, dass sowohl in den Kitas als auch in den Jugendklubs ein besonderer Fokus auf Nachhaltigkeit gelegt wird, denn der achtsame Umgang mit unserer Erde und unseren Ressourcen war noch nie so wichtig wie heute. Klimadetektive auf Spurensuche in den SozDia Kitas Das Projekt „SozDia Kitas...

  • Lichtenberg
  • 13.08.18
  • 27× gelesen
Umwelt
4 Bilder

Plastikmüll vermeiden
Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative "Friedenau plastikfrei"

Die Umweltverschmutzung durch Plastikmüll wird immer auffälliger. Nicht nur in Berlins Straßen findet man Kaffeebecher und Plastikflaschen, sondern auch in den Parks und Grünanlagen nimmt dieses Problem Überhand. Deshalb gibt es jetzt eine Initiative , die sich zum Ziel gesetzt hat, durch Aufklärung und Einkaufsratgeber den Berlinern beim Vermeiden von Plastikmüll zu helfen. das nächste Treffen findet am 21. August um 17.00 Uhr  im Café Lehmbrucks in der Fehlerstr. 1. am Bundesplatz...

  • Friedenau
  • 13.08.18
  • 21× gelesen
Politik

Bebauungsplanverfahren 4-66
Wohnraum oder Natur am Westkreuz? Aus Sicht der FDP-Fraktion ist beides möglich!

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat den Bebauungsplan 4-66 öffentlich ausgelegt. Aus Sicht der FDP-Fraktion ist die Zieldefinition Grünfläche des Bezirks falsch: - Berlin braucht vor allem Wohnbauflächen. Die aufgegebene innerstädtische Bahnbetriebsfläche eignet sich dafür in hervorragender Weise. Sie ist verkehrlich durch eine sehr gute Anbindung an das ÖPNV-Netz für Wohnungsbau prädestiniert. - Durch den nahe gelegenen Lietzenseepark und die geringe Entfernung zum Grunewald ist...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 13.08.18
  • 77× gelesen
  • 1
Soziales

Nachbarschaftscafé im FBZ Altglienicke
Einladung zum Nachbarschaftscafè

Immer Montag von 11-13 Uhr und Donnerstag von 10-13 Uhr laden wir zum Nachbarschaftscafè ein. Wir freuen uns auf nette Begegnungen, Anregungen und die Möglichkeit den Kiez gemeinsam bei Kaffee und Keksen wieder etwas bunter zu gestalten! Im FamilienBegegnungsZentrum Altglienicke Köpenickerstr. 42 12524 Berlin

  • Treptow-Köpenick
  • 13.08.18
  • 43× gelesen
Kultur

Wanderausstellung dabei.sein
Wanderausstellung im FBZ Altglienicke

Die Wanderausstellung "dabei.sein -Teilhabe durch Engagement" ist in den Räumen des FamilienBegegnungszentrums Altglienicke bis zum 3.9.2018 zu sehen. Hier werden Portraits von geflüchteten Menschen gezeigt, die sich auf verschiedene Weisen freiwillig engagieren. Engagement im Kontext Flucht wird meistens als Unterstützung FÜR geflüchtete Menschen verstanden oder wahrgenommen. Ziel der Ausstellung ist es einerseits, eine Diskussion anzuregen, wie Menschen mit Fluchterfahrung in der Gesellschaft...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.08.18
  • 28× gelesen
Politik
Couragiert das Akazienwäldchen retten.

Courage
Im Privat - Alleingang: Kiez-Entdecker / Anwohner wässert das Akazienwäldchen auch kommende Woche

Seit dem 24. Juli 2018 befreit der Autor täglich couragiert im Privat-Alleingang beide Teil des Akazienwäldchens hier in Britz von Müll und zusätzlich auch von den Drogenspritzen der Fixer / innen. Die Waldstücke liegen an der Onkel-Bräsig-Str./Blaschkoallee und ziehen sich herunter bis zur Kreuzung Buschkrugallee. Das Gebiet liegt in der Hufeisensiedlung und gehört damit zum UNESCO-Welterbe. Der Müll liegt hier achtlos auf der ganzen Parkfläche herum. Auch Lebensmittel wie Brote oder...

  • Bezirk Neukölln
  • 12.08.18
  • 126× gelesen
Kultur
"Grünes Haus" für Hellersdorf
4 Bilder

Das "Grüne Haus" - ein Ort für alle

In der Boizenburger Straße 52-54 in Hellersdorf gibt es seit mehr als 15 Jahren eine Begegnungsstätte, die für Jung und Alt viel zu bieten hat. 1997 wurde der Verein „Grünes Haus für Hellersdorf e.V.“ gegründet, der Umbau einer ehemaligen Kindertagesstätte begann 1998 und im Gegensatz zum üblichen Berliner Bautempo konnte das Haus schon ab 2001 von den Hellersdorfern genutzt werden. Ganz offensichtlich haben die Frauen des Vorstandes Barbara Nitsche, Monika Stief und Christine Engel sowie...

  • Hellersdorf
  • 12.08.18
  • 43× gelesen
Kultur
Der DSDS Castingtruck kommt nach Berlin Friedrichshain und ist dort für zwei Tage.

Wer will ins TV?
RTL "DSDS" Castingtruck in Berlin - kommt zum vorsingen!

BERLIN - Dieter Bohlen und das Team von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) starten demnächst die bundesweite Castingtour. Im Berliner Bezirk Friedrichshain wird RTL gleich zwei Tage lang Talente für seine TV-Show suchen. Bereits für die 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" geht RTL auf Talentsuche. Auch wenn die Quoten über die Jahre hinweg im Sinkflug sind - DSDS bleibt die erfolgreichste Castingshow in Deutschland. Zum Vergleich: DSDS hat immer noch die doppelte Zahl an...

  • Friedrichshain
  • 11.08.18
  • 145× gelesen
Sport

Gute Nachrichten für alle LEICHTATHLETIK Fans - Siebenkämpferin Arndt nicht mehr im Krankenhaus

Nach dem Autounfall bei der Leichtathletik-EM in Berlin ist auch die zweite betroffene deutsche Siebenkämpferin aus dem Krankenhaus entlassen worden. Mareike Arndt sei wie zuvor auch schon Louisa Grauvogel zurück im deutschen Teamhotel, sagte Idriss Gonschinska, Leitender Direktor Sport im Deutschen Leichtathletik-Verband, am Samstag bei einer Pressekonferenz. "Ich denke, das sind positive Nachrichten." Detaillierte Informationen zum genauen Gesundheitszustand der Athletinnen wurden nicht...

  • Tiergarten
  • 11.08.18
  • 29× gelesen
Politik
Anwohner / Kiez-Entdecker wässert im Privat-Alleingang das Akazienwäldchen.

UNSESCO
Der Dreck muss hier endlich weg! Auch Sonntag, dem 12. August zwischen 09:00 Uhr und 13:00 Uhr befreit Kiez-Entdecker das Akazienwäldchen von Müll und wässert Bäume im Privat-Alleingang

Heute Morgen, Samstag, dem 11. August 2018, dachte eine Passantin erst, sie würde jemandem offiziell bestelltem vom Bezirksamt bei seiner Arbeit zuschauen: Da geht jemand vom Baum zu Baum um ihn zu wässern. Doch es war kein Offizieller, sondern ein Privatengagierter Anwohner / der Autor selbst, der hier seid dem 24. Juli 2918 von sich aus ohne gefragt zu werden, beide Akazienwäldchen wässert. Parallel hebt er überall den Müll und sogar Drogenspritzen auf.  Ziel von allem ist es, die...

  • Bezirk Neukölln
  • 11.08.18
  • 31× gelesen
Leute
Pop-Rock Sängerin und Boxweltmeisterin Tina Schüssler unterstützt mit zahlreichen Prominenten die Aktion „StopptRückwürfe“ der Deutschen Umwelthilfe. Schüssler ist auch für Sea Shepherd aktiv und kämpft mit harten Bandagen für die Rettung unserer Meere
4 Bilder

Zahlreiche Promis springen ins Wasser für „Stoppt Rückwürfe“
Tina Schüssler und Marion Kracht kämpfen zusammen

Illegale Fischrückwürfe stoppen. Immer mehr Prominente springen für die aktuelle Protestaktion der Deutschen Umwelthilfe ins Wasser. Tonnenweise Fische und Meerestiere verenden, da sie als Beifang ins Meer zurückgeworfen werden. Die Deutsche Umwelthilfe initiiert Protestaktion gegen illegale Fischrückwürfe. Schauspielerin Marion Kracht und Pop-Rock Sängerin Tina Schüssler machten den Anfang. Sie sprangen gemeinsam vollbekleidet ins Wasser und fordern die Fischereiministerin Julia Klöckner zum...

  • Mitte
  • 11.08.18
  • 85× gelesen