Sprechstunden beim Amtstierarzt

Mitte. Die Veterinäraufsicht des Bezirksamtes bietet ab 4. Februar wieder eine amtstierärztliche Sprechstunde an. Sie findet montags von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 15 bis 16 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tiersprechstunde musste nach dem Umzug des Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamtes vor einem Jahr vom Haus der Gesundheit an der Reinickendorfer Straße ins Rathaus Mitte ausfallen. Im Rathaus in der Karl-Marx Allee 31 sind keine Tiere erlaubt. Die Tiersprechstunde findet jetzt gleich dahinter in den Amtsräumen in der Berolinastraße 7 statt. In der Sprechstunde kann man zum Beispiel sogenannte Listenhunde nach dem Berliner Hundegesetz anmelden, Tierbisse beurteilen lassen, Reiseatteste für Haustiere bekommen oder eine Genehmigung für das Halten gefährlicher Tiere wildlebender Arten bekommen. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen