Anzeige

Sieg am „Grünen Tisch“

Pankow. Da der SV Norden-Nordwest vorerst vom Bezirksliga-Spielbetrieb suspendiert wurde, wanderten am 19. Spieltag drei Punkte und 6:0-Tore auf das Konto der Fortuna, ohne dass die Mannschaft von Trainer Jens Primke dafür auch nur einen Finger krumm machen musste. Der Vorsprung der Pankower auf den ersten Abstiegsplatz vergrößerte sich dadurch auf sechs Zähler. Allerdings steht dort mit Norden-Nordwest gegenwärtig eben jener Konkurrent, der bis auf Weiteres nur tatenlos dabei zusehen kann, wie die vor ihm in der Tabelle stehenden Teams fleißig Zähler für den Klassenerhalt sammeln. So will auch die Fortuna am Sonntag (14 Uhr, Fennpfuhlweg) beim Wartenberger SV erneut punkten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt