Humboldt-Forum

Beiträge zum Thema Humboldt-Forum

Kultur
Ein echter Hingucker am Hals: In diesem Collier stecken viele Stunden konzentrierte Handarbeit.

Made im Schillerkiez
"Häkelköniginnen" sind im Humboldt-Forum vertreten

Das Humboldt-Forum in Mitte hat vor wenigen Tagen eröffnet. Ein Grund, sich auch in Neukölln zu freuen: In den beiden Museumsshops sind modische Accessoires der Marke „Rita in Palma“ zu haben – Häkelarbeiten, hergestellt von türkischen Frauen. Filigrane Kragen, Armbänder, Colliers und anderen Schmuck aus feinstem Garn fertigen die „Häkelköniginnen“ seit ein paar Jahren im Studio in der Kienitzer Straße 101. Hinter dem Ganzen steht die Designerin Ann-Kathrin Carstensen. Sie bietet den...

  • Neukölln
  • 23.07.21
  • 25× gelesen
Kultur
Der visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker ist Berlins oberster Tourismuschef und Vermarkter.

Auch abseits der Touristenpfade
Burkhard Kieker von visitBerlin gibt Tipps für einen abwechslungsreichen Sommer in der Stadt

Reisestress, Testpflicht, Quarantäne: Verreisen in Corona-Zeiten macht nicht jedem Spaß. Muss man aber auch nicht; in Berlin gibt es viel zu entdecken. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporter Dirk Jericho gibt Burkhard Kieker, Chef von Berlin-Vermarkter visitBerlin, Tipps für Daheimgebliebene. Wo machen Sie als Berlins oberster Tourismus- und Urlaubsexperte in diesem Sommer Urlaub? Burkhard Kieker: Mich zieht es ins Berliner Umland – mit dem Rad, zum Wandern und zwischendurch immer mal ein...

  • Mitte
  • 06.07.21
  • 231× gelesen
Kultur
Ende Juli öffnen die ersten Ausstellungen im Humboldt Forum.
3 Bilder

Ein Ort für Kultur und Wissenschaft
Das Humboldt Forum eröffnet am 20. Juli seine ersten sechs Ausstellungen

Zwei Jahre nach der geplanten Eröffnung 2019 werden nun in dem Humboldt Forum genannten Schlossnachbau die ersten sechs Ausstellungen eröffnet. Erst Bauverzögerungen, dann Corona – am 20. Juli können Besucher erstmals in Deutschlands neuen Kulturpalast. Nach der coronabedingt ausschließlich digitalen Öffnung im Dezember kann man seit Anfang Juni schon mal den pompösen Bau von draußen bewundern. Der Schlüterhof, die Passage und die Spreeterrassen an der modernen Ostfassade sind bereits...

  • Mitte
  • 05.07.21
  • 164× gelesen
  • 1
Kultur
Der Schlüterhof des Humboldt Forums ist bereits offen.

Sechs Schauen, Tanz und Film
Humboldt Forum öffnet im Sommer schrittweise für Besucher

Das Humboldt Forum setzt sein Eröffnungsjahr fort. Im Juli dürfen die ersten Besucher ins Haus. Sechs Ausstellungen sind dann zu sehen. Der digitale Blick ist aber jetzt schon möglich. Schlüterhof, Passage und Spreeterrassen sind schon offen. Im Hochsommer können die Berliner dann auch ins Haus. Das Humboldt Forum zeigt sechs Ausstellungen zur Geschichte des Ortes und den Humboldt-Brüdern, eine Sonderschau zum Thema Mensch und Elfenbein, eine Sonderausstellung für Kinder sowie die...

  • Mitte
  • 20.06.21
  • 98× gelesen
  • 1
Bauen
Blick von der Webcam auf das fast fertige Berliner Stadtschloss auf der Spreeinsel.
2 Bilder

Spendenziel erreicht
Förderverein Berliner Schloss hat 105 Millionen für Schlossfassade zusammen

Kurz vor der geplanten Eröffnung des Berliner Humboldt Forums Mitte Dezember ist das Spendenziel von 105 Millionen Euro für die Rekonstruktion der barocken Schlossfassaden erreicht. Für die Balustraden und Portale fehlen aber noch siebeneinhalb Millionen Euro. Die Wiederherstellung der Fassade des Berliner Stadtschlosses nach historischem Vorbild war bereits mit den ersten Planungen heftig umstritten. Weshalb das Projekt nur realisiert werden sollte, wenn es ausreichend Spenden gibt. Die...

  • Mitte
  • 02.12.20
  • 1.146× gelesen
  • 1
  • 2
Wirtschaft
Wachsretusche: Eine Mitarbeiterin der Kunstgießerei bei der Arbeit.
3 Bilder

Kleine und große Kunstwerke
Kunstgießerei Flierl zieht nach Altglienicke und hat große Pläne

Die Kuppel des Humboldt-Forums, die Panther-Skulptur am Orangerieschloss und die Engelstreppe am Potsdamer Stadtschloss haben eines gemeinsam: sie wurden von der Kunstgießerei Flierl hergestellt oder verschönert. Nun zieht das Unternehmen nach Altglienicke. An ihrem bisherigen Standort in der Friesickestraße 17 in Weißensee wurde in diesem Jahr unerwartet der Mietvertrag gekündigt. Die Gießerei musste daraufhin zum 30. Juni aus ihren Werkstatträumen ausziehen und das gesamte Inventar bis zum...

  • Altglienicke
  • 19.10.20
  • 306× gelesen
Kultur
HU-Präsidentin Sabine Kunst, Lars-Christian Koch, Generalintendant Hartmut Dorgerloh und Moritz van Dülmen (von links).
10 Bilder

Schloss macht schlau
Am 17. Dezember eröffnen erste Bereiche im Humboldt Forum

Nach der 2019 verschobenen Eröffnung des Humboldt Forums im rekonstruierten Schloss werden die zahlreichen Ausstellungen schrittweise ab 17. Dezember eröffnet. Die Südseeboote und weitere 20 000 Exponate sind schon da. Doch Besucher können die Ausstellungen des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst erst ab Spätsommer 2021 besuchen. Noch wuseln überall Arbeiter im Berliner Schloss, das nach Plänen des italienischen Architekten Franco Stella auf gleichem Grundriss des 1950...

  • Mitte
  • 08.10.20
  • 350× gelesen
  • 1
Bauen
Blick auf die neue Ostfassade des Humboldt Forums an der Spree. Spätestens im Dezember soll das Haus baulich fertig sein.

Bauarbeiten kommen voran
Humboldt Forum will im Dezember öffnen

Das Humboldt Forum wird bis Ende 2020 baulich fertig. Damit öffnen im Dezember erste Ausstellungen. Das Gerüst vor dem Eosander-Portal steht zwar noch. Und auch die Nutzungserlaubnis liegt bisher nicht vor. Doch das Humboldt Forum will bis Jahresende seine Türen öffnen. So hat es jedenfalls der Stiftungsrat der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss beschlossen. Denn trotz Baustelle und Corona-Pandemie kommen Planer, Ingenieure und Bauarbeiter offenbar gut voran. Sachverständige müssen...

  • Mitte
  • 01.07.20
  • 2.337× gelesen
  • 2
Kultur
Gewölbe K.W. Denkmal
5 Bilder

Wipp, Wipp Hurra?
Nachgedachtes über das Denkmal "Bürger in Bewegung"...!

Kulturstaatsministerin Monika Grütters und die Lobby für das Einheitsdenkmal scheinen die Gunst der Stunde erkannt zu haben. Die Coronaphase schafft andere Aufmerksamkeiten und fix wird das Projekt Einheitsdenkmal, auch „Einheitswippe“ genannt, erneut aufgesetzt, Ziel: Baubeginn. Doch das Denkmal bleibt an diesem Ort weiter stark umstritten und es bliebe Spektakel. Jenes Projekt ist von einer Mehrzahl der Berliner/innen, auch aus der Denkmalpflege, Kunst und Kultur dort kaum gewollt. Die jetzt...

  • Mitte
  • 22.05.20
  • 894× gelesen
  • 4
  • 2
Umwelt
4 Bilder

Spende für das Schloss-Umfeld:
Fielmann AG spendet 50.000 Euro für Baum-Hain vor dem Berliner Schloss

Großes Engagement für das Berliner Schloss: Im Rahmen der Fertigstellung des Berliner Schlosses als Humboldt Forum nimmt auch die Außengestaltung bzw. das Schloss-Umfeld immer mehr Gestalt an. Mit einer Spende von fast 50.000 Euro für einen Baum-Hain an der Nordseite bzw. Lustgartenfassade des Schlosses unterstützt die Fielmann AG die Verschönerung des Schloss-Umfeldes. In Anwesenheit von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller, Marc Fielmann (Vorstandsvorsitzender Fielmann AG) und...

  • Mitte
  • 18.05.20
  • 542× gelesen
  • 1
Bauen
Die Kuppel ist drauf. Das Humboldt Forum öffnet nicht mehr in diesem Jahr.
3 Bilder

Coronavirus killt Schlosseröffnung
Humboldt Forum wird nicht wie geplant im September eröffnet

Die Eröffnung des Humboldt Forums im Berliner Schloss konnte schon nicht im Humboldtjahr 2019 stattfinden und musste wegen Bauverzögerungen auf Ende 2020 verschoben werden. Doch jetzt verhindert die Corona-Pandemie den geplanten Start im September. Ein riesiges Eröffnungsfest mit internationalen Gästen – so sollte Deutschlands größtes Kulturzentrum im September eröffnet werden. Doch an große Feierlichkeiten mit zigtausenden Gästen ist in Corona-Zeiten nicht mehr zu denken. Jetzt hat die...

  • Mitte
  • 12.05.20
  • 553× gelesen
Bauen
Die Steinbildhauer des Schloss-Wiederaufbaus werden mit Portraits am Bauzaun geehrt.
2 Bilder

Künstler auf dem Bauzaun

Mitte. Der Förderverein Berliner Schloss ehrt mit künstlerisch arrangierten Bildcollagen auf dem Bauzaun die Bildhauer, „denen wir die Schönheit des wiederaufgebauten Schlosses verdanken“, heißt es. Fotograf Ricardo von Brasch hat die Steinbildhauer in Schwarz-Weiß-Aufnahmen in Szene gesetzt und die Portraits zu meterlangen Bahnen arrangiert. Die Collagen am Bauzaun des Humboldt-Forums sind an der Lustgartenseite der Schlossbaustelle zu sehen. Die Ausstellung soll bis zum Abbau des Zauns Ende...

  • Mitte
  • 28.02.20
  • 967× gelesen
Bauen
Schinkel hatte das gesamte Umfeld der Museumsinsel Berlin im Blick - die Schloßbrücke, das Alte Museum, das Zeughaus.
5 Bilder

Schinkels Blick auf die technische Zukunft in Berlin war tragend
Schinkels Ort: Die Fetzen und Gerüste sind weg – die Hoffnung ist gestiegen!

Ein Lob den Bauherren: der warme Winter ließ es zu! Die Fetzen und das Gerüst der Attrappe am Werderschen Markt sind im Abbau, der Ort wirkt befreit. Geblieben ist der Rote Saal. Stolz strahlt die 2000 zur handwerklichen und technischen Anschauung errichtete Nord-Ost-Ecke der Bauakademie wie eine „Siegessäule“, um dem Original Schinkels gedachte Nähe zu verleihen. Das Original ist vernichtet, aber die Bedeutung des preußischen Baumeisters ist in all dem Kampf um die Wiedererrichtung der...

  • Mitte
  • 06.02.20
  • 1.144× gelesen
Bildung

Humboldt-Universität startet Offensive:
Wissenschaftler wollen sich mehr in gesellschaftliche Debatten einmischen

Unter dem Titel „Open Humboldt“ will die älteste Universität Berlins „den Dialog zwischen Universität und Gesellschaft sowie zwischen Universität und Kultur vorantreiben“, teilt sie mit. Mit konkreten Projekten will sich die Humboldt-Universität (HU) 2020 stärker in Richtung der Gesellschaft öffnen und sich in aktuelle Debatten einmischen. Bekannte und neue Projekte sollen „in den folgenden Jahren mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten Fahrt aufnehmen“; die Uni will „neue Standards und...

  • Mitte
  • 29.01.20
  • 141× gelesen
Bauen
Das Stadtmodell um 1900.
5 Bilder

Förderverein sammelt weiter
Schloss-Informationscenter mit großem Stadtmodell

Nach der Schließung der Humboldt-Box und einem kurzen Zwischenaufenthalt am Werderschen Markt 12 informiert der Förderverein Berliner Schloss e.V. jetzt wieder direkt am Humboldt Forum genannten Schlossnachbau über das Megaprojekt und sammelt Spenden. Das neue „Infocenter Berliner Schloss“ steht direkt vor der Lustgarten-Fassade am Schlossplatz. Gegenüber vom Berliner Dom können Besucher die Ausstellung in insgesamt 200 Quadratmeter großen Containern sehen. In dem Ausstellungsraum steht ein...

  • Mitte
  • 31.12.19
  • 995× gelesen
  • 1
Umwelt
So soll die Freitreppe vor dem Schloss aussehen, von der man in das Wasser hüpfen kann.

Senat beschließt Spreetreppe
Kupfergraben vor dem Humboldtforum wird Flussbad

Der Senat hat mit der Festlegung des Stadtumbaugebiets „Umfeld Spreekanal“ und den Bau der Freitreppe am Schlossplatz zum Spreekanal die Weichen für das seit 20 Jahren geplante Flussbad gestellt. An der Schlossfreiheit vor dem Hauptportal des Humboldt Forums ins Wasser hüpfen und ein paar Bahnen im 800 Meter langen Flussbad zwischen Auswärtigem Amt und Bode-Museum ziehen – das soll bald möglich sein. „Der Senatsbeschluss ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Rückgewinnung der innerstädtischen...

  • Mitte
  • 17.12.19
  • 749× gelesen
  • 1
Kultur
5 Bilder

Mit großem Stadtmodell um 1900:
Der Förderverein Berliner Schloss e.V. öffnet neues Schloss-Informationscenter direkt an derLustgarten-Fassade vom Berliner Schloss

Nach der Schließung der Humboldt-Box und einem kurzen Zwischenaufenthalt am Werderschen Markt 12 lädt der Förderverein Berliner Schloss e.V. jetzt wieder direkt am Berliner Schloss/Humboldt Forum mit dem „Infocenter Berliner Schloss“ vor der Lustgarten-Fassade (Schlossplatz 5, 10178 Berlin) in neue Ausstellungs- und Informationsräume ein: Besucher, Spender und Interessierte finden gegenüber vom Berliner Dom an der Schloss-Baustelle in einem über 200 qm großen aus Containern zusammengesetzten...

  • Mitte
  • 11.12.19
  • 970× gelesen
Bauen

Erste Bäume fürs Humboldt-Forum

Mitte. Ende November werden Bäume vor dem ehemaligen Staatsratsgebäude und auf der Lustgartenseite gegenüber dem Berliner Dom gepflanzt. Der Baumhain an der Stelle des „Apothekerflügels“ des Berliner Schlosses wird die Beziehung zu den gegenüberliegenden Bäumen vor dem Dom aufnehmen und neue Raumkanten schaffen, heißt es. Die Pflanzungen sind Teil der Freiraumgestaltung rund um den Schlossnachbau. Das Humboldt Forum soll im September 2020 eröffnet werden. Bis dahin soll auch das Umfeld fertig...

  • Mitte
  • 28.11.19
  • 340× gelesen
Politik

20 Jahre und kein Ende
Neues Kapitel im Streit über das Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum

Zuletzt waren es wieder die Fledermäuse, speziell die Wasserfledermäuse. Sie leben im Sockel an der Schlossfreiheit gegenüber vom Humboldtforum. Der NABU hat Ende Oktober Klage gegen die Genehmigung für das Einheitsdenkmal eingereicht. Das ist nur eine weitere Episode im Streit über dieses Monument. Bemerkenswert ist dabei allemal die zeitliche Nähe zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November, dem Tag, an dem die Einweihung geplant war. Über 20 Jahre geht das Hin und Her nun schon. Aus...

  • Mitte
  • 04.11.19
  • 1.717× gelesen
  • 1
  • 1
Umwelt
Das geplante Freiheits- und Einheitsdenkmals vor dem Humboldt Forum trägt den Titel „Bürger in Bewegung“.

"Dauerhafte Zerstörung"
Naturschützer klagen wegen Wasserfledermäusen gegen Einheitswippe

Der Naturschutzbund Berlin (Nabu) hat beim Verwaltungsgericht Klage gegen den von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (Sen UVK) erlassenen Ausnahmenbescheid eingereicht. Der Senat hatte Anfang Oktober unter strengen Auflagen den Bau des seit Jahren umstrittene Freiheits- und Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum genehmigt. Um die sogenannte Einheitswippe auf dem historischen Sockel des ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Denkmals zu errichten, müssen vorher die etwa 60...

  • Mitte
  • 22.10.19
  • 365× gelesen
  • 1
Bauen
Noch viele Baustellen: Das Humboldt Forum eröffnet ab 2020.
2 Bilder

Stiftungsrat nennt neuen Termin
Humboldt Forum öffnet Ende 2020

Der Stiftungsrat der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss (SHF) hat nach seiner Sitzung am 26. Juni einen neuen Eröffnungstermin für das Schloss genannt. Ursprünglich sollte das Humboldt Forum Ende dieses Jahres und damit noch im Humboldtjahr 2019 eröffnet werden. Nach der Mitte Juni überraschend angekündigten Verschiebung macht Kulturstaatsministerin und Stiftungsratsvorsitzende Monika Grütters (CDU) jetzt Druck auf das für den Bau zuständige Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung...

  • Mitte
  • 28.06.19
  • 649× gelesen
Kultur
Dimitri Hegemann, Gründer des Techno-Clubs Tresor, Privatleihgeber der Tresortür; Paul Spies, Direktor Stadtmuseum Berlin und Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt Forum; Moritz van Dülmen, Geschäftsführer Kulturprojekte Berlin, und Hans-Dieter Hegner, Vorstand Bau Humboldt Forum, vor der Tresortür.
2 Bilder

Tresor-Tür als Symbol der Geschichte
Tonnenschweres Eisenmonster zieht als erstes Objekt der Berlin-Ausstellung ins Humboldt Forum

Die für dieses Jahr geplante Eröffnung des Humboldt Forums im Schlossnachbau wurde wegen technischer Probleme unter anderem mit der Klimaanlage verschoben. Doch die Macher der Berlin-Ausstellung im wiederaufgebauten Hohenzollern-Schloss räumen wie geplant ihre Exponate ein. Als erstes wurde die legendäre Tür des Techno-Clubs Tresor ins Schloss gebracht. Früher haben die Eigentümer des Wertheim-Kaufhauses hinter der 2,30 Meter hohen Stahltür im Tresorraum der ehemaligen Wertheim-Bank Geld und...

  • Mitte
  • 19.06.19
  • 742× gelesen
Bauen
Die Karst-Quelle der LOUE im Jura-Gebirge, nahe  PONTALIE
9 Bilder

WASSER ist unsere kostbarste Ressource!
Architektur und Stadtgestaltung sollten dem Wasser mehr Aufmerksamkeit schenken!

Das Nachbarschaftszentrum Amtshaus in Französisch Buchholz hat einen Büchertisch, der immer wieder mit gebrauchten Büchern gefüllt wird. Er wird seit vielen Jahren verantwortungsvoll vom Büchertisch-Pankow e. V. betreut. Vor kurzem fand ich dort ein bemerkenswertes Buch, erschienen 2007, was den Eingang in meine nicht ganz kleine private Bibliothek fand. Seitdem lese ich immer mal wieder ein paar Seiten darin: „Das Wassersyndikat“ von Jens Loewe. Untertitel: Über die Verknappung und...

  • Französisch Buchholz
  • 11.06.19
  • 386× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.