Grillplatz ohne Grillerlaubnis

Mitte. Auf dem einzigen offiziellen Grillplatz im Bezirk darf weiterhin nicht gegrillt werden. Das bereits im April ausgesprochene Grillverbot im Monbijoupark bleibt wegen Brandgefahr bestehen. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) sagt, sei das „Grillen im Monbijoupark aufgrund unkalkulierbarer Risiken für Menschen, Tiere, Natur und Sachgüter bis auf Widerruf nicht erlaubt“. Auf Widerruf wurde auch das Grillverbot im April erlassen. Obwohl es im Mai keine Hitzeperiode und keine hohe Brandgefahr gab, wurde das Grillverbot nicht zurückgenommen. „Trotz einiger Regenfälle in den vergangenen Wochen hat sich der Boden bislang nicht von der Trockenheit des vergangenen Sommers erholt“, begründet das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) die Entscheidung und droht mit zusätzlichen Kontrollen des Ordnungsamtes. Als einzige Grünfläche im gesamten Bezirk hat der Monbijoupark einen Minibereich, der als Grillplatz ausgewiesen ist. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen