Alles zum Thema Lustgarten

Beiträge zum Thema Lustgarten

Politik
Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Mitte) und BSR-Chefin Tanja Wielgoß im Monbijoupark.

1000 neue Papierkörbe
BSR putzt jetzt in 46 Parks, Grünflächen und Spielplätzen

Die Vorsitzende des BSR-Aufsichtsrates, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) hat sich gemeinsam mit BSR-Chefin Tanja Wielgoß den Kollwitzplatz und den Monbijoupark angeschaut. Wielgoß wollte der Senatorin zeigen, welchen Blitzbank-Effekt die BSR-Offensive bringt. Im Monbijoupark fegten Orange-Kommandos auf Bestellung. Seit Anfang Juni rücken die BSR-Feger zwei mal täglich an, um Papierkörbe zu leeren und den Dreck von den Wegen, Spielplätzen und Grünflächen einzusammeln. Die BSR...

  • Mitte
  • 19.07.18
  • 138× gelesen
Politik
Dutzende Papierkörbe und Mülltonnen wurden im Monbijoupark aufgestellt.
2 Bilder

Orange im Grünen
BSR macht jetzt auch im Monbijoupark, Weinbergspark und Lustgarten sauber

Die Berliner Stadtreinigung putzt seit 2016 in einem Pilotprojekt zwölf Parks und Grünflächen in Berlin. In Mitte kommen zu den zwei bisher gereinigten Bezirksflächen drei weitere hinzu. Es ist die Invasion der Mülleimer. Wohin man guckt im Monbijoupark, überall hängen die orangenen BSR-Körbe mit den witzigen Sprüchen wie Parkranger, Kippendiener oder Würstchenbude drauf. Dazu sind überall giftgrüne Plastiktonnen an Masten festgekettet. Dass man seinen Müll nicht los wird und auf die Wiese...

  • Mitte
  • 04.07.18
  • 302× gelesen
Wirtschaft
Testschwimmen beim Flussbad-Pokal: Wendeboje vor dem Lustgarten kurz vor der Schlossbrücke.
3 Bilder

Flussbad nimmt Fahrt auf: Pläne für Spreeschwimmen werden konkreter

Die Vision vom Badefluss inmitten der historischen Innenstadt nimmt immer mehr Gestalt an. Am 1. Juli startet zum vierten Mal der Flussbad-Pokal – ein Testlauf für Berlins abgefahrenste Badewanne. Wenn das Wetter mitspielt, werden am 1. Juli wieder hunderte Schwimmer am Bodemuseum in den Kupfergraben springen, um vor der Kulisse der Museumsinsel bis zur Schlossbrücke um die Wette zu kraulen. Mit dem Wettbewerb im ungenutzten Spreekanal will der Verein Flussbad Berlin nicht nur Wassersportler...

  • Mitte
  • 08.04.18
  • 391× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Jetzt mit Schloss: Bildhauer Egbert Broerken hat das Berliner Schloss an das Tastmodell im Lustgarten angebaut.
4 Bilder

Das Schloss zum Anfassen: Beim Tastmodell im Lustgarten ist das Humboldt Forum schon fertig

Der Bildhauer Egbert Broerken hat jetzt sein 2011 eingeweihtes Bronzemodell von der Museumsinsel erweitert. Am 20. März wurde es mit Braille-Schrift für Sehbehinderte mit dem angebauten Berliner Schloss enthüllt. Seit sieben Jahren steht das Tastmodell der Museumsinsel im Lustgarten zwischen der Westseite des Alten Museums und dem Kupfergraben. Für Touristen bietet das Modell im Maßstab 1:450 eine gute Orientierung. Vor allem aber ist es eine unerlässliche Orientierungshilfe für...

  • Mitte
  • 22.03.18
  • 289× gelesen
Wirtschaft
Wieder hell und sauber: Die Apostel Jakobus und Paulus auf dem Berliner Dom.

Saubere Apostel

Mitte. Zwei der vier großen Sandsteinfiguren auf dem Berliner Dom sind jetzt nicht mehr schwarz, sondern wieder schön sandsteinfarben. Restauratoren haben die Apostel Jakobus und Paulus gereinigt und von der schwarzen Kruste befreit, die sich über Jahrzehnte gebildet hatte. Der Dreck würde langfristig den Sandstein zerstören. Die Reinigung einer einzelne Figur kostet um die 6000 Euro. Nach dem die Apostel links auf der Westfassade wieder sauber sind, sollen im kommenden Frühjahr die beiden...

  • Mitte
  • 06.10.17
  • 27× gelesen
Kultur
Simulation der Spiegelwand.

Kruzifix vor Spiegelturm

Mitte. Im Altarraum des Berliner Domes ist bis zum 12. November eine 16 Meter hohe Kunstinstallation aufgebaut. Das spektakuläre Kunstwerk mit dem Titel "Reformation!" von Philipp von Matt soll der Höhepunkt des Jubiläumsjahres der Reformation sein. Die Installation aus 77 Spiegeln bringt das Tageslicht der Kuppelfenster in den Kirchenraum. Die Altarfenster mit ihren historistischen Darstellungen der Glaubensgeschichten werden verdeckt. Vor den Spiegeln schwebt ein hölzerner Kruzifixus aus dem...

  • Mitte
  • 15.09.17
  • 108× gelesen
Wirtschaft

Starkregen beschädigt Engel

Mitte. Industriekletterer mussten am 3. August auf die Kuppel des Berliner Domes, um eine Engelfigur zu reparieren. Sie war beim Starkregen der vergangenen Wochen beschädigt worden. Der Regen Ende Juni hatte bei einem der großen kupfernen Engel auf der Kuppel des Domes den Triangelstab aus der Hand gerissen. Die Industriekletterer haben diesen jetzt wieder angebaut. Für die Arbeiten mussten sie sich von der oberen Kuppel abseilen. DJ

  • Mitte
  • 03.08.17
  • 7× gelesen
Bauen
Blick entlang der Friedrichsgracht. Der Spreearm wird Biotoplandschaft und Schilfbecken zur natürlichen Reinigung des Flusswassers. Denkmalschützer fordern, dass sich die Jungfernbrücke weiterhin in der Wasseroberfläche spiegeln muss.
5 Bilder

Denkmalschützer bremsen Flussbad-Pläne

Mitte. 100 Jahre, nachdem die letzte Flussbadeanstalt im Mühlengraben geschlossen wurde, soll 2025 der Kupfergraben, heute ungenutzter Spreekanal, als öffentliches Naturschwimmbad eröffnet werden. Doch die Macher vom Projekt Flussbad Berlin haben Probleme mit dem Denkmalschutz. Ende Juni legt der zum Laborschiff umgebaute alte Lastkahn „Hans-Wilhelm“ am Ufer vor dem Auswärtigen Amt an. Zwei Jahre lang soll der schwimmende Testfilter Daten liefern, ob die geplante Ökoreinigung des dreckigen...

  • Mitte
  • 21.05.17
  • 985× gelesen
Bauen

Wochenendmüll kostet 20.000 Euro

Mitte. Für die Müllentsorgung am Wochenende gibt der Bezirk 20.300 Euro aus. Das sagte der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) auf eine SPD-Anfrage. Von April bis Oktober übernimmt die Entleerung der Papierkörbe in den Grünanlagen Monbijoupark, James-Simon-Park, Lustgarten, Fernsehturm und Marx-Engels-Forum eine Firma. Die 200 Papierkörbe im Großen Tiergarten werden aus Kostengründen nicht durch eine Firma am Wochenende geleert. Spallek sagte, dass im Monbijoupark und James-Simon-Park...

  • Mitte
  • 25.06.15
  • 53× gelesen