Anzeige

Zu wenige Organisatoren

Pankow. In den vergangenen Jahren war er im Ortsteil Pankow zu einer beliebten Tradition geworden: der Lebendige Adventskalender. Vor Geschäften oder in gemeinnützigen Einrichtungen waren Pankower eingeladen, an jedem Adventstag eine kleine Überraschung zu erleben. Doch in diesem Jahr macht der Lebendige Adventskalender eine schöpferische Pause. Seine Vorbereitung kostet nämlich viel Zeit und Kraft, und die ehrenamtlichen Organisatoren sind inzwischen zu wenige, um das Projekt allein zu stemmen. Deshalb hofft es auf neue Unterstützer. „Vielleicht kann es 2018 mit neuen Kräften, Ideen und Mitarbeitern weitergehen“, heißt es auf der Internetseite des Lebendigen Adventskalenders Pankow. Wer mitarbeiten möchte, kann sich auf www.lebendiger-adventskalender-pankow.de melden. BW

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt