Ferien im Bärenzwinger
Workshop für Grundschulkinder

Die Künstlerin Heather Purcell gestaltet mit den Kindern im Workshop ein Bilderbuch.
  • Die Künstlerin Heather Purcell gestaltet mit den Kindern im Workshop ein Bilderbuch.
  • Foto: Heather Purcell
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Am 16., 17. und 18. Juli gibt es jeweils von 10 bis 13 Uhr den Ferienworkshop „TopoFiction“ für Grundschulkinder im Bärenzwinger. Der Workshop wird geleitet von Heather Purcell und Tuna Arkun.

Der Bärenzwinger im Köllnischen Park wird seit dem Tod der letzten Stadtbärin Schnute vom Kulturamt als Ausstellungsort genutzt. Die Kinder sollen in dem dreitägigen Workshop Berlin aus den Augen der Bären sehen. Sie entwickeln gemeinsam mit den Künstlern ihre eigenen Geschichten und machen daraus ein Bilderbuch. Die Gruppengröße ist maximal 15 Kinder pro Tag. Es gibt Getränke und Snacks. Der Workshop ist kostenfrei. Anmeldung per E-Mail an info@baerenzwinger.berlin.

Der Workshop findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Fictional Nature“ im Bärenzwinger statt. Der Bärenzwinger im Köllnischen Park ist dienstags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur aktuellen Ausstellung und den Veranstaltungen auf www.baerenzwinger.berlin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen