"Text, Bild, Exzess" in der Galerie Nord

Das Verhältnis zwischen Sprache, Schrift, Text und Codes untersucht die neue Ausstellung in der Galerie Nord.
  • Das Verhältnis zwischen Sprache, Schrift, Text und Codes untersucht die neue Ausstellung in der Galerie Nord.
  • Foto: Magali Desbazeilles / Galerie Nord
  • hochgeladen von Karen Noetzel
Corona- Unternehmens-Ticker

Am 15. November, 19 Uhr, eröffnet Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) die neue Ausstellung in der Galerie Nord des Kunstvereins Tiergarten, Turmstraße 75.

„Text, Bild, Exzess“, so der Titel der Schau, will mit Installationen das vielschichtige Verhältnis zwischen Sprache, Schrift, Text und Codes in einer Zeit ergründen, in der Texte zusehends von Bildern abgelöst werden. Teilnehmende Künstler sind Karen Scheper, Magali Desbazeilles und Hannes Kater.

Zur Ausstellung, die bis 11. Januar gezeigt wird, gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm unter anderem mit Filmabend, Künstlergespräch, Lesung, Performances und Workshops für Kinder und Jugendliche. Informationen auch unter www.kunstverein-tiergarten.de.

Die Öffnungszeiten der Galerie Nord sind dienstags bis sonnabends von 12 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen