745 000 Euro vom Senat
Marzahn-Hellersdorf kann weitere Straßen reparieren

Das Straßenamt des Bezirks kann auch in diesem Jahr wieder mehr Straßen flicken als geplant. Es erhält außerplanmäßig Finanzmittel aus dem Schlaglochprogramm des Senats.

3,2 Millionen Euro hatte die bezirkliche Behörde in diesem Jahr zum Flicken von Straßenlöchern zur Verfügung. Das Geld stammt aus dem eigenen Haushalt und aus Sonderprogrammen des Senats wie dem sogenannten Schlaglochprogramm. Doch wie in den zurückliegenden Jahren reichte das Geld nicht für alle reparaturbedürftigen Straßen in Marzahn-Hellersdorf aus. Da das Straßenamt jedoch anders als in anderen Berliner Bezirken frühzeitig zu Jahresbeginn mit der Sanierung von Straßen begonnen und das Geld verplant hat, konnte das Bezirksamt zusätzliche Gelder von der Senatsverkehrsverwaltung in Anspruch nehmen. Dieses Geld stammt von Bezirken, die ihre Finanzmittel nicht bis Jahresende verplanen konnten und an den Senat zurückgeben mussten. Über diesen Umweg konnte und kann das Straßenverkehrsamt weitere rund 745 000 Euro zusätzlich in insgesamt sieben Straßenbaumaßnahmen investieren.

Fertigstellt wurden bereits Straßenarbeiten an den Kreuzungsbereichen Blumberger Damm/Altentreptower Straße und Allee der Kosmonauten/Ecke Poelchaustraße. Aktuell findet die Fahrbahnerneuerung in der Chemnitzer Straße statt. Zudem laufen Straßenarbeiten in der Cecilienstraße, der Paulinenstraße, an der Einmündung der Kienbergstraße in die Allee der Kosmonauten und in der Straße Alt-Kaulsdorf. Sämtliche Arbeiten werden mit dem zusätzlichen Geld finanziert und sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen sein.

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.