Anzeige

Einbrecher vergisst Ausweis

Spandau. Dumm gelaufen: Ein mutmaßlicher Einbrecher hat seinen Ausweis am Tatort vergessen. Der Mann hatte am Abend des 19. Dezembers versucht, über ein Fenster im Erdgeschoss in eine Wohnung an der Neumeisterstraße einzusteigen, wie die Polizei mitteilte. Der Wohnungsmieter bemerkte den Einbruchsversuch und lieferte sich auf der Fensterbank ein Handgemenge mit dem Täter. Dabei konnte er den Einbrecher in die Flucht schlagen, wurde aber leicht mit einem Messer verletzt. Der Rest war für die Polizei Routine. Da der mutmaßliche Dieb seinen Ausweis zurückgelassen hatte, konnte ihm die Polizei kurze darauf einen Hausbesuch abstatten und ihn festnehmen. uk

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt