Rosencafé eröffnet
St. Elisabeth-Stift bietet neuen Treff für Nachbarn an der Eberswalder

Corona- Unternehmens-Ticker

Das neue „Rosencafé im Garten“ liegt ein wenig versteckt auf dem grünen Innenhof des St. Elisabeth-Stifts. Eröffnet wird es am 13. April von 15 bis 17 Uhr, und zwar mit einer Osteraktion für Kinder inklusive Eiersuche sowie echten Hasen und Hühnern.

Das barrierefreie „Rosencafé im Garten“ in der Eberswalder Straße 17/18 befindet sich im idyllischen Garten des St. Elisabeth-Stifts, einer traditionsreichen Wohneinrichtung für pflegebedürftige Menschen. Auf dem weitläufigen, geschützten Innenhof können nun auch Kinder und deren Eltern spielen und Kaninchen, Sittiche, Hühner und Katzen besuchen. Zur Stärkung gibt es hausgemachten Kuchen, frische Waffeln, leckeres Eis sowie kalte und warme Getränke.

Seinen Namen bekam das Rosencafé aufgrund der Namenspatronin des Hauses, der Heiligen Elisabeth. Die Legende vom „Rosenwunder“ besagt, dass die wohltätige thüringische Landgräfin Elisabeth sich heimlich mit Körben voller Nahrung für die Armen auf den Weg machte. Sie wurde aber von ihrem Mann Ludwig ertappt. Als der jedoch in die Körbe sah, befanden sich darin nur Rosen statt des Essens.

Das St. Elisabeth-Stift, das zur gemeinnützigen Stephanus GmbH gehört, hält verschiedene Wohn- und Pflegeangebote für alte und junge Menschen bereit. Es bietet 44 Plätze für das Pflegewohnen, 22 Plätze für Junge Pflege, 18 Plätze in einem eigenen Bereich für Menschen mit Demenzerkrankung und 16 Plätze für Kurzzeitpflege. 85 Mitarbeiter sind im St. Elisabeth-Stift tätig. Mit dem neuen „Rosencafé im Garten“ öffnet sich die Einrichtung nun dem Kiez. In ihm sind Menschen aller Generationen mittwochs bis freitags von 14 bis 16 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 14 bis 18 Uhr willkommen.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 604× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 221× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 120× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen