Schlag gegen Hundeschmuggel

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt geht energisch gegen Hundeschmuggel vor. Das Amtsgericht Tiergarten bestätigte Anfang März den Bußgeldbescheid gegen einen Hundeschmuggler, der innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Chihuahua-Welpen aus Tschechien illegal nach Berlin gebracht und per Kleinanzeigen zum Verkauf angeboten hatte. Das Bußgeld bewegt sich im vierstelligen Bereich. Tierärzte der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht des Bezirksamtes besorgten sich einen richterlichen Beschluss zur Hausdurchsuchung und stellten gemeinsam mit Mitarbeitern des Landeskriminalamtes eine Vielzahl von Dokumenten wie Blanko-Heimtierpässe, Handys, Laptops und Hundewelpen sicher. Gegen einen Tierarzt, der an dem illegalen Handel beteiligt war, wurde ein berufsrechtliches Verfahren eingeleitet. hari

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen