Alles zum Thema Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Ausflugstipps
Deckenmosaik in der Touristinformation Neukölln
4 Bilder

Wir machen das einfach!
Touristinformation Neukölln feiert vierten Geburtstag

Unter dem Motto „Wir machen das einfach!“ startete am 17. März 2015 ein Team aus vier befreundeten Neuköllner Kulturschaffenden in Kooperation mit dem Bezirksamt den Betrieb der Touristinformation im Rathaus. Die Besucher*innen der Touristinformation können sich an mehreren Flyerständern über hunderte aktuelle Kultur- und Freizeitveranstaltungen in Neukölln informieren. Sollten Informationen über Kulturveranstaltungen mal nicht in Papierform vorliegen, kann das Team bei Anfrage auch im Internet...

  • Neukölln
  • 17.03.19
  • 52× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Kletterspaß verspricht das Berg-Werk in Helle Mitte den Besuchern des Aktionstages.
3 Bilder

Aktionstag: Erlebe Deine Region
Rund 40 Veranstalter stellen am 24. März ihre Freizeitangebote vor

Zum dritten Mal in Folge findet Ende März ein Aktionstag „Erlebe Deine Region“ statt. Er soll auf die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten aufmerksam machen, die sich den Bewohnern und Touristen zwischen Lichtenberg und Märkisch-Oderland in Brandenburg bieten. Mittendrin befindet sich der Bezirk Marzahn-Hellersdorf als zentraler Partner des Aktionstages am Sonntag, 24. März. Der Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis (MHWK) koordiniert das Programm dieses Jahres. „Unser Ziel ist es, Berliner,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.03.19
  • 36× gelesen
Bauen

Berlin baut fleißig Hotels – Auslastung allerdings nur begrenzt

Der Tourismus ist in Berlin ein bedeutender Wirtschaftszweig. Von ihrer Anziehungskraft hat die Hauptstadt nichts eingebüßt – ganz im Gegenteil kommen immer mehr Menschen nach Berlin, um die geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten zu sehen oder sich auf den Kiezen zu vergnügen. 2018 kamen 13 Millionen Besucher in die Hauptstadt, buchten ca. 31 Millionen Übernachtungen und sorgten für einen Umsatz von ca. 12. Milliarden Euro. Dies weckt natürlich auch bei Investoren Begehrlichkeiten, durch...

  • Pankow
  • 12.03.19
  • 156× gelesen
Wirtschaft
Der Saal der Musikbrauerei ist ein ungewöhnlicher Veranstaltungsort, der die Gäste mit hervorragender Akustik überraschte.
6 Bilder

Der Tourismus boomt
Zum Jahresempfang kamen Akteure aus Wirtschaft und Kultur zusammen

Es wird ein Jahr mit etlichen Jubiläen im Bezirk, noch bevor der 30. Jahrestag des Mauerfalls im November gefeiert wird. Vor 25 Jahren ist der heutige Tourismusverein Pankow gegründet worden. Und ebenso lange bestehen die Städtepartnerschaften Pankows zur polnischen Stadt Kolobrzeg und zur israelischen Stadt Ashkelon. Außerdem kann das TIC, das Tourist Information Center Pankow, sein 15-jähriges Bestehen feiern. Diese Anlässe, aber auch das Bedürfnis, sich weiter zu vernetzen, regte Vereine...

  • Pankow
  • 07.03.19
  • 102× gelesen
Umwelt
Die Wasserbüffel im Tegeler Fließ kommen im Frühjahr wieder.

Tierische Rasenmäher haben sich bewährt
UN-Lob für Wasserbüffel

Die Wasserbüffel im Tegeler Fließ sind jetzt offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die Auszeichnung der Vereinten Nationen wird an vorbildliche Projekte verliehen, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen. Neben dem Bezirksamt Reinickendorf wurden der Landschaftspflegeverband Spandau als betreuender Projektträger sowie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ausgezeichnet. Für den Zeitraum 2018 bis...

  • Reinickendorf
  • 03.03.19
  • 23× gelesen
Politik

Der Alex hat einen Manager
Andreas Richter soll die Aufenthaltsqualität auf dem Alexanderplatz verbessern

Seit 1. Februar koordiniert Andreas Richter für das Bezirksamt Mitte alle Aktivitäten auf und um den Alexanderplatz. Er ist Ansprechpartner für Anlieger, Institutionen und Verwaltung. Die Idee, einen „Alex-Manager“ zu beschäftigen, hatte Bürgermeister Stephan von Dassel. Er erhofft sich von der neuen Stelle in seiner Verwaltung einen besseren Einsatz von Ressourcen und Energien. In der Vergangenheit hätten Initiativen, Vereine, Investoren oder die Verwaltung häufig nebeneinander oder...

  • Mitte
  • 12.02.19
  • 127× gelesen
Politik

Das TIC mit neuem Auftritt

Pankow. Pankows TIC Kultur- und Tourismusmarketing ist mit einem neugestalteten Portal ins neue Jahr gestartet. Es orientiert sich am Portal der Berliner Tourismuswerber visit Berlin. Zu erreichen ist der neue Pankower Internetauftritt über www.pankow-weissensee-prenzlauerberg.berlin. Das neue Portal entstand im Zusammenhang mit dem neuen Tourismuskonzept für Pankow, das in den nächsten Wochen beschlossen werden soll. Auf den Seiten finden sich zahlreiche Informationen über den Bezirk sowie...

  • Pankow
  • 16.01.19
  • 19× gelesen
Verkehr

Gemeinsam mit dem Fahrrad

Neukölln. Auch im neuen Jahr organisiert das Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln gemeinsame Radtouren in der Gruppe durch den Bezirk. Die erste Tour startet am Sonntag, 20. Januar, um 14 Uhr am Herrfurthplatz. Unter dem Motto „Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr“ geht es an jedem dritten Sonntag im Monat auf eine gemeinsame Rundfahrt. Weitere Infos auf https://fahrradfreundliches-neukoelln.de. KT

  • Neukölln
  • 15.01.19
  • 10× gelesen
AusflugstippsAnzeige
Führerscheinfreies Motorboot, Altstadt Köpenick im Hintergrund
6 Bilder

Es wird heiß
Mit dem ALS Bootsverleih zum perfekten Sommer

Der Sommer bricht vermutlich wieder alle Rekorde. Dies zeigen derzeit zahlreiche Wetterprognosen, die sogar einen neuen Temperaturrekord seit den 40,3 Grad im Juli 2015 prognostizieren. Auch wenn derartige Hitzewellen nicht jeden erfreuen werden, lässt sich die Zeit ideal auf dem Wasser mit einer schönen Bootstour in Berlin-Köpenick füllen. Trotze dem Wetter und hab einfach Spaß Es ist sehr befreiend, bei heißen Temperaturen dem Wasser so nah wie möglich zu sein und sich bei einer...

  • Köpenick
  • 14.01.19
  • 175× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Wirtschaftskreis organisiert 3. Erlebnistag

Marzahn-Hellersdorf. Der Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis ruft zur Teilnahme am diesjährigen Aktionstag „Erlebe Deine Region“ am Sonntag, 24. März, auf. Daran können sich touristische, gastronomische, kulturelle sowie andere Unternehmen und Einrichtungen mit ihren Freizeitangeboten beteiligen. Der Tag soll den Bürgern Erlebnismöglichkeiten in Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg sowie den Gemeinden im Berliner Umland aufzeigen und findet zum dritten Mal statt. Neben Plakat- und...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.01.19
  • 15× gelesen
Leute
Neues in 2019: Straßen und Schulen werden saniert, und es gibt einen direkten Draht zu Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (56). Sie twittert jetzt.

Fachkräfte gewinnen und Straßen sanieren
Bürgermeisterin Cerstin-Richter-Kotowksi über Herausforderungen und Neuerungen im Jahr 2019

Welche Aufgaben mussten 2018 gemeistert werden? Was kommt im neuen Jahr auf den Bezirk zu? Berliner-Woche-Reporterin Ulrike Martin traf sich mit Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) zum Gespräch. Was gehörte zu den größten Herausforderungen 2018? Cerstin Richter-Kotowski: Eine der größten Aufgaben, die wir zu stemmen hatten und haben ist die Gewinnung von Personal für das Bezirksamt. Es gibt einen Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst, nicht nur bei den Mitarbeiten in der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 01.01.19
  • 130× gelesen
Politik
Monika Herrmann in ihrem Büro im Rathaus Friedrichshain.
2 Bilder

Altes aus 2018 und Neues in 2019
Resümee und Ausblick der Bürgermeisterin Monika Herrmann

Jahreswechsel sind zwar Zeiten für Bestandsaufnahmen. Aber natürlich halten sich viele Fragen und Probleme nicht an den Kalender. Deutlich wurde das auch beim Gespräch von Berliner-Woche-Reporter Thomas Frey mit Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne). Das abgelaufene Jahr sei vom Komplex Wohnen und Mieten geprägt gewesen. Das sagten Sie Ende 2017. Daran hat sich wahrscheinlich wenig geändert... Monika Herrmann: Stimmt. Zuletzt hat sich das an der Karl-Marx-Allee noch einmal...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.01.19
  • 113× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Der Schäferberg mit dem Fernmeldeturm, von der Großen Steinlanke aus gesehen.

Touris auf den Schäferberg?
CDU will Nutzung des Fernmeldeturms prüfen lassen

Kommt der Fernmeldeturm auf dem Schäferberg für ein Tourismusprojekt infrage? Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will es wissen und hat einen entsprechenden Antrag gestellt. Das Bezirksamt soll prüfen lassen, ob der 1964 fertiggestellte und 212 Meter hohe Fernmeldeturm für eine touristische Nutzung erschlossen werden kann. Bisher ist er für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. In ihrem Antrag schlägt die Fraktion zudem vor, prüfen zu lassen, ob eine finanzielle...

  • Wannsee
  • 31.12.18
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Michael Pawlik, Leiter der Wirtschaftsförderung, ist stolz auf die Entwicklung des Tourismus im Bezirk.
2 Bilder

Mehr als Grün und Wasser
Steglitz-Zehlendorf baut 2019 den Radtourismus aus

Die Eröffnung der Dahlem-Route im vergangenen Sommer war für den Bezirk ein „Knaller“. Das Feedback auf das neue touristische Angebot war ausnahmslos positiv. Inzwischen gibt es Pläne für zwei weitere Radrouten. Michael Pawlik, Leiter der Wirtschaftsförderung, sieht große Potentiale für den Radtourismus im Südwesten Berlins. Mit ausgewiesenen Radrouten sollen Touristen aus Berlins Mitte an den südlichen Stadtrand gelockt werden. Vom Erfolg, der mit der ersten Radroute verbucht werden...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 30.12.18
  • 73× gelesen
Wirtschaft

Es gibt viel zu entdecken
Alle Pankower Ortsteile sollen künftig vom Tourismus im Bezirk profitieren

Der Entwurf für das neue Pankower Tourismuskonzept ist fertig. „Das bisherige stammt aus dem Jahre 2005. Inzwischen hat sich viel verändert. So wird zum Beispiel heutzutage viel mehr Wert auf Nachhaltigkeit und Stadtverträglichkeit gelegt“, so Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje (SPD). Hinzu komme, dass es seit Anfang des Jahres das gesamtstädtische Tourismuskonzept „12x Berlin|er|leben“ gebe. Im Pankower Konzept wird nun festgelegt, wie der Bezirk bei der Entwicklung des Tourismus vorgehen...

  • Pankow
  • 12.12.18
  • 35× gelesen
Politik
Eine der Stelen steht am Rathaus Pankow an der Ecke Neue Schönholzer Straße.
6 Bilder

Bezirk behält sein Leitsystem
Die Wall AG pflegt weiterhin die 28 Stelen in Pankow

Das bisherige touristische Wegeleitsystem Pankow bleibt vorerst erhalten. Nachdem der Vertrag für den Betrieb der öffentlichen Toiletten in der Stadt neu ausgeschrieben worden war, gab es die Befürchtung, dass die Firma Wall alle Stelen des Wegeleitsystems im Bezirk abbauen wird. Hätte Wall nicht erneut den Zuschlag für den Betrieb der WCs bekommen, wäre es wohl dazu gekommen. Doch inzwischen sieht die Situation anders aus. „Die Stelen werden weiter von Wall gepflegt“, sagt Bürgermeister...

  • Pankow
  • 03.12.18
  • 24× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Berlin School of Business and Innovation (BSBI)

Berlin School of Business and Innovation (BSBI): Am 6. November eröffnete die private Wirtschaftshochschule und bietet ihren Studierenden Bachelor- und Masterprogramme in den Bereichen BWL, Marketing, Finanzwirtschaft, Tourismus und Eventmanagement sowie Fashion an. Potsdamer Straße 180-182, 10783 Berlin, www.berlinsbi.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 14.11.18
  • 80× gelesen
Soziales
Ihr Gesicht möchte Gertrud Schrader nicht in der Zeitung sehen. Sie befürchtet Anfeindungen.

Keine Lust auf würdelosen Kleinkrieg
Eine Anwohnerin der Weserstraße über nächtlichen Lärm, Kneipen und ein Tourismuskonzept

Seit Jahren leiden die Bewohner des Reuterkiezes unter dem nächtlichen Kneipenlärm. Eine der Betroffenen, die sich mit Nachbarn zu einer Initiative zusammengeschlossen hat, ist Getrud Schrader. Ein Gespräch. Frau Schrader, wie ist die aktuelle Situation? Kaum auszuhalten. Ich wohne in der Weserstraße. Im Abschnitt zwischen Reuterplatz und Pannierstraße ist jede Ladenfläche von einer Kneipe belegt, und alle stellen Tische raus. Es ist fast jede Nacht sehr laut, bei schönem Wetter bis gegen...

  • Neukölln
  • 28.10.18
  • 734× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Kooperation in Sachen Tourismus

Pankow. Beim Thema Tourismus arbeitet der Bezirk Pankow künftig noch enger mit der Berliner Tourismusorganisation visitBerlin zusammen. Eine Vereinbarung unterzeichneten kürzlich Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje (SPD), visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne). Der Senat möchte mit dem neuen Berliner Tourismuskonzept 2018+ den Bezirken einen noch höheren Stellenwert in puncto Tourismus-Marketing geben als bisher. Pankow sei bereits seit Langem auf...

  • Pankow
  • 21.10.18
  • 76× gelesen
Wirtschaft

Vereinbarung zum Tourismus

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat am 4. Oktober eine Kooperationsvereinbarung zur Tourismusentwicklung in den Bezirken unterzeichnet. „Tempelhof-Schöneberg braucht für seinen innerstädtischen Teil nur noch wenig Werbung. Ich würde mich freuen, wenn es uns gelänge mehr Besucher für die sehenswerten Außenbereiche unseres Bezirks zu interessieren. Durch die Neuausrichtung von visitBerlin gibt es Möglichkeiten, dieses Vorhaben konkret zu fördern”, so Schöttler. Die...

  • Schöneberg
  • 16.10.18
  • 50× gelesen
Kultur
Ein Unbekannter machte 1913 dieses Bild von dem Mathematiker Oskar Bolza vor seiner Amerikareise mit Ehefrau Felicie.
3 Bilder

Von der Pilgerreise bis zum Massentourismus
Die Kunstbibliothek zeigt ein „ABC des Reisens“

Auf Reisen gegangen sind Menschen schon immer; nur war es nicht immer so erholsam wie heute. Die Kunstbibliothek am Kulturforum, Matthäikirchplatz 6, präsentiert anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens in einer Sonderausstellung ein „ABC des Reisens“. Kuratorin Christina Thomson, Leiterin der Sammlung Grafikdesign, und ihre Kollegen Elke Blauert (Architektur, Ornamentstiche), Britta Bommert (Modebild), Christine Kühn (Fotografie) und Michael Lailach (Buchkunst) haben sich auf...

  • Tiergarten
  • 14.10.18
  • 27× gelesen
Kultur
Kulturstadtrat Gerhard Hanke (rechts) begrüßt immer wieder neue Künstler auf der Freilichtbühne an der Zitadelle.
2 Bilder

Mehr Besucher bei Spandauer Kulturveranstaltungen
Tourismuskontakte ins Havelland knüpfen

Spandau wird zur Förderung des Tourismus' in Zukunft enger mit dem Havelland zusammenarbeiten. Die Tourismusbeauftragten der Zitadellenstadt und des Havellandes werden sich dazu bald treffen. Die verstärkte Zusammenarbeit kündigte Kultur- und Wirtschaftsstadtrat Gerhard Hanke (CDU) am 9. Oktober im Kulturausschuss der Bezirksverordneten an. Er hatte direkt davor einen Termin beim Landrat des Havellandes. Zugleich konnte Hanke mitteilen, dass sich die Besucherzahlen kultureller und...

  • Haselhorst
  • 12.10.18
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Mehr Gäste für die Bezirke
Kooperation mit Senat und visitBerlin soll Tourismus in den Kiezen fördern

Angesichts anhaltender Touristenströme mag es nicht zu den dringendsten Themen zählen. Doch vom Berliner Tourismuskonzept „2018+“ sollen auch jene Bezirke profitieren, die nicht zu den Top-Spots zählen. Lichtenberg zum Beispiel. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (B'90/Grüne), der Geschäftsführer des Tourismusunternehmens visitBerlin, Burkhard Kieker, und Vertreter der zwölf Bezirke haben vor Kurzem ein Kooperationspapier unterzeichnet. Gemeinsam wollen sie dafür sorgen, dass sich der Tourismus...

  • Lichtenberg
  • 12.10.18
  • 127× gelesen
Kultur

Kooperation fördert Tourismus

Treptow-Köpenick. Die zwölf Berliner Bezirke haben eine Kooperation mit dem Senat und visitBerlin geschlossen. Damit sollen künftig alle Bezirke in Sachen Tourismus einheitlich gestärkt werden. Modellhaft für die neue Ausrichtung ist schon seit vier Jahren der Tourismusverein Treptow-Köpenick, der mit einem eigenständigen Markenbild, Flyer- Familien und einer hochmodernen Website heute schon als moderne Tourist-Destination gilt. sim

  • Treptow-Köpenick
  • 11.10.18
  • 62× gelesen