Alles zum Thema Vorplatz

Beiträge zum Thema Vorplatz

Bauen

Bahnhofsvorplatz verschönern

Wannsee. Das Bezirksamt soll den Vorplatz am S-Bahnhof Wannsee umgestalten. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der CDU beschlossen. Vor allem soll nach einer besseren Fläche für die Taxi-Haltestelle gesucht werden und es sind ausreichend sichere Fahrradparkplätze zu schaffen. uma

  • Wannsee
  • 30.10.18
  • 32× gelesen
Soziales

U-Bahnhof Yorckstraße: Vorplatz verschönert

Schöneberg. Der Verein der Jugendkunstpaten hat an seine Aktionen vom vergangenen Winter angeknüpft. Am 12. Oktober waren alle aufgerufen, auf dem Vorplatz des U-Bahnhofs Yorckstraße gemeinsam zu gärtnern, den Platz zu gestalten, zu musizieren, zu tanzen und zu handwerkern. „Wir wollen fördern, was zusammengehört, Mensch und Raum“, so die Veranstalter. www.jugendkunstpaten.de. KEN

  • Schöneberg
  • 16.10.18
  • 30× gelesen
Bauen
Langweilig und wenig einladend: Anwohner stellen sich den Vorplatz viel schöner vor.
5 Bilder

Grüner, und ein bisschen poppiger
Planer sammeln Ideen zum Staaken-Center-Vorplatz

Wie könnte der Vorplatz des Staaken-Centers einmal aussehen? Bei einem Spaziergang durch den Kiez sagten Anwohner den Planern ihre Meinung. Üppiges Grün, blühende Beete, ein plätschernder Brunnen und bunte Geschäfte: Der Vorplatz des Staaken-Centers an der Obstallee könnte für Jung und Alt richtig schön aussehen. Doch er wirkt alles andere als einladend. Es gibt keine Blumeninseln und keine Bänke, dafür reichlich Schmuddelecken. Trotzdem ist der Platz eine wichtige Anlaufstelle für die...

  • Staaken
  • 30.09.18
  • 92× gelesen
Bauen

Bürgerrunde zum Staaken-Center

Staaken. Das Bezirksamt lässt über eine Machbarkeitsstudie klären, wie der Vorplatz des Staaken-Centers inklusive der Kreuzung Obstallee/Magistratsweg umgestaltet werden kann. Ein Planungsbüro ist seit Juni damit beauftragt. Eine erste Bürgerveranstaltung will nun am 4. September ein Überlick über das Projekt geben. Anschließend wird zum Kiezspaziergang geladen, um vor Ort Anregungen der Staakener aufzunehmen. Die Bürgerrunde beginnt um 17.30 Uhr im Gemeinwesenzentrum Heerstraße Nord, Obstallee...

  • Staaken
  • 25.08.18
  • 61× gelesen
Kultur
Henriette baute am Bücherfisch vor dem Museum mit.
4 Bilder

Ein Bücherfisch auf der Piazza
Vor dem Museum Lesestoff tauschen

Der kleine Stadtplatz vor dem MachMit! Kindermuseum an der Senefelderstraße 5 ist um ein weiteres Element reichen: einen Bücherfisch. Dabei handelt es sich um ein öffentliches Bücherregal, in das jeder Bücher, die er ausgelesen hat und nicht mehr benötigt, stellen kann. Andererseits kann jeder ein Buch einfach mitnehmen. So können Bücher auf ganz unkonventionelle Weise getauscht werden. Gestaltet wurde der etwa 1,80 Meter hohe und drei Meter lange blau-grünliche Bücherfisch von Kindern...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.07.18
  • 55× gelesen
Politik

Vorerst keinen Anne-Klein-Platz

Kreuzberg. Der Vorplatz des Rathauses Kreuzberg an der Yorckstraße wird nicht nach der ehemaligen Berliner Jugendsenatorin Anne Klein (1950-2011) benannt. Ein entsprechender Vorschlag der Grünen wurde bereits in der Gedenktafelkommission abgelehnt. Unter anderem mit der Begründung, es handle sich dabei genau genommen um gar keinen Platz. Außerdem sei er nicht besonders repräsentativ. Die Alternative lautet jetzt: Auf der Rückseite des Rathauses soll ein Stadtplatz angelegt werden, der den Namen...

  • Kreuzberg
  • 22.06.17
  • 31× gelesen
Verkehr

Historisches S-Bahn-Logo soll wiederkommen

Friedrichshain. Bereits im September 2013 hatte die BVV gefordert, das kurz zuvor gestohlene historische S-Bahn-Logo am Bahnhof Ostkreuz wieder anzubringen, beziehungsweise durch eine Reproduktion zu ersetzen. Passiert ist das seither nicht. Immerhin gibt es aber jetzt eine Auskunft der DB Station & Service AG. Ihr Inhalt: Es sei angedacht, dass das spezielle Signet wieder zum Bahnhof Ostkreuz komme. Sein künftiger Standort solle der Vorplatz zum Ausgang Sonntagstraße sein. Wo genau sei noch...

  • Friedrichshain
  • 06.03.16
  • 45× gelesen
Bauen

Brunnen wird restauriert

Lankwitz. Der Brunnen auf dem Vorplatz des Rathauses Lankwitz, Leonorenstraße 70, soll in dieser Woche mit Mitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt restauriert werden. Dabei sollen die in den vergangenen Jahren erfolgten provisorischen Ausbesserungen überarbeitet und die einsetzende Verwitterung aufgehalten werden. Abgesehen von Säuberungsarbeiten werden die „Schnitterin“ und die „Sirenenköpfe“ in einer Steinmetzwerkstatt überarbeitet. Die ursprünglichen Wasserspeier werden...

  • Lankwitz
  • 10.09.15
  • 38× gelesen
Verkehr

S-Bahnhof-Vorplatz soll umgebaut werden: Das Bezirksamt soll Konzept erarbeiten

Lichterfelde. Der südliche Vorplatz am S-Bahnhof Lichterfelde-Ost soll nach dem Umbau des Einkaufszentrums LIO neu gestaltet werden. Die Bezirksverordnetenversammlung wünscht sich dies mehrheitlich und hat das Bezirksamt beauftragt, Maßnahmen zu prüfen. Die Fraktionen der Grünen und der CDU brachten den Antrag ein. Sie schlagen vor, die durch die neue Einfahrt zum LIO-Parkhaus entbehrlich gewordenen Abbiegespuren zum Bau einer Fußgängerinsel zu nutzen. Der Radweg an der Südseite der Lankwitzer...

  • Lichterfelde
  • 25.06.15
  • 70× gelesen
Bauen

SPD Abteilung Zehlendorf will Rathaus-Vorplatz umbauen

Zehlendorf. Das Ortszentrum rund um den Teltower Damm soll attraktiver werden. Die SPD-Abteilung Zehlendorf hat dazu eine Broschüre erarbeitet, in der sie ihre städtebaulichen Konzepte darstellt.Ein Gewinn wäre aus Sicht der SPD-Abteilung ein Stadtplatz vor dem Rathaus. „Wir hätten eine Fläche für einen Wochenmarkt. Ein Café würde auch passen“, erklärte Juliana Kölsch, die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Abteilung. Dafür müsste jedoch die Kirchstraße gesperrt werden. Sie wird von...

  • Zehlendorf
  • 09.03.15
  • 85× gelesen
Bauen
Baustadtrat Daniel Krüger zeigt auf einen Aluminiumbronzestreifen im Gussasphalt. Im Hintergrund die Vorsitzende des Bildungsvereins, Jutta Semler.

Vorplatz der Urania wird bis zum Sommer neu gestaltet

Schöneberg. Seit fünf Jahren wartet die Urania Berlin auf einen angemessenen, repräsentativen Vorplatz vor dem Haupteingang. Die Arbeiten laufen. In diesem Sommer soll der Platz weitgehend fertig sein."Den ersten Brief an das Bezirksamt haben wir 2009 geschrieben", sagt Jutta Semler, Vorstandsvorsitzende des traditionsreichen Bildungsvereins. Es dauerte dann zwei Jahre, bis ein Landschaftsarchitekten-Wettbewerb ausgeschrieben wurde. Im März 2012 fällte eine Jury ihre Entscheidung. Der...

  • Schöneberg
  • 14.04.14
  • 159× gelesen