Beliebter Volkslauf durch die Hasenheide
Anmeldeschluss für Kinder und Erwachsene ist der 28. Oktober

Insgesamt 400 Startplätze soll es beim 43. Friedrich-Ludwig-Jahn-Lauf am 31. Oktober geben. Wer dabei sein möchte, sollte deshalb nicht allzu lange mit der Anmeldung warten.

2020 musste der Bürgerlauf wegen der Pandemie ausfallen. Für dieses Jahr erarbeitete der Turn- und Sportverein Neukölln 1865 ein strenges Hygienekonzept für die Läufer. Wenn es bis dahin keine weiteren Auflagen gibt, kann das Sportereignis stattfinden.

Startberechtigt sind alle laufbegeisterten Frühaufsteher. Für Kinder unter 14 Jahren beginnt ein 2,4 Kilometer langer Lauf um 9.50 Uhr. Der Hauptlauf über 10,8 Kilometer startet um 10.20 Uhr. Wer lieber nur Mittelstrecke über 3,6 Kilometer laufen möchte, muss ein paar Minuten länger auf den Startschuss warten, dieser Lauf beginnt um 10.28 Uhr. Start- und Zielpunkt wird die große Freifläche am Kiosk sein, in der Nähe des Columbiadamms auf Höhe des Sommerbads. Teilnehmer müssen sich bis zum 27. Oktober anmelden unter www.ziel-zeit.de. Nachmeldungen vor Ort sind nicht möglich.

Es gilt darüber hinaus die 3G-Regel für alle Teilnehmer ab 14 Jahren. Jede Startnummer wird nur gegen Vorlage der Impfbescheinigung, des ärztlichen Attests oder eines Testdokumentes ausgegeben. Wegen des zeitraubenden Verfahrens sollten die Läufer mehr Zeit vor dem Start einplanen und früher als gewohnt kommen. Im gesamten Wettkampfbereich, besonders im Start-Ziel-Gebiet und bei der Startunterlagen-Ausgabe, müssen Besucher und Läufer sich an die Abstandsregeln halten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Verein kündigt bereits an, dass er diesbezüglich durchgreifen wird und gegebenenfalls Läufer disqualifizieren muss, wenn sich diese nicht regelkonform verhalten.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter tus-neukoelln.de.

Autor:

Corina Niebuhr aus Kreuzberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 159× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 115× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen