Stadtbärin Schnute

Beiträge zum Thema Stadtbärin Schnute

Bildung
Die Künstlerin Heather Purcell gestaltet mit den Kindern im Workshop ein Bilderbuch.

Ferien im Bärenzwinger
Workshop für Grundschulkinder

Am 16., 17. und 18. Juli gibt es jeweils von 10 bis 13 Uhr den Ferienworkshop „TopoFiction“ für Grundschulkinder im Bärenzwinger. Der Workshop wird geleitet von Heather Purcell und Tuna Arkun. Der Bärenzwinger im Köllnischen Park wird seit dem Tod der letzten Stadtbärin Schnute vom Kulturamt als Ausstellungsort genutzt. Die Kinder sollen in dem dreitägigen Workshop Berlin aus den Augen der Bären sehen. Sie entwickeln gemeinsam mit den Künstlern ihre eigenen Geschichten und machen daraus ein...

  • Mitte
  • 12.07.19
  • 71× gelesen
Soziales
Schnute im August. Die Bärin musste sich mit ausgekugelten Hüftgelenken quälen.
2 Bilder

Ausgekugelte Hüftgelenke: Schnute muss große Schmerzen gehabt haben

Mitte. Berlins letzte Stadtbärin Schnute war herzkrank und hatte ausgekugelte Hüftgelenke. Das ergab eine Obduktion der Braunbärin im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW). Nachdem sich der Gesundheitszustand von Schnute dramatisch verschlechtert hatte, wurde die Bärin vom bezirklichen Amtstierarzt am 11. Oktober eingeschläfert. Laut Tierarzt Ulrich Lindemann hatte das Tier „am Ende große Schmerzen.“ Wie eine Obduktion im IZW ergab, waren beide Hüftgelenke ausgekugelt. Mit...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 194× gelesen
Politik

Nach dem Tod der letzten Stadtbärin: Ideen für Zwingernutzung

Mitte. Berlins letzte Stadtbärin Schnute ist am 11. Oktober in ihrem Zwinger im Köllnischen Park eingeschläfert worden. Der Bärenzwinger soll nicht mehr als Tiergehege genutzt werden. Zum Schluss war Schnute so schwach, dass sie es nicht mehr in den Stall schaffte und draußen übernachten musste. Die Bärin litt an Arthrose, wurde seit Monaten mit Medikamenten behandelt. „Die chronisch degenerativen Erkrankungen des Gelenkapparates und der stark retardierte Allgemeinzustand waren nicht mehr...

  • Mitte
  • 15.10.15
  • 231× gelesen
Soziales

Bezirk baut Anlage für die Stadtbärin um

Mitte. Der Bärenzwinger im Köllnischen Park wird derzeit umgebaut. Die 33-jährige Stadtbärin Schnute soll ein bisschen mehr Platz bekommen.Damit Schnute mehr Lauffläche bekommt, werden die leeren Wassergräben rund um den Zwinger mit Rindenmulch aufgefüllt. Allerdings nur ein paar Zentimeter, damit der Bär nicht über die Außenzäune kommt. Weil Schnute die vorhandenen Stufen kaum noch runterkommt, werden bequemere Abgänge gebaut. Das obere Plateau mit den winzigen Badebecken bekommt erstmals...

  • Mitte
  • 25.07.14
  • 41× gelesen
Soziales

Zwinger von Stadtbärin Schnute soll besser werden

Mitte. In den kommenden Wochen beginnen die Umbauarbeiten im Bärenzwinger im Köllnischen Park. Die 33-jährige Stadtbärin Schnute bekommt mehr Platz.Nach dem BVV-Beschluss, die letzte Stadtbärin nicht aus ihrem Zwinger im Köllnischen Park in einen Bärenwald umzusiedeln, beginnen demnächst die Umbauarbeiten im Gehege. Damit Schnute mehr Auslauf bekommt, sollen die leeren Wassergräben rund um den Zwinger mit Rasenfläche versehen werden. Lieber wäre Amtstierarzt Ulrich Lindemann, wenn die...

  • Mitte
  • 30.04.14
  • 110× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.