Anzeige

Torfestival in Lichtenberg

Schöneberg. Bezirksligist 1. FC Schöneberg hat am vergangenen Sonntag einen überlegenen 7:1 (2:0)-Sieg beim TSV Lichtenberg eingefahren. Der Mannschaft von Trainer Ayhan Bilek reichte gegen das Tabellenschlusslicht eine durchschnittliche Leistung. Bilek verzichtete anfangs auf mehrere Stammkräfte, trotzdem schossen Götzenbrucker und S. Türkoglu schon vor der Halbzeit eine komfortable 2:0-Führung heraus. Nach dem Seitenwechsel schraubten erneut Götzenbrucker, Kohl (2), Tosun und Atesavci das Ergebnis in die Höhe.

Am Sonntag (12.15 Uhr) empfängt der Bezirksligist den FC Liria am Voralberger Damm.

Fußball-Woche / JL
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt