Berlins Nachtigallen

Schöneberg. Die kommunale Galerie „Haus am Kleistpark“, Grunewaldstraße 6-7, zeigt bis 20. Oktober im Projektraum Fotografien von Daniela Friebel. Die Preisträgerin des Fotoarbeitsstipendiums des Hauses am Kleistpark 2018 hat Orte in Berlin aufgesucht, an denen sich Nachtigallen aufhalten, und sie fotografiert. Zugleich hat die Künstlerin den Gesang der Vögel aufgenommen. Er ist als Geräuschinstallation und Grafik Teil der Ausstellung mit dem Titel „Revier“; Öffnungszeiten sind dienstags bis sonntags 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei; Infos unter www.danielafriebel.de. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen