16-jähriger Räuber gefasst

Neukölln. Zwei junge Männer fielen Polizisten am 23. Februar gegen 18.45 Uhr auf. Sie waren maskiert, rannten die Karl-Marx-Straße entlang und bogen in die Reuterstraße ab. Die Aufforderung über den Lautsprecher des Polizeiwagens, stehen zu bleiben, ignorierten sie. Die Beamten verfolgten die Flüchtenden zu Fuß in die Grünanlage an der Reuterstaße und sahen, wie einer der beiden etwas wegwarf – eine Schreckschusspistole, wie sich herausstellen sollte. Auf dem angrenzenden Spielplatz konnte ein 16-Jähriger festgenommen werden. Dem Komplizen gelang es zu entkommen. Die Ermittlungen ergaben: Die beiden hatten einen Erotik-Shop an der Karl-Marx-Straße überfallen, den Inhaber mit der Waffe und einem Messer bedroht und Geld gefordert. Als der Überfallene sich weigerte, flüchteten die Räuber. sus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen