Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Wirtschaft
Sascha Hilliger (links), Max E. Neumann und Wolfgang Thormeyer (rechts) vom Vorstand des Tourismusvereins Berlin-Pankow verabschiedeten sich von der TIC-Leiterin Stefanie Gronau.
6 Bilder

TIC-Chefin wechselt zu visit Berlin
Stefanie Gronau baute das Pankower Tourist Information Center in der Kulturbrauerei auf

Stefanie Gronau war das Gesicht des Pankower TIC Tourist Information Centers. Nach 15 Jahren, in denen sie das TIC aufbaute und zu einem echten Pankower Markenzeichen formte, wechselt sie zu den städtischen Tourismuswerbern von visitBerlin. „Es waren 15 arbeitsreiche, aber auch sehr schöne Jahre“, resümiert Stefanie Gronau. „Wir haben viel erreicht. Insgesamt sechsmal sind wir erfolgreich durch den Deutschen Tourismusverband zertifiziert worden.“ Außerdem habe das TIC Pionierarbeit in puncto...

  • Pankow
  • 15.01.20
  • 183× gelesen
  •  2
Wirtschaft

Sprechstunde und Rathaustour
Neue Öffnungszeiten der Touristinformation Neukölln

Im Jahr 2020 begeht die Touristinformation Neukölln im Rathaus Neukölln ihr fünfjähriges Bestehen. Neuerungen gibt es im neuen Jahr bei den Öffnungszeiten der Touristinformation und dem Termin der Rathausführung mit Reinhold Steinle. Die Touristinformation ist ab sofort wie folgt geöffnet: Dienstag - Donnerstag 11.00 - 18.00 Uhr und Freitag 11.00 - 16.00 Uhr. An Feier-, Sonn- und Brückentagen ist die Anlaufstelle geschlossen. Aktuelle Änderungen der Öffnungszeiten wegen besonderer Anlässe...

  • Neukölln
  • 12.01.20
  • 146× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Das Schloss Britz wird 2020 ein Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung des Tourismuskonzeptes in Neukölln.
2 Bilder

Mehr Geld für touristische Projekte aus dem Kiez
City-Tax-Förderung für Neukölln steigt auf 100 000 Euro

Der Tourismus in Berlin wächst. Damit steigen auch die Einnahmen aus der „City Tax“, eine Steuer, die Besucher für jede private Übernachtung zahlen müssen. Ab 2020 bekommen die Bezirke nun mehr von diesem Kuchen ab. Und der ist beachtlich: Rund 51 Millionen Euro an City Tax hat Berlin 2018 eingenommen – Tendenz steigend. Bislang bekamen die Bezirke aus diesem Topf für ihre touristischen Konzepte und Vorhaben 40 000 Euro pro Jahr vom Land zugewiesen. Ab 2020 sind es jährlich 100 000 Euro pro...

  • Neukölln
  • 12.01.20
  • 337× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das pro agro-Jahresthema 2019
2 Bilder

Kreative Produktideen und Brandenburger Vielfalt
pro agro e.V.: Engagement für regionale Produkte aus Brandenburg, deren Vermarktung und Wertschätzung

„Seit über 25 Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den Brandenburger Gastronomen, Handwerkern und Produzenten die Regionen Brandenburgs zu stärken und Menschen für unsere Regionen zu begeistern.“ Kai Rückewold versteht es, mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen den Blick der Berliner und Brandenburger auf die kreativen Produktideen des Landes zu richten. „Höchster Genuss entsteht, wenn sich regionale Produktion, Erfahrung und erstklassiges Handwerk verbinden“,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.01.20
  • 96× gelesen
Kultur

FAMILY BUSINESS - Erinnern als künstlerisches Motiv 22. Januar – 29. März 2020
FAMILY BUSINESS - Erinnern als künstlerisches Motiv 22. Januar – 29. März 2020

Eröffnung: Mittwoch, 22. Januar 2020, 18 Uhr (Eintritt frei, Einlass bis 19:30 Uhr) · Begrüßung: Dr. Anja Siegemund, Direktorin Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum · Grußworte: Gerry Woop, Staatssekretär für Europa, Berlin · Eröffnungsvortrag: Dr. Eckhart J. Gillen, Kunsthistoriker und Kurator, Berlin · Text-Performance: Arnold Dreyblatt, Künstler, Berlin „Ich wusste, dass es meine Aufgabe war, etwas dafür zu tun, dass diese verschwundene Welt nicht ganz der Vergessenheit...

  • Mitte
  • 05.12.19
  • 65× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeister Oliver Igel probiert die neue Infostele vor dem Köpenicker Rathaus aus.

Infostele am Rathaus
Zweisprachiges Pilotprojekt für Touristen

Am Köpenicker Rathaus steht jetzt eine von acht touristischen Informationsstelen, die im Rahmen eines Pilotprojekts der Grün Berlin Stiftung und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz aufgestellt wurden. Herzstück ist ein digitaler Display, auf dem Touristen und Spaziergänger eine Umgebungskarte und dazu Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Taxiständen, öffentlichen Toiletten und Polizeidienststellen abrufen können. Alle Inhalte sind als zweisprachige Audioinformationen auf...

  • Köpenick
  • 31.10.19
  • 129× gelesen
Politik

Tourismus im Reuterkiez

Neukölln. Zum ersten „Kiezcafé“ lädt das Bezirksamt die Veranstaltung am Montag, 4. November, um 19 ein. Im elele-Nachbarschaftszentrum, Hobrechtstraße 55, soll es um einen möglichst verträglichen Tourismus rund um die Weserstraße gehen. Bewohner, Gewerbetreibende, Gastronomen und Vertreter von Initiativen und Vereinen sind willkommen. Weil die Plätze begrenzt sind, ist eine möglichst rasche Anmeldung unter isabel.fickentscher@bezirksamt-neukoelln.de oder 902 39 30 64 notwendig....

  • Neukölln
  • 28.10.19
  • 24× gelesen
Wirtschaft

Erste Info-Stele auf dem Breitscheidplatz enthüllt

Charlottenburg. Staatssekretär Ingmar Streese und Staatssekretärin Barbro Dreher enthüllen am Montag, 28. Oktober, um 11 Uhr die erste neue Stele des Touristischen Informationssystems am Breitscheidplatz. Gäste aus aller Welt und alle Berliner sollen sich künftig noch besser in der Hauptstadt zurechtfinden. maz

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 37× gelesen
Politik

Diskussion über Zuzug und Tourismus
Lieber unter sich bleiben?

Nach dem Aufruhr wollte Christian Gräff seinen Vorstoß nicht mehr ganz so gemeint haben. Der CDU-Abgeordnete war dafür eingetreten, weiteren Zuzug nach Berlin zu untersagen. Gräff hatte das mit fehlenden Wohnungen und einer an vielen Stellen unzureichenden Infrastruktur begründet. Mehr Bewohner könne die Stadt nicht verkraften. Auf die Besucher hatte es wiederum Katalin Gennburg (Linke) abgesehen. Sie sieht in Sachen Tourismus das Maß voll. Für Berlin als Reiseort solle nicht mehr geworben...

  • 23.09.19
  • 463× gelesen
  •  1
Politik

In die Röhre gucken
Sehenswertes sichtbar machen

"Tourismus-Röhren" sollen Spandaus Sehenswürdigkeiten sichtbarer machen. Das schlägt die CDU-Fraktion vor. Die Bezirksverordneten stimmen zu. Die sogenannten Tourismus-Röhren sind fest installierte Metallröhren, die vor Gebäuden stehen und eine kurze Information über die jeweilige Sehenswürdigkeit enthalten. Die CDU-Fraktion will damit Spandaus große und kleine Berühmtheiten für Touristen noch sichtbarer und attraktiver machen. "Die Tourismus-Röhren kann man sich wie ein Fernglas...

  • Bezirk Spandau
  • 11.09.19
  • 83× gelesen
Politik

Ehrenamt für die Gedächtniskirche

Berlin. Das ehrenamtliche Verkaufsteam in der Turmruine der Gedächtniskirche braucht Verstärkung, die Englisch spricht. Täglich bietet es dort von 9.30 bis 18 Uhr Artikel rund um die Sehenswürdigkeit an, einen Eindruck davon bekommt man im Internet auf www.shop-gedaechtniskirche.de. Das eingenommene Geld kommt der Kirche zugute, es fließt unter anderem in notwendige bauliche Maßnahmen. Interessierte, die Spaß am Kontakt mit Menschen haben und gerne über die Kirche Informieren möchten, melden...

  • Schöneberg
  • 30.07.19
  • 57× gelesen
Wirtschaft
Zur Eröffnung der Wannsee-Babelsberg-Route trafen sich Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und der Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert (Dritter von links) am S-Bahnhof Griebnitzsee. Der Berliner Bär durfte mit.
3 Bilder

Zwei neue touristische Radrouten
Länderüberschreitend mit dem Rad von Wannsee nach Babelsberg

Nach der Dahlem-Route im vergangenen Jahr hat der Südwesten jetzt zwei weitere touristische Radwege im Angebot: die Wannsee-Babelsberg- und die Nikolassee-Route. Zur Eröffnung trafen sich Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) und Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) am S-Bahnhof Griebnitzsee. Das Aufeinandertreffen per Rad hatte eine symbolische Bedeutung, denn bei der Babelsberg-Route handelt es sich um ein touristisches Gemeinschaftsprojekt zwischen Berlin und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 28.06.19
  • 269× gelesen
Umwelt
Diese Stele auf einer Verkehrsinsel an der Kulturbrauerei kann weitere drei Jahre bleiben.
2 Bilder

Stelen bleiben weitere drei Jahre
Wall und Bezirksamt schlossen einen neuen Vertrag über das Pankower touristische Leitsystem ab

Das bisherige touristische Wegeleitsystem Pankows bleibt weitere drei Jahre erhalten, auch wenn der Senat für Berlin ein einheitliches System für alle Bezirke der Stadt plant. Doch dieses berlinweite System soll erst Ende 2019 zunächst an sechs zentralen Standorten getestet werden. Vor 2022 ist mit der Implementierung in der gesamten Stadt nicht zu rechnen. Deshalb schloss das Pankower Bezirksamt inzwischen einen neuen Vertrag mit der Firma Wall ab. In dem wurde vereinbart, dass bereits...

  • Pankow
  • 24.06.19
  • 135× gelesen
Kultur
Neben dem Schloss Britz befindet sich der Gutshof Britz. Das Marketing beider Standorte könnte besser laufen, so heißt es im neuen Tourismuskonzept. Bislang fehle den einzelnen Akteuren hierfür eine gemeinsame Strategie, was wiederum am fehlenden Personal liege.
4 Bilder

Fluch oder Segen?
Überblick zur touristischen Struktur Neuköllns / Vision für 2030

Lautes Gejohle nachts auf der Straße, Müll und Wildpinkler – im nördlichen Neukölln sind viele Bewohner genervt vom Partytourismus. Vor allem der Reuterkiez ächzt unter dem Ansturm internationaler Gäste. Senat und Bezirk versprechen Abhilfe: Die Tourismusströme sollen entzerrt, nachhaltiger und verträglicher werden. Was viele freuen dürfte: Der Marketingslogan „Berlin 365/24“ ist out. Zwar lockte er auch Kulturinteressierte nach Berlin – mittlerweile klingt er in den Ohren vieler Berliner...

  • Neukölln
  • 14.06.19
  • 209× gelesen
Wirtschaft

Touristen-Info am Südkreuz

Schöneberg. Die Grünen setzen sich für den Tourismus im Bezirk ein. Jetzt hat ein Antrag die Bezirksverordnetenversammlung passiert, der digitale Informationsstelen am Südkreuz fordert. Die Verordneten der Linken und der AfD enthielten sich bei der Abstimmung. An den Zugängen zum S- und Fernbahnhof Südkreuz am Hildegard-Knef-Platz und am Ballonfahrerweg soll jeweils eine solche Stele aufgestellt werden. „Die Stelen sollen mit Hilfe eines QR-Codes auf eine Webseite führen, die – nach Möglichkeit...

  • Schöneberg
  • 27.05.19
  • 69× gelesen
Politik

Schöne Zentren für Berlin

Berlin. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, die IHK und weitere Partner rufen wieder zum Wettbewerb „Mittendrin Berlin!“ auf. Dabei werden Projekte unterstützt, die die Stadtteilzentren lebenswerter machen. Noch bis zum 8. Juli können sich engagierte Gruppen aus lokalem Handel, Gastronomie, Gesundheits-, Kreativ-, Immobilienwirtschaft, Tourismus und Handwerk mit ihren Ideen bewerben. Bis zu drei Gewinner werden bei der Weiterentwicklung ihrer Konzepte professionell begleitet...

  • Mitte
  • 23.05.19
  • 54× gelesen
Wirtschaft

Welche Rolle spielt Tourismus?

Prenzlauer Berg. Um das Thema „Kreativ- und Tourismuswirtschaft“ geht es beim mittlerweile 25. Wirtschaftstag des Bezirks. Dieser findet am 20. Mai ab 18 Uhr im Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 statt. Moderiert von Nils Busch Petersen, dem Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, werden Fragen wie „Was braucht moderner Tourismus?“ und „Können wir uns ein Berlin ohne Touristen vorstellen?“ diskutiert. Neben Diskussionen und Gesprächen werden sich bekannte...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.19
  • 115× gelesen
Soziales

Mitsprache erwünscht
Neukölln soll einen Tourismus-Beirat bekommen

Neukölln soll einen Tourismus-Beirat bekommen. Das haben die Bezirksverordneten bei ihrer jüngsten Sitzung mehrheitlich beschlossen. „Tourismus wird zum Problem, wenn Gastronomie das kiezversorgende Gewerbe ersetzt, nächtlicher Lärm stört und Hotels, Hostels und Boarding das Wohnen verdrängen“, begründet Marlis Fuhrmann (Linke) ihren Antrag. Sie möchte, dass Anwohner, soziale Träger, Gastronomie und Verwaltung sich regelmäßig treffen und über die Entwicklung und Steuerungsinstrumente...

  • Neukölln
  • 06.05.19
  • 110× gelesen
  •  2
Ausflugstipps

Städte-Vergleich: Bootstouren in Berlin sind teuer

Spree, Havel, unzählige Kanäle: Für Berliner Touristen ist eine Stadtrundfahrt auf dem Wasser oft ein besonders Highlight. Doch im Vergleich mit anderen Städten sind die Preise für Bootstouren in der Hauptstadt überdurchschnittlich hoch. Dies ergab eine Untersuchung des Reisesenders sonnenklar.TV. In welchen deutschen Städten Besucher am wenigsten für eine Schiffsrundfahrt bezahlen, könnt ihr hier einsehen.

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.04.19
  • 74× gelesen
Kultur

Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella Rosenthal Palestine-Israel, 1938-1955 10.10.2018 – 22.10.2019
Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella Rosenthal Palestine-Israel, 1938-1955 10.10.2018 – 22.10.2019

Die Zeichnungen von Gabriella Rosenthal (1913-1975) sind ihr ganz persönlicher Blick auf das Alltägliche im ethnisch, religiös und sozial vielfältigen Jerusalem vor und nach der Gründung des Staates Israel 1948: Bilder aus einer aus einer vergangenen Zeit, die an der Möglichkeit eines sozialen Nebeneinander in der mulikulturellen und spannungsreichen Gesellschaft des Heiligen Landes festhielten. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella...

  • Mitte
  • 26.03.19
  • 129× gelesen
Ausflugstipps
Deckenmosaik in der Touristinformation Neukölln
4 Bilder

Wir machen das einfach!
Touristinformation Neukölln feiert vierten Geburtstag

Unter dem Motto „Wir machen das einfach!“ startete am 17. März 2015 ein Team aus vier befreundeten Neuköllner Kulturschaffenden in Kooperation mit dem Bezirksamt den Betrieb der Touristinformation im Rathaus. Die Besucher*innen der Touristinformation können sich an mehreren Flyerständern über hunderte aktuelle Kultur- und Freizeitveranstaltungen in Neukölln informieren. Sollten Informationen über Kulturveranstaltungen mal nicht in Papierform vorliegen, kann das Team bei Anfrage auch im Internet...

  • Neukölln
  • 17.03.19
  • 95× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Kletterspaß verspricht das Berg-Werk in Helle Mitte den Besuchern des Aktionstages.
3 Bilder

Aktionstag: Erlebe Deine Region
Rund 40 Veranstalter stellen am 24. März ihre Freizeitangebote vor

Zum dritten Mal in Folge findet Ende März ein Aktionstag „Erlebe Deine Region“ statt. Er soll auf die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten aufmerksam machen, die sich den Bewohnern und Touristen zwischen Lichtenberg und Märkisch-Oderland in Brandenburg bieten. Mittendrin befindet sich der Bezirk Marzahn-Hellersdorf als zentraler Partner des Aktionstages am Sonntag, 24. März. Der Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis (MHWK) koordiniert das Programm dieses Jahres. „Unser Ziel ist es, Berliner,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.03.19
  • 79× gelesen
Bauen

Berlin baut fleißig Hotels – Auslastung allerdings nur begrenzt

Der Tourismus ist in Berlin ein bedeutender Wirtschaftszweig. Von ihrer Anziehungskraft hat die Hauptstadt nichts eingebüßt – ganz im Gegenteil kommen immer mehr Menschen nach Berlin, um die geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten zu sehen oder sich auf den Kiezen zu vergnügen. 2018 kamen 13 Millionen Besucher in die Hauptstadt, buchten ca. 31 Millionen Übernachtungen und sorgten für einen Umsatz von ca. 12. Milliarden Euro. Dies weckt natürlich auch bei Investoren Begehrlichkeiten, durch...

  • Pankow
  • 12.03.19
  • 299× gelesen
Wirtschaft
Der Saal der Musikbrauerei ist ein ungewöhnlicher Veranstaltungsort, der die Gäste mit hervorragender Akustik überraschte.
6 Bilder

Der Tourismus boomt
Zum Jahresempfang kamen Akteure aus Wirtschaft und Kultur zusammen

Es wird ein Jahr mit etlichen Jubiläen im Bezirk, noch bevor der 30. Jahrestag des Mauerfalls im November gefeiert wird. Vor 25 Jahren ist der heutige Tourismusverein Pankow gegründet worden. Und ebenso lange bestehen die Städtepartnerschaften Pankows zur polnischen Stadt Kolobrzeg und zur israelischen Stadt Ashkelon. Außerdem kann das TIC, das Tourist Information Center Pankow, sein 15-jähriges Bestehen feiern. Diese Anlässe, aber auch das Bedürfnis, sich weiter zu vernetzen, regte Vereine...

  • Pankow
  • 07.03.19
  • 181× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.