Wohnen in der Genossenschaft

Wo: Restaurant 1860 TSV Spandau, Askanierring 150, 13585 Berlin auf Karte anzeigen

Spandau. Der 6. Mieter- und Verbraucherstammtisch des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes am 17. Juni um 19.30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Askanierring 150, ist dem Thema "Vorteile des genossenschaftlichen Wohnens in Berlin" gewidmet. Der Pressesprecher und Leiter Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU), Dr. David Eberhart, hält dazu ein Kurzreferat und beantwortet danach Fragen. Der BBU wurde 1897 gegründet. Er ist heute der älteste wohnungswirtschaftliche Regionalverband Deutschlands. Er vertritt 355 Wohnungs- und Immobilienunternehmen in Berlin und dem Land Brandenburg. Die Teilnahme ist kostenlos.

Christian Schindler / CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen