Noch keine feste Zusage vom Bezirksamt
Verein "Inselhunde" hofft, sein Auslaufareal zu behalten

Der Verein "Inselhunde" hofft, das Freilaufareal am Tempelhofer Weg weiter nutzen zu können.

In diesem Monat beginnen die Bauarbeiten auf den Außenanlagen der ehemaligen Teske-Schule sowie auf einem direkt angrenzenden Areal, das bisher vom Hundeverein genutzt wurde.

Unter Federführung des Straßen- und Grünflächenamts werden die Sportanlagen neu geordnet und saniert. Künftige Nutzer sind Sportvereine und die Friedenauer Gemeinschaftsschule, in der die Teske-Schule aufgegangen ist.

Der Verein "Inselhunde" hatte seinerzeit einen Nutzungsvertrag für das Gelände abgeschlossen, das an das Schulgrundstück grenzt. Es handelt sich um die Flurstücke 85 und 86. Dieser Vertrag ist aufgrund der anstehenden Baumaßnahme inzwischen aufgelöst worden. „Ordnungsgemäß“, wie Baustadtrat Jörn Oltmann von den Grünen in der Beantwortung einer Bürgeranfrage in der Bezirksverordnetenversammlung mitgeteilt hat.

Nach derzeitigem Sachstand bestehe für den Verein die Möglichkeit, nach Beendigung der Bauarbeiten Ende kommenden Jahres einen neuen Nutzungsvertrag für diese Flurstücke abzuschließen, sagte Oltmann weiter. „Dies kann heute aber noch nicht fest zugesagt werden.“

Für die Zeit der Bauarbeiten will der Bezirk das Hundeauslaufgrundstück mit einem gängigen Bauzaun einfrieden. Zusätzliche Sicherungsmaßnahmen will er jedoch nicht finanzieren.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.