Anzeige

Marzahn-Hellersdorf zeigt am 26. März seine schönsten Seiten

Besucher der Bockwindmühle können Müller Jürgen Wolf am Sonntag, 26. März, in der Marzahner Bockwindmühle von 13 bis 17 Uhr beim Mahlen zusehen.
Besucher der Bockwindmühle können Müller Jürgen Wolf am Sonntag, 26. März, in der Marzahner Bockwindmühle von 13 bis 17 Uhr beim Mahlen zusehen. (Foto: hari)

Marzahn-Hellersdorf. Der Osten Berlins ist attraktiv – auch in der Freizeit. Das wollen mehr als 40 Einrichtungen mit einem gemeinsamen Tag der offenen Tür am Sonntag, 26. März, deutlich machen.

Schwerpunkt ist Marzahn-Hellersdorf. Etwa die Hälfte der beteiligten Einrichtungen und Unternehmen haben ihren Standort am östlichen Stadtrand: Unter anderem die Alte Börse Marzahn, der Tierhof, die Galerie M oder auch das Schloss Biesdorf und das Gründerzeitmuseum in Mahlsdorf. Sie alle nehmen am Aktionstag allerdings zu unterschiedlichen Zeiten teil. Gemeinsam wollen sie ihren Besuchern zeigen, wie vielfältig ihre Angebote sind.

Der Tag der offenen Tür steht unter dem Motto „Erlebe Deine Region“. Er wird vom Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis (MHWK), dem Regionalmanagement des Bezirks, dem Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg und dem Landkreis Märkisch-Oderland sowie der Gemeinde Ahrensfelde organisiert. Über 40 Einrichtungen und Unternehmen aus den beiden Berliner Bezirken und dem Umland beteiligen sich daran mit zahlreichen attraktiven Angeboten, Rabatten und Sonderführungen.

Das Datum des Tages der offenen Tür wurde von den Organisatoren nicht zufällig auf Ende März, rund zwei Wochen vor Eröffnung der IGA gelegt. "Der Schwung der IGA soll nachhaltig für die künftige Entwicklung des Tourismus in der Region mitgenommen werden“, sagt MHWK-Geschäftsführer Klaus Teichmann. hari

Das komplette Programm mit Teilnehmern und Öffnungszeiten gibt es unter www.erlebe-deine-region.de.
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt