Schulneubau

Beiträge zum Thema Schulneubau

Bildung

Neue Schule wird gegründet und gebaut

Karlshorst. Am Blockdammweg 60 soll eine neue Grundschule entstehen. Das beschloss die BVV auf Antrag des Bezirksamts. Die Schülerzahlen im Bezirk werden bis zum Jahr 2030 weiter steigen. Ein Grund ist der Anstieg der Anzahl von Geburten, ein weiterer, dass immer mehr Familien mit Kindern aus anderen Bezirken, Bundesländern und auch aus dem Ausland nach Lichtenberg ziehen und auch Wohnungen gebaut werden. In Lichtenberg würden Prognosen zufolge bis zum Beginn des Schuljahrs 2024/25 etwa 2200...

  • Karlshorst
  • 09.01.21
  • 151× gelesen
Bauen

Zeitplan für Schulneubau steht
Grundschule an der Elsenstraße soll zum Schuljahr 2023/2024 eröffnen

In Mahlsdorf und Kaulsdorf werden weitere Schulplätze dringend benötigt und in den kommenden Jahren ausgebaut. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat auf Anfrage des Abgeordneten Stefan Ziller (B‘90/Die Grünen) über den aktuellen Zeitplan für den Neubau der Grundschule an der Elsenstraße 7-9 informiert. Die Schule soll zum Beginn des Schuljahres 2023/2024 an den Bezirk übergeben werden. Laut Staatssekretärin Regula Lüscher wird derzeit der Leistungsumfang zur Erstellung eines...

  • Mahlsdorf
  • 04.12.20
  • 95× gelesen
Bauen
Marke Eigenbau: Andy Hehmke und Florian Schmidt vor dem wachsenden Schulhaus.
3 Bilder

Ein Haus zum Mitnehmen
Hausburg-Grundschule bekommt mobilen Neubau

Die Hausburg-Grundschule bekommt bis zum Frühjahr einen temporären Schulneubau. Der Clou: Das Modulhaus ist nicht nur ökologisch, sondern auch mobil. Wo vorher Wiese war und Fußballtore standen, wächst jetzt ein Dreigeschosser in die Höhe. Die Friedrichshainer Hausburg-Grundschule bekommt einen temporären Neubau aufs Schulgelände gesetzt. Mit Platz für rund 300 Schüler, zwölf neuen Klassenzimmern, einer Mensa nebst Küche, Gruppen- und Verwaltungsräumen. Gebaut wird aber nicht Stein auf Stein,...

  • Friedrichshain
  • 03.12.20
  • 117× gelesen
Bildung

Schülerclubs gleich mitplanen

Lichtenberg. Im Bezirk werden in den kommenden Jahren etliche Schulen gebaut sowie frühere Schulstandorte reaktiviert. In diesen Gebäuden sollten gleich mit der Gründung Schulstationen oder Schülerclubs eingerichtet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei den entsprechenden Stellen im Senat einsetzen, beschloss der Jugendhilfeausschuss der BVV auf Antrag der Linksfraktion. Eine kinder- und jugendbezogene Schulsozialarbeit, wie sie in Schülerclubs und Schulstationen geleistet wird, kann einen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 25.11.20
  • 19× gelesen
Bauen
Das geplante Gymnasium an der Erich-Kästner-Straße soll ein architektionischer Blickfang werden.
2 Bilder

Mit freundlicher Lernatmosphäre
Howoge baut an der Erich-Kästner-Straße ein neues Gymnasium

Ab dem Schuljahr 2025/2026 sollen 830 Schüler das neue Gymnasium an der Erich-Kästner-Straße unweit der Gärten der Welt besuchen können. Es ist der dritte Schulneubau, den die Howoge im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive realisiert, den ersten in Marzahn-Hellersdorf. Inzwischen steht der Entwurf fest. Mit dem Ziel, einen funktionalen, gestalterischen, technischen und nachhaltigen Entwurf für ein Gymnasium zu erarbeiten, hatte die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft zuvor einen...

  • Hellersdorf
  • 20.11.20
  • 296× gelesen
Bauen

Neue Schule aus Holzmodulen

Mahlsdorf. Der Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hat die Weichen für den Neubau einer Gemeinschaftsschule in Holzmodulbauweise an der Landsberger Straße, Ecke Bisamstraße gestellt. In einem Beschluss Ende Oktober macht er den Weg frei für die Ausschreibung der Planungs- und Bauleistungen. „Dies ist eine wichtige Nachricht für Mahlsdorf und Marzahn-Hellersdorf. Die neue Schule wird dazu beitragen, den Mangel an Schulplätzen in der Region zu beenden“, erklärt der Abgeordnete Stefan...

  • Mahlsdorf
  • 11.11.20
  • 126× gelesen
Bauen

An Hohenzollernring 64 kommt eine Schule statt eines Nahversorgers

Spandau. Die Projektentwicklungsgesellschaft Laukat Gruppe hat das von ihr angemietete landeseigene Grundstück am Hohenzollernring 64 an den Bezirk zurückgegeben. Ursprünglich plante der Investor dort einen Nahversorger zu errichten. Im Herbst 2015 gab es auch kurzzeitig Pläne auf dem Gelände eine Flüchtlingsunterkunft zu bauen. Inzwischen ist es als weiterer Schulstandort vorgesehen. tf

  • Spandau
  • 24.09.20
  • 85× gelesen
Bauen

Mögliche Schule in Schöneweide

Niederschöneweide. Der Bezirk hat entlang der Bahntrasse nach Spindlersfeld zwischen den S-Bahnhöfen Schöneweide und Oberspree im Bereich Rudower Straße eine Potenzialfläche für Schulbau identifiziert. Dies ergab eine Nachfrage beim Bezirksamt, nachdem uns zuvor eine Leserin einen Tipp gegeben hatte. Denkbar wäre laut Auskunft des Amts eine dreizügige Grundschule in Holzmodulbauweise. Hintergrund: „In der Bezirksregion Niederschöneweide befindet sich derzeit ein Grundschulstandort (An der Alten...

  • Niederschöneweide
  • 21.09.20
  • 668× gelesen
Bauen
Auf dem Schulgelände entsteht ein Erweiterungsbau.

14 neue Klassenräume und noch viel mehr

Karlshorst. Auf dem Grundstück der Lew-Tolstoi-Grundschule, Römerweg 120, gab es vor wenigen Tagen das Richtfest für eine Sporthalle und einen Schulerweiterungsbau. Der Erweiterungsbau soll im Sommer 2021 fertig sein, Sporthalle und Außenanlagen folgen. Der Standort wird von Zwei- auf Vierzügigkeit ausgebaut. Es entstehen unter anderem 14 neue Klassenräume, ein Kunstraum, ein Musikraum und ein Mensa-Mehrzweckbereich. Die Doppelsporthalle mit Sozialtrakt ist für den Schul- und Vereinssport im...

  • Karlshorst
  • 25.08.20
  • 147× gelesen
Umwelt
Das kleine Paradies mitten in der Stadt sollte einem Schulneubau weichen.
2 Bilder

Erst Schock, dann Erleichterung
Teil der Kleingartenkolonie "Am Stadtpark I" vorerst gesichert

Erleichterung und Freude bei den Kleingärtnern der Kolonie „Am Stadtpark I“: Ihr Block 1 mit 19 Kleingärten an der Waghäuseler Straße bleibt vorerst erhalten. Wie das Bezirksamt am 14. August mitteilen konnte, verzichtet die Senatsbildungsverwaltung darauf, auf den 4255 Quadratmetern des genannten Koloniebereichs – das entspricht rund 16 Prozent der gesamten Kleingartenkolonie – einen Erweiterungsbau der benachbarten Wangari-Maathai-International-School zu errichten. Den Verzicht hat...

  • Wilmersdorf
  • 19.08.20
  • 198× gelesen
Bauen
So könnte die neue Grundschule am Naumburger Ring 2022 aussehen.

Knapp 600 Schulplätze entstehen
Bau einer neuen Grundschule am Naumburger Ring soll im März starten

Hellersdorf-Nord ist bereits jetzt mit Schulplätzen unterversorgt. Durch Zuzug und Wohnungsbau wird die Region in den kommenden Jahren sogar noch weiter belastet. Umso wichtiger ist für den Bezirk der Bau einer neuen Grundschule inklusive Turnhalle am Naumburger Ring in der Nähe des U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße. Zum Schuljahr 2022/2023 soll die Schule, so hofft Gordon Lemm (SPD), genutzt werden können. „Bis ins Jahr 2030 prognostiziert die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie einen...

  • Hellersdorf
  • 12.08.20
  • 1.069× gelesen
Bauen
Die Kleingärtner fordern den Erhalt ihrer Parzellen. Sie sollen den Schulausbauplänen des Senats zum Opfer fallen, obwohl es Alternativen gäbe.

Rettung für Laubenpieper?
Bürgermeister gegen Bebauung der Kleingärten

Der Rat der Bürgermeister (RdB) lehnt den Entwurf des Kleingartenentwicklungsplans ab, der von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz vorgelegt wurde. Darin enthalten sind auch Pläne für einen Schulausbau auf der Fläche der Kleingartenkolonie Stadtpark I. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie plant einen Erweiterungsbau für die Wangari-Maathai-Schule. Die internationale Schule in der Babelsberger Straße 24 befindet sich in Landesschulträgerschaft. Die...

  • Wilmersdorf
  • 30.07.20
  • 149× gelesen
Bauen

Neue Grundschule entsteht

Prenzlauer Berg. An der Conrad-Blenkle-Straße hat nach der Baufeldfreimachung der zweite Bauabschnitt für die neue Grundschule begonnen. Die entsteht in den kommenden zwei Jahren vierzügig mit Sporthalle und Außenanlagen für rund 29 Millionen Euro. 576 Schüler haben dort Platz. Als eine der ersten Berliner Schulen wird der Neubau nach dem neuen Raumkonzept, den sogenannten Compartements, gebaut. Ein Compartement setzt sich aus Klassen-, Gruppen- und Teamräumen zusammen, die sich um ein Forum...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.07.20
  • 272× gelesen
Bildung
Auf diesem verwilderten Grundstück an der Woelckpromenade 8-10 soll der Neubau für den Campus Primo Levi entstehen.
4 Bilder

Weg frei für Schulneubau
Sanus verkauft Grundstück an der Woelckepromenade

Der international tätige Berliner Projektentwickler Sanus AG hat zwei seiner Projekte in Pankow veräußert. Besonders wichtig für den Bezirk ist das Projekt Woelckpromenade 8-10. Das Grundstück konnte er vom Projektentwickler erwerben. Dort plante die Sanus AG einen Neubau mit 130 Wohnungen. Vorgesehen war als Blockrandschließung ein L-förmiger Baukörper gegenüber der dortigen Turnhalle. Im Hof sollten außerdem Gartenvillen entstehen. Der Bezirk Pankow hat mit dieser Fläche allerdings etwas ganz...

  • Weißensee
  • 06.07.20
  • 415× gelesen
Bauen
Schulstadtrat Torsten Kühne und Bürgermeister Sören Benn besichtigten gemeinsam mit Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Senatsbaudirektorin Regula Lüscher sowie Schulleiter Thomas Emrich (von links nach rechts) den Neubau an der Jeanne-Barez-Grundschule.
7 Bilder

In einem Jahr soll alles bezugsfertig sein
Schulneubau geht zügig voran

Auf dem Schulhof der Jeanne-Barez-Grundschule an der Hauptstraße 66 entsteht derzeit in einem zügigen Tempo ein Schulneubau mit Turnhalle. Dieser Schulneubau ist für den Ortsteil sehr wichtig, weil durch das Neubaugeschehen in Französisch Buchholz die Anzahl der Grundschüler rasant wächst. Im Januar starteten die Arbeiten an diesem Bauvorhaben. Es steht als eines der Pilotprojekte auf der Liste für beschleunigte Neubauvorhaben, die im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive umgesetzt werden....

  • Französisch Buchholz
  • 26.06.20
  • 348× gelesen
Bauen
Die obligatorische Zeitkapsel ist im Grundstein versenkt. Helmut Kleebank schippt zu. Der MEB der Wolfgang-Borchert-Schule wurde 2016 fertig (rechts).
6 Bilder

Grundsteinlegung an der Wolfgang-Borchert-Schule
Neubau mit Mensa und Bibliothek

Die Wolfgang-Borchert-Oberschule bekommt ihr neues Haus. Für das Millionenprojekt wurde jetzt der Grundstein gelegt. Wenn bis zum Herbst 2021 alles fertig ist, endet für die Schüler der lästige Filialbetrieb. Platznot herrscht seit langem auch an der Wolfgang-Borchert-Oberschule. Die integrierte Sekundarschule (ISS) bekam deshalb vor vier Jahren einen neuen modularen Ergänzungsbau (MEB) mit zwölf Unterrichtsräumen. Dass wegen der steigenden Schülerzahl aber ein komplett neues Haus her muss,...

  • Spandau
  • 11.06.20
  • 581× gelesen
  • 1
  • 1
Bildung

Schulneubau hat allerdings Vorrang
Weltkulturerbestatus der Weißen Stadt in Gefahr

Der Bezirk setzt sich weiter für eine Grundschule im Bereich Aroser Allee und Thurgauer Straße ein, auch wenn dies den Verlust des Weltkulturerbe-Status der Weißen Stadt bedeuten sollte. Das erklärte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) am 4. Mai auf der Sitzung des Hauptausschusses der Bezirksverordneten. Die Schule ist wegen der wachsenden Schülerzahlen im Bereich Reinickendorf-Ost dringend erforderlich. Wie berichtet, war die Senatsschulverwaltung im Jahr 2016 dem schon jahrelangen Drängen des...

  • Reinickendorf
  • 11.05.20
  • 213× gelesen
Bildung
Neben dem kleinen Schulgebäude für die beiden ersten Klassen an der Allee der Kosmonauten wird eine Grundschule für die Lomonossow-Schule errichtet.
3 Bilder

Hochfliegende Pläne
Die Mitra gGmbH will Schulstandort zum internationalen Schulcampus entwickeln

Die Lomonossow-Schule hat mit dem Bau eines neuen Schulgebäudes an der Allee der Kosmonauten begonnen. Langfristig soll hier ein internationaler Schulcampus entstehen. Die für Ende März vorgesehene feierliche Grundsteinlegung musste zwar wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Die Bautätigkeit auf dem Grundstück direkt neben dem bestehenden Schulgebäude an der Allee der Kosmonauten 23 geht aber weiter. In dem neuen Schulgebäude wird der Grundschulteil der internationalen Schule untergebracht. Ab...

  • Marzahn
  • 26.04.20
  • 1.214× gelesen
Bauen
Auf dem Gelände des Karl-May-Spielplatzes sollte eigentlich längst gebaut werden.

Neubau wurde bereits 2016 durch den Senat zugesagt
CDU macht Druck für neue Schule in Reinickendorf-Ost

Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger plant mit seiner Partei eine öffentliche Kampagne zur Errichtung einer neuen Grundschule in Reinickendorf-Ost. Eigentlich hätte schon mit dem Bau begonnen werden sollen. Seit 2014 ist im Bezirk bekannt, dass zunehmende Schülerzahlen den Bau einer neuen Schule erfordern. Auch der Standort war für die Kommunalpolitik klar. Die neue Einrichtung sollte auf einem Grundstück an der Thurgauer Straße und Aroser Allee entstehen, auf dem sich bis heute der...

  • Reinickendorf
  • 16.03.20
  • 156× gelesen
  • 1
Bildung
Blick auf den MEB, der auf einem Teil des Parkplatzes entstand. Der Schulhof ist von einem Bauzaun umgeben. Davor parken Autos.
4 Bilder

Mobiles Fußballfeld und beschatteter Freisitz
Grundschule im Blumenviertel erhält Spende von der Aktion „Schulhofträume“

Die Grundschule im Blumenviertel kann sich über eine Spende von 20 000 Euro zur Förderung für ihren Schulhof freuen. Diese Unterstützung erhält der Förderverein der Grundschule im Rahmen der Aktion „Schulhofträume“. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion des Deutschen Kinderhilfswerks mit den Unternehmen Rossmann und Procter & Gamble. Dabei fördern die drei Partner deutschlandweit die Sanierung und Umgestaltung maroder oder unansehnlicher Schulhöfe. Mit den zur Verfügung gestellten...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.02.20
  • 354× gelesen
Bauen
Einige Pächter werden ihre Parzellen in der Kolonie zum Ende des Jahres räumen müssen.
4 Bilder

In der Eisenacher Straße wird gebaut
Teilfläche der Kleingartenkolonie Morgengrauen muss für eine neue Schule weg

Die Kleingartenkolonie Morgengrauen in der Eisenacher Straße wird verkleinert. Nach Angaben des Bezirksamts wird eine Teilfläche aus drei Flurstücken für den Neubau einer Integrierten Sekundarschule benötigt. Den Pächtern wurde zum 30. November 2020 gekündigt. „Ich bedaure die Kündigung sehr. Als Schulstadtrat muss ich jedoch dem stetig steigenden Bedarf nach Schulplätzen nachkommen“, sagt Oliver Schworck (SPD). Er habe den Vertretern des Bezirksverbands der Kleingärtner Tempelhof und der...

  • Mariendorf
  • 15.02.20
  • 918× gelesen
Umwelt

Baumfällungen für Schulanbau

Friedrichshagen. In der sechsten Kalenderwoche Anfang Februar müssen in der Peter-Hille-Straße insgesamt 18 Bäume gefällt werden. Grund sind geplante Arbeiten zur Erweiterung der Friedrichshagener Grundschule. Die Bäume, darunter Pappeln, Eschen und Ahornbäume, werden aus Gründen der Verkehrssicherheit oder wegen zu großer Nähe zum geplanten Baukörper gefällt. Nach Beendigung der Bauarbeiten erfolgen mit der Neugestaltung der Freianlagen im Umfeld der Schule Ersatzpflanzungen. RD

  • Friedrichshagen
  • 28.01.20
  • 36× gelesen
Bildung

Nähe zum Unesco-Weltkulturerbe „Weiße Stadt“ wird zum Problem
Sorge um neue Grundschule an der Aroser Allee

Der dringend benötigte Schulneubau an Aroser Allee und Thurgauer Straße kann möglicherweise nicht 2022/2023 in Betrieb gehen. Um die neue Grundschule kämpft der Bezirk seit sieben Jahren. Jetzt gibt es wieder eine Verzögerung. Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) liegt eine Mitteilung des Landesdenkmalamtes vor. Danach dürfe die neue Schule nicht in Modulbauweise errichtet werden. Der Standort befindet sich nahe des Unesco-Weltkulturerbes der Weißen Stadt. Noch im vergangenen Jahr...

  • Reinickendorf
  • 24.01.20
  • 100× gelesen
Politik
14 Bilder

Wenn Nachbarn wieder Gemeinsamkeit erfahren
Wie für die "Sache" gekämpft wird

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - Mein Artikel " Warum es soviel Empörung gibt", den ich am 10. Januar 2020 online gestellt habe, hat in den Sozialen Netzwerken, insbesondere auf Facebook zu vielen interessanten Diskussionen geführt. Es gab sehr viele Befürworter der Initiative "Interessengemeinschaft Drehscheibe". Am gestrigen Tag, war nun bei schönsten Sonnenschein die angekündigte Mahnwache "zur Erhaltung von grünen Innenhöfen" hinter den...

  • Fennpfuhl
  • 18.01.20
  • 667× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.