Schöneberg verpasst Dreier

Schöneberg. Beinahe hätte das Schlusslicht der Berlin-Liga am vergangenen Sonntag seinen
ersten Punktspielsieg feiern können. Im Auswärtsspiel beim BSV Al-Dersimspor führte die
Mannschaft von Trainer Ayhan Bilek zwischenzeitlich mit 3:1, um sich am Ende jedoch mit einem 3:3-Unentschieden wieder auf die Heimreise begeben zu müssen. Kohl (2., 31.) und Atesavci (12.) schossen die Tore für Schöneberg, für Al- Dersimspor trafen Baba (7., 57.) sowie Karaduman (77./Foulelfmeter). Immerhin war Bilek hinterher zum Scherzen aufgelegt. „Wenn wir noch verloren hätte, wäre ich zurückgetreten“, witzelte er, „der Verein schmeißt mich ja nicht raus.“

Nun geht es erstmal mit dem Berliner Landespokal weiter. Am Sonntag gastiert Schöneberg
beim Berlin-Liga-Konkurrenten Eintracht Mahlsdorf (13.30 Uhr, Am Rosenhag).

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.