Mit Ideen und Wünschen der Anwohner
Vorplatz am S-Bahnhof Mehrower Allee erhält mehr Aufenthaltsqualität

Der Vorplatz am S-Bahnhof Mehrower Allee soll neu gestaltet werden. Die Vorplanung mit Ideen und Wünschen der Anwohner wurden jetzt abgeschlossen.

Aktuell ist der Vorplatz in einem schlechten Zustand. Er ist unübersichtlich, es gibt viele Stolperstellen und unbefestigte Wege. Aus dem Baufonds Soziale Stadt der EU hat das Bezirksamt Gelder zugesagt bekommen, um den Platz umzugestalten.

Hierzu hat es im Juni und August jeweils Begehungen und Gespräche mit Anwohnern gegeben. Die Planungen zur Umgestaltung des Bezirksamtes sehen unter anderem in der Mitte des Vorplatzes eine Pergola mit Sitzgelegenheiten vor. Die vorhandenen Skulpturen bleiben erhalten, werden aber umgesetzt. Rund um die Rasenfläche sollen befestigte und barrierefreie Wege entstehen. Zum Supermarkt hin ist die Pflanzung einer Baumreihe geplant. Außerdem ist ein „Klangweg“ mit Bewegungselementen vorgesehen.

Drei Infotafeln sollen zudem um den zentralen Bereich des Vorplatzes angeordnet werden. Auf diesen soll gezeigt werden, wie sich das umliegende Quartiersmanagementgebiet Mehrower Allee seit 2004 entwickelt hat, als das Quartiersmanagement eingerichtet wurde. Das Quartiersmanagementverfahren läuft im kommenden Jahr aus.

Die Diskussionen mit den Anwohnern brachten noch weitere Anregungen. So wurde eine bessere Beleuchtung des Platzes angeregt oder mehr Lärmschutz vorgeschlagen. Außerdem waren Themen der Müll auf dem Platz, der Umgang mit dem Regenwasser und die Gestaltung der Sitzgelegenheiten.
Bis Ende Oktober fertigt das Straßen- und Grünflächenamt die abschließenden Planungsunterlagen an. Im Frühjahr kommenden Jahres beginnt der Umbau. Er soll bis zum November abgeschlossen sein.

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.