Ein sauberer Sommer
Große Müllsammelaktionen in Reinickendorfer Kiezen bis Ende September

Gemeinsam gegen den Müll, hier im Lettekiez.
  • Gemeinsam gegen den Müll, hier im Lettekiez.
  • Foto: Sauberes Reinickendorf
  • hochgeladen von Thomas Frey

Seit 2019 gibt es im Bezirk die Kampagne "Reinickendorf putzt sich raus". Freiwillige Müllsammelaktionen sollen in den Kiezen für Sauberkeit sorgen.

Neben Arbeitseinsätzen wird es bis Ende September Veranstaltungen oder Workshops geben. Zwischen 25. Juni und 25. September ist der Kooperationspartner "Kein Abseits" an jedem Sonnabend mit dem Spielmobil auf dem Letteplatz. Es klärt das junge Publikum über Mülltrennung und Umweltbewusstsein auf.

Außerdem gibt es in Kooperation mit dem Gebrauchtwarenkaufhaus "NochMall" zwei Sperrmüll-Tauschfeste. Sie finden am 25. Juni von 13 bis 17 Uhr vor der NochMall an der Auguste-Viktoria-Allee 99 sowie am 2. Juli auf dem Roten Platz im Lettekiez statt. Nach dem Ende jedes Müllsammeltermins ist ein geselliger Abschluss unter Einhalten der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln vorgesehen.

Organisiert wird "Reinickendorf putzt sich raus" vom Bezirksamt, den Quartiersmanagements Auguste-Viktoria-Allee und Letteplatz, dem Planungs- und Kommunikationsbüro AG Urban, dem Verein Sostaplan sowie lokalen Vertretern, Geschäften, Einzelpersonen.

Alle Informationen zur Kampagne, zu den Einsätzen und Angeboten gibt es auf www.sauberes-reinickendorf.de.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 454× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen