Reisen, Gesundheit, Wohnen, Bildung
Seniorenmesse in der Urania

Am 27. Februar ist die Urania Berlin zum elften Mal Schauplatz der Seniorenmesse Tempelhof-Schöneberg.

Los geht es in den Foyers von Erdgeschoss und erster Etage um 10 Uhr. Um 11 Uhr wird Jutta Kaddatz (CDU), Stadträtin für Bildung, Kultur und Soziales die Messe offiziell eröffnen. Bis 16 Uhr präsentieren annähernd 50 Aussteller im Haus an der Urania 17 ihre auf Senioren abgestimmten Angebote zu Freizeit, Reisen, Bildung, Gesundheit, Sicherheit und Wohnen. Mitarbeiter des Bezirksamts informieren über Ansprüche auf Leistungen der Grundsicherung und Wohngeld.

Die Messebesucher haben Gelegenheit, ihr Seh-, Hör- und Reaktionsvermögen zu testen. Direkt aus der Druckerpresse auf die Messe kommt der „Ratgeber für Senioren 2019 – Gemeinsam in die Zukunft“. In der Broschüre werden unter anderem Veranstaltungen und Angebote der bezirklichen Seniorenarbeit vorgestellt.

Das begleitende Unterhaltungsprogramm der Messe gestalten der Scherenschnittkünstler und Schnellzeichner Alexej Feser und der Sänger und Entertainer Frank von der Spree. Auch wird eine Tombola veranstaltet. Der Eintritt zur Seniorenmesse ist kostenlos.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen