Halbe Milliarde Euro für Schulen
Im Bezirk entstehen in den nächsten Jahren zwölf neue Standorte

Marzahn-Hellersdorf wächst und wächst. Wer durch den Bezirk fährt, kann an vielen Stellen Kränen und Baggern bei der Arbeit zuschauen.

Angetrieben durch den Wohnungsbau und den Zuzug versucht die Verwaltung, mit dem Bau und der Erweiterung von Schulen irgendwie hinterherzukommen. „Unser Bezirk braucht dringend neue Schulen und Sporthallen, um dem Bedarf in den nächsten Jahren gerecht zu werden. Aus diesem Grund wird eine halbe Milliarde Euro in das Bildungssystem investiert, die in den Neubau von Schulen, Ergänzungsbauten und neuen Sporthallen fließt“, sagt Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD). Geplant sind zwölf neue Schulbauten. Bei aktuell 47 Schulen im Bezirk bedeutet das einen Zuwachs von rund 25 Prozent. 13 Ergänzungsbauten und sieben Sporthallen kommen hinzu. „Einige der Bauvorhaben sind noch in einem sehr frühen Stadium, die meisten hingegen sind bereits geplant, bestätigt und finanziert, einige auch schon in der Umsetzung“, so Lemm. Der Stadtrat hat eine Liste mit allen Maßnahmen veröffentlicht.

Geplant sind allein fünf neue Oberschulen. In der Erich-Kästner-Straße soll für 56,5 Millionen Euro ein fünfzügiges Gymnasium entstehen. Fertigstellung soll 2025 sein. Hinzu kommen die Integrierten Sekundarschulen in der Garzauer Straße mit sechs Zügen für 59,3 Millionen Euro (Fertigstellung 2026), im Auerbacher Ring mit vier Zügen für 35 Millionen Euro (nach 2026), in der Otto-Rosenberg-Straße und südlichen Bitterfelder Straße mit fünf Zügen für 35 Millionen Euro (nach 2026) und in der Bisamstraße in Holzmodulbauweise mit vier plus drei Zügen für ebenfalls 35 Millionen Euro (2023/24).

Des Weiteren stehen fünf neue Grundschulen auf dem Bauplan: im Naumburger Ring mit vier Zügen für 35,9 Millionen Euro (2022/23), in der Elsenstraße mit vier Zügen für 51,4 Millionen Euro (2024) sowie die beiden Holzmodulbauten in der Haltoner Straße und Bruno-Baum-Straße (beide 2023/24) mit jeweils drei Zügen für je 35 Millionen Euro. Noch kein Fertigstellungstermin bekannt ist für eine neue vierzügige Grundschule in der Maxie-Wander-Straße. Das gilt auch für eine geplante neue Förderschule im Glambecker Ring für 25 Millionen Euro. In der Sebnitzer Straße soll bis 2024 für 15 Millionen Euro eine Drehscheibe entstehen, die als Auslagerungsstandort während Sanierungen und Neubauvorhaben dient.

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 516× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen