Alles zum Thema IGA 2017

Beiträge zum Thema IGA 2017

Kultur
Das Gartenkabinett des Landschaftsarchitektenbüros PLA spielt mit den Formen von Inseln, die im Süden vor Thailand liegen.
3 Bilder

So geht Gartenkunst heute
Internationale Gartenkabinette geben den Gärten der Welt einen neuen Stellenwert

Die Gärten der Welt präsentierten jahrelang traditionelle Gartenkunst aus  unterschiedlichen Kulturräumen. Mit der IGA 2017 und den neu entstandenen Internationalen Gartenkabinetten hat sich dies geändert. Sie sind Beispiele dafür, wie Gartenkunst heute interpretiert werden kann. „Wir wollten unter anderem mit den Gartenkabinetten zeigen, wie Gartenkünstler heute Gärten gestalten“, sagt Gärten-Chefin Beate Reuber. Hervorgegangen sind die Gartenkabinette aus einem Wettbewerb der IGA 2017...

  • Marzahn
  • 17.09.18
  • 109× gelesen
Kultur

Fotos von der IGA 2017

Marzahn. Eine Ausstellung mit Fotografien von der Internationalen Gartenausstellung 2017 ist ab Dienstag, 4. September, in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, zu sehen. Die Fotos stammen von der Marzahnerin Margita Görner, die vom Frühjahr bis Herbst vergangenen Jahres regelmäßig das IGA-Gelände mit ihrem Fotoapparat aufsuchte. Dabei fotografierte sie zahlreiche Motive, die in der Zusammenschau einen einzigartigen Rückblick auf die IGA bieten. Die Ausstellung...

  • Marzahn
  • 29.08.18
  • 29× gelesen
Umwelt
Blühender Rosengarten.
5 Bilder

Gedanken zum Rosengarten
Grünfläche mit Geschichte

Auch im Rosengarten blüht es in diesen Tagen. Dafür sorgen nicht nur Rosen. Zahlreiche Sitzgelegenheiten rund um die Grünfläche laden zum Verweilen ein. Genutzt werden sie meist von Anwohnern aus der Umgebung. Auch von nicht gewünschten Besuchern lassen sie sich anscheinend nicht abschrecken. Sie habe zuletzt dort Ratten beobachtet, berichtet eine Leserin der Berliner Woche. Dem Bezirksamt ist allerdings ein erhöhtes Aufkommen der Nager an dieser Stelle bisher nicht bekannt. Was...

  • Friedrichshain
  • 27.06.18
  • 193× gelesen
Soziales
Der Vorsitzende des Kleingartenvereins "Am Kienberg", Burkhard Träder, übergibt Verena M., Anabel V. und Johannes I. (v.l.n.r.) den Schlüssel für den Startergarten, den früheren IGA-Schaugarten.
4 Bilder

Als Erholung und Ausgleich vom Beruf
Drei junge Ärzte übernehmen den IGA-Schaugarten als Pächter

Der IGA-Schaugarten in der Kleingartenanlage „Am Kienberg“ hat jetzt Pächter. Der Verein vergab den sogenannten Startergarten an drei junge Ärzte. Die Unterschiede zu den anderen Gärten in der Kleingartenanlage fallen sofort ins Auge. Die Parzelle ist mit rund 600 Quadratmetern deutlich größer. Auf dem Grundstück steht ein dreiteiliges Häuschen, das mit 46 Quadratmetern Grundfläche rund doppelt so groß ist wie die laut Kleingartengesetz erlaubten maximal 24 Quadratmeter. Auch die...

  • Biesdorf
  • 11.06.18
  • 248× gelesen
Soziales

Zahl der Freiwilligen stieg 2017 wieder an

Die Freiwilligenagentur des Bezirks kann weiter Zuwächse beim ehrenamtlichen Engagement verzeichnen. Die Betreuung von Ehrenamtlichen und deren Qualifizierung wurde 2017 sogar ausgeweitet. Nach einem Rückgang 2016 meldeten sich im zurückliegenden Jahr wieder mehr Bürger für eine ehrenamtliche Tätigkeit. Das geht aus dem Jahresbericht 2017 der Freiwilligenagentur hervor. Waren es 2016 insgesamt 324 neue Freiwillige so stieg ihre Zahl im vergangenen Jahr auf 359. Das liegt über dem...

  • Marzahn
  • 22.04.18
  • 56× gelesen
Politik

Mehr ausgegeben als geplant: Bezirksamt legt Haushaltsrechnung vor

Das Bezirksamt hat im ersten Halbjahr 2017 wesentlich mehr Geld ausgegeben als geplant. Ein großer Teil der Mehrausgaben ergaben sich aus Kosten der Integration von Flüchtlingen und höheren Aufwendungen für die Pflege. Die Mehrausgaben des Bezirksamtes durch nicht geplante Kosten im ersten Halbjahr 2017 belaufen sich auf insgesamt fast 7,7 Millionen Euro. Das geht aus einem Bericht von Bürgermeisterin und Finanzstadträtin Dagmar Pohle (Die Linke) an die Bezirksverordnetenversammlung hervor....

  • Marzahn
  • 26.02.18
  • 103× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) äußert sich zum neuen Jahr.

Positives Bild vom Bezirk: Interview mit der Bürgermeisterin Dagmar Pohle

Das zurückliegende Jahr war ereignisreich und auch das neue Jahr wird wieder spannend. Mit Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) sprach zum Jahreswechsel Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter. Was erscheint Ihnen im abgelaufenen Jahr 2017 besonders gelungen? Pohle: Die BVV und das Bezirksamt haben einen Haushaltsplan für 2018 und 2019 aufgestellt und beschlossen, der ohne Einschränkungen und Änderungen durch das Abgeordnetenhaus am 14. Dezember bestätigt wurde. Das hat es die letzten...

  • Marzahn
  • 01.01.18
  • 303× gelesen
Leute
Lange Schlangen bildeten sich eher selten währen der IGA vor dem Haupteingang an der Hellersdorfer Straße. Das schlechte Wetter verhagelte den Veranstaltern die Besucherbilanz.
5 Bilder

Marzahn-Hellersdorf: Die Berliner Woche blickt auf spannende zwölf Monate zurück

Das Ereignis des Jahres im Bezirk war die Internationale Gartenausstellung von April bis Oktober. Es gab aber auch viele andere Ereignisse, auf die sich ein Rückblick lohnt. Die Berliner Woche hat einige davon zusammengestellt. Januar Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee lädt zur Gebietskonferenz ein. Anwohner können Vorschläge machen, was in dem sozial problematischen Gebiet baulich verbessert werden soll. Sie entscheiden über die Verwendung von Fördermitteln mit....

  • Marzahn
  • 21.12.17
  • 364× gelesen
Kultur

Jahreskarte nur für einen Monat? Gärten der Welt: Abo-Kunden enttäuscht

Die Gärten der Welt sind seit Anfang Dezember wieder geöffnet. Besitzer der Jahreskarte der Grün Berlin für 2017 sind unzufrieden. Sie empfinden es als eine Zumutung, eine Jahreskarte mit Gültigkeitsdauer von im Grunde genommen nur einem Monat bezahlt zu haben. „Da die Gärten in den ersten drei Monaten des Jahres geschlossen waren, hat sie niemand genützt. Danach war bis Mitte Oktober die IGA, die man nur mit der IGA-Dauerkarte besuchen konnte“, sagt unser Leser Michael Buchholz....

  • Marzahn
  • 20.12.17
  • 393× gelesen
Soziales
Jochen Gollbach, Leiter der Freiwlligen-Agentur, und die Volunteers Christine Schuschke, Carola Stauber sowie Wolfhard Ulbrich (von links nach rechts) nahmen die Urkunde zur Auszeichnung der Arbeit der IGA-Volunteers entgegen.

BVV zeichnete IGA-Volunteers aus

von Harald Ritter Die Bezirksverordnetenversammlung hat die IGA-Volunteers für ihren ehrenamtlichen Einsatz bei der Internationalen Gartenausstellung geehrt. Viele wollen weiter freiwillig in den Gärten der Welt oder anderen Orten arbeiten. Bei der Auszeichnung zum diesjährigen Tag des Ehrenamtes Anfang Dezember im Bezirksinformationszentrum mit einer Urkunde war nur eine ausgewählte kleine Gruppe von IGA-Volunteers zugegeben. Alle einzuladen und auf die Bühne zu stellen, hätte den...

  • Hellersdorf
  • 19.12.17
  • 85× gelesen
Verkehr
In den Verbotszonen für den Durchgangsverkehr überprüfen Mitarbeiter des Ordnungsamtes den Wohnort des Halters eines Fahrzeugs und schreiben gegebenenfalls Knöllchen aus. Foto: hari

Anlieger erhalten mehr Parkraum

Das Bezirksamt hat die Parkregelungen und die Verbotszonen in den Wohngebieten rund um das ehemalige IGA-Gelände geändert. Die meisten Beschränkungen für Autofahrer fallen weg, einige bleiben. Das Bezirksamt hatte im Frühjahr dieses Jahres rund um das IGA-Gelände sieben Wohngebiete für den Durchgangsverkehr gesperrt, um Anwohner vor Parksuchverkehr zu schützen. Bereits seit 2015 durften zudem Ortsfremde im Viertel Landsberger Tor nur maximal zwei Stunden parken. Die Verbotsschilder an den...

  • Marzahn
  • 06.12.17
  • 653× gelesen
  •  2
  •  1
Kultur

Ausstellung verlängert

Marzahn. Das Bezirksmuseum verlängert seine Ausstellung zu den IGA-Grabungen. Noch bis Freitag, 1. Dezember, sind Funde wie technische Öfen aus der Germanenzeit, Keramik, Getreidekörner und Schmuckgegenstände zu sehen. Sie wurden auf dem Erweiterungsgelände der Gärten der Welt bei Grabungen 2013 und 2014 entdeckt und belegen, dass dieses Gebiet seit der Bronzezeit besiedelt war. Die Öffnungszeiten im Bezirksmuseum (Haus 2), Alt-Marzahn 55 sind Mo bis Fr 11-17 Uhr. hari

  • Marzahn
  • 15.11.17
  • 12× gelesen
Verkehr

U5 soll wieder zum IGA-Takt fahren

Marzahn-Hellersdorf. Die U-Bahn-Linie 5 soll wie zur IGA vom frühen Morgen bis Mittag und am späten Nachmittag im Fünf-Minuten-Takt verkehren. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und hat in einem Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich für diesen Takt gegenüber dem Senat stark zu machen. Seit Ende der internationalen Gartenausstellung verkehrt die U5 wieder im Zehn-Minuten-Takt. Die kürzeren Taktzeiten, heißt es in der Begründung zum BVV-Beschluss, seien von den Bewohnern...

  • Biesdorf
  • 01.11.17
  • 77× gelesen
Soziales

4200 Einsätze auf der IGA

Marzahn-Hellersdorf. Während der IGA waren insgesamt rund 250 Freiwillige auf dem IGA-Gelände im Einsatz. Die IGA-Volunteers absolvierten laut Freiwilligenagentur des Bezirks rund 21 500 ehrenamtliche Stunden in etwa 4200 Einsätzen. Sie waren für viele IGA-Besucher eine erste Informationsquelle auf dem Gelände und nahmen auch Hinweise auf. Dank dieser wurden beispielsweise mehr Mülleimer aufgestellt und die Aufsteller der Fernrohre am Wolkenhain gekürzt. Über 90 Prozent der Freiwilligen wollen...

  • Marzahn
  • 25.10.17
  • 18× gelesen
Kultur

Neue Fotos zu Gärten und Landschaften

Marzahn. Die Gesellschaft für Fotografie zeigt im Foyer des Freizeitforums Marzahn, Marzahner Promenade 55, neue Bilder zu Landschaften und Gärten. Die Ausstellung setzt die seit September bereits im FFM gezeigte Ausstellung mit neuen Fotografien und Motiven fort. Darunter sind auch Fotos, die von Kindern auf der IGA gemacht wurden. Die neuen Bilder sind bis Sonnabend, 18. November, zu sehen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 20 Uhr. hari

  • Marzahn
  • 22.10.17
  • 9× gelesen
Kultur

Pankower Parks kennenlernen

Pankow. Im Rahmen der IGA 2017 findet am 19. Oktober ein letzte Führung in Pankow statt. Diese geht über 120 Minuten vom Schlosspark Schönhausen über den Amalienpark, den Pankower Anger, den Paulepark, den Bleichröderpark bis zum Bürgerpark. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Eingang von Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Ansprechpartner ist Wolfgang Krause. Weitere Informationen unter www.berlins-gruene-orte.de/Fuehrungen. BW

  • Pankow
  • 17.10.17
  • 10× gelesen
Kultur
Nicht nur eine junge Mutter freut sich darauf, ohne die IGA 2017 wieder durchschlafen zu können / Symbolbild
2 Bilder

IGA 2017 endlich vorbei: "Ab heute ruhig schlafen!"

BERLIN - Am letzten Tag der Internationalen Gartenausstellung (IGA) strömten noch einmal tausende Besucher nach Marzahn. Viele Anwohner sind über die Schließung am vergangenen Sonntag erleichtert. Denn die IGA 2017 habe ihnen nicht nur den täglichen Schlaf geraubt. Ein etwas anderer Rückblick. Stimmt, ist jetzt wirklich nicht nett von uns. Klar, es gab berechtigte Kritik an der IGA. Der ermäßigte Preis von 18 Euro für Hartz IV-Empfänger war eine Frechheit und kaum zu zahlen. Das Essen und...

  • Friedrichshain
  • 16.10.17
  • 421× gelesen
Kultur
Die IGA-Geschäftsührer Katharina Lohmann und Christoph Schmidt zogen nach 186 Tagen eine positive Bilanz.

Die IGA 2017 hat viele Gewinner

Marzahn-Hellersdorf. Die Internationale Gartenausstellung im Bezirk ist zu Ende. Eine erste Bilanz ist überwiegend positiv, besonders wenn man den nachhaltigen Gewinn für den Bezirk betrachtet. Mit einer großen Abschlussveranstaltung in der „Arena“, der neuen Freilichtbühne in den Gärten der Welt, schloss die IGA Berlin 2017 am 15. Oktober ihre Tore. Nach 186 Tagen einem „Mehr aus Farben“, wie das IGA-Motto lautete, liest sich die Bilanz nicht so schlecht wie die meiste Zeit das Wetter war....

  • Marzahn
  • 14.10.17
  • 578× gelesen
  •  1
Kultur
7 Bilder

Herbstfest auf der IGA

Am 8.10.2017 wurde mit einer besonderen Bühnenshow in der Arena das Herbstfest gefeiert. Moderator war der Entertainer Wolfgang Lippert.

  • Hellersdorf
  • 10.10.17
  • 25× gelesen
Kultur

Die IGA im Herbst erleben: Freikartenfamilienpaket zu gewinnen

Marzahn-Hellersdorf. Farbenfrohe Dahlien, wogende Gräser und lilafarbene Heide: Auch im Herbst ist die Internationalen Gartenausstellung eindrucksvoll zu erleben. Jetzt können sich Gäste auch grüne Tipps für die dritte Jahreszeit holen. Am 8. Oktober 12 bis 18 Uhr gibt es ein Herbstfest mit Bastelspaß, Herbstspielplatz, Drachensteigen und -show, Blumenbindeaktion und musikalische Leckerbissen auf den Bühnen. Wolfgang Lippert moderiert eine Show in der Arena zum Abschluss des...

  • Hellersdorf
  • 05.10.17
  • 704× gelesen
  •  3
Kultur

Ausstellung zur grünen Stadt

Marzahn. Die Ausstellung „Die grüne Stadt“ ist noch bis Sonntag, 15. Oktober, in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, zu besichtigen. Zu sehen sind Malerei, Grafiken, Skulpturen und Fotografien von 32 Künstlern aus Marzahn-Hellersdorf. Die Arbeiten sind ein Ergebnis der Auseinandersetzung der Künstler mit Fauna und Flora auf Straßen und Plätzen des Bezirks. Die Ausstellung ist Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr zu besichtigen. hari

  • Marzahn
  • 04.10.17
  • 8× gelesen
Kultur
Ein fast vollständig erhaltenes Henkelgefäß aus Ton wurde bei den Ausgrabungen auf dem IGA-Gelände entdeckt. Es ist in einer  Ausstellung im Bezirksmuseum zu sehen.
2 Bilder

Landesdenkmalamt veranstaltet Archäologentag im Bezirk

Marzahn-Hellersdorf. Der diesjährige Berliner Archäologentag findet am östlichen Stadtrand statt. Aus gutem Grund: Marzahn-Hellersdorf ist in den zurückliegenden Jahrzehnten zu einem wichtigen Fund- und Ausgrabungsort historischer Zeugnisse geworden. Aktueller Anlass sind die zahlreichen archäologischen Funde, die bei den Arbeiten zur Vorbereitung der IGA auf dem Erweiterungsgelände der Gärten der Welt gemacht wurden. Diese vervollständigten das Bild von der Besiedlung Marzahns seit der...

  • Marzahn
  • 27.09.17
  • 117× gelesen
Kultur

Die 16. Pyramidale findet auch auf der IGA statt

Marzahn-Hellersdorf. Zum 16. Mal findet die Pyramidale im Bezirk statt. Ein Hauptveranstaltungsort des Festivals für Neue Musik und interdisziplinäre Kunstaktionen ist die internationalen Gartenausstellung. Die Pyramidale findet von Freitag, 29. September, bis Sonntag, 1. Oktober. Erwartet werden Kunstfreunde aus ganz Berlin. Der Höhepunkt des Festivals ist ein multimedialer Musiktheater-Abend mit vier Uraufführungen unter dem Thema Natur-Mensch-Kunst. Die neuen Werke von Komponisten aus...

  • Marzahn
  • 22.09.17
  • 119× gelesen
Verkehr
U-Bahn-Fans und Fahrgäste begegnen der Baureihe E III mit Neugier.
3 Bilder

Zur IGA mit einem Oldtimer

Marzahn-Hellersdorf. Sie ist eine Kuriosität in der historischen U-Bahnflotte Berlins und ein Zeugnis der Teilung der Stadt: Die Baureihe EIII (sprich: E drei). Die BVG bietet bis zum Ende der IGA am 15. Oktober jeden Sonnabend Fahrten mit den historischen Zügen an. Die DDR hatte versucht, für den Einsatz auf der damaligen Linie E, der heutigen U 5, eigenständig eine neue Baureihe E zu entwickeln. Nachdem das gescheitert war, griff sie auf ausgemusterte S-Bahn-Wagen als Rohmaterial zurück....

  • Biesdorf
  • 21.09.17
  • 484× gelesen