Erste Bäume fürs Humboldt-Forum

Mitte. Ende November werden Bäume vor dem ehemaligen Staatsratsgebäude und auf der Lustgartenseite gegenüber dem Berliner Dom gepflanzt. Der Baumhain an der Stelle des „Apothekerflügels“ des Berliner Schlosses wird die Beziehung zu den gegenüberliegenden Bäumen vor dem Dom aufnehmen und neue Raumkanten schaffen, heißt es. Die Pflanzungen sind Teil der Freiraumgestaltung rund um den Schlossnachbau. Das Humboldt Forum soll im September 2020 eröffnet werden. Bis dahin soll auch das Umfeld fertig sein. Derzeit konzentrieren sich die Arbeiten auf den nord- und südöstlichen Bereich sowie die Flächen entlang der Spree. Der Bau der östlichen Schlossterrassen als gestalterische Verbindung zum Lustgarten beginnt im Dezember. Die Bäume werden im Frühjahr geplanzt, insgesamt 31 Bäume in drei Hainen. Die Kosten für Lieferung, Pflanzung und Pflege belaufen sich auf 122 000 Euro und werden durch eine private Spende finanziert. DJ

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.