Anzeige

Ein Leben lang getanzt: Trainerin Helga Thierse feiert 80. Geburtstag

Helga Thierse hat Tausenden Pankowern die ersten Tanzschritte beigebracht. Nun schaut sie auf 80 Lebensjahre zurück.
Helga Thierse hat Tausenden Pankowern die ersten Tanzschritte beigebracht. Nun schaut sie auf 80 Lebensjahre zurück. (Foto: TTK am Bürgerpark/Karsten Samaschke)

Pankow. Sie ist die Nestorin der Pankower Tanzsportszene: Helga Thierse. Dieser Tage kann sie ihren 80. Geburtstag feiern. Nach wie vor kümmert sie sich um die Jugend und den Lokalsport in Pankow.

Mit dem Tanzen fing die Jubilarin schon recht früh an. Im Alter von 15 Jahren begann sie eine Ausbildung zur Bühnentänzerin für klassisches Ballett. Vier Jahre später beendete sie diese mit der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung bei Gret Palucca. Anschließend wirkte sie als Bühnentänzerin erfolgreich an der Berliner Staatsoper. Und 1960 begann sie als Tanzlehrerin für Ballettunterricht an der väterlichen Tanzschule „Schmidt-Hutten“ in Pankow.

Bereits in den 1950er Jahren entdeckte sie auch den Turniertanz für sich. Als Leistungssportlerin wurde sie gemeinsam mit ihrem Tanz- und Ehepartner Wolfgang Thierse zu einer der erfolgreichsten Berliner und deutschen Tänzerinnen ihrer Zeit. Davon künden diverse Berliner Meistertitel und ein 5. Platz bei einer der letzten gesamtdeutschen Meisterschaften vor dem Mauerbau Anfang der sechziger Jahre.

Nach der Beendigung ihrer aktiven Karriere verließ sie den Tanzsport Thierse nicht. Sie arbeitete als Tanzlehrerin im Kulturhaus „Peter Edel“ in Weißensee und ab 1979 auch im Pionierpalast Wuhlheide. Mit Gründung des „Turniertanzkreises Weißensee“ im Jahr 1980 wurde sie ständige Trainerin des Vereins und seit 1988 bis heute ist sie darüber hinaus Tanzlehrerin in der „Tanzschule Am Bürgerpark“.

Seit der Gründung des Vereins „Turniertanzkreis am Bürgerpark“ im März 1988 kümmert sich Thierse vor allem um die Jugendförderung. Als Tanzlehrerin und Turniertanztrainerin B ist sie wesentlich daran beteiligt, dass der Verein in den vergangenen zehn Jahren mehr als vierzig Berliner Landesmeister hervorgebracht hat.

Einige der zurzeit in Deutschland erfolgreichsten Berliner Tanzsportler, wie zum Beispiel Martin Schmiel, Jan Goerling, Frederick Schroeder und Antje Reißmann sind von der erfolgreichen Trainerin als Kinder- und Jugendsportler geprägt worden.

Auch im Alter von 80 Jahren ist Thierse noch sehr aktiv und trainiert an drei Tagen in der Woche Turnierpaare ab einem Alter von acht Jahren. Zusätzlich ist sie in der „Tanzschule Am Bürgerpark“ für den Bereich der „Bambinis“ zuständig. Hier führt sie Kinder ab dem Vorschulalter an das Tanzen heran.

Hunderte junger Menschen und wahrscheinlich Tausende erwachsene Pankower haben Helga Thierse in den vergangenen fünf Jahrzehnten kennen gelernt und durch sie Lebensfreude und Spaß am Tanzen vermittelt bekommen.

„Der Turniertanzkreis am Bürgerpark ist stolz darauf, Frau Thierse in seinen Reihen zu wissen“, erklärt dessen Vorsitzende Ina Donle. „Wir gratulieren ihr zu ihrem Ehrentag und freuen uns auf weitere Jahre intensiver Zusammenarbeit.“ BW

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt