Seen links, Schlösser rechts
Im Juni werden zwei neue touristische Radrouten freigegeben

Gleich zwei neue Radstrecken mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen sollen im Juni eröffnet werden: die Nikolassee-Route und die Wannsee-Babelsberg-Route. Die Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf sucht derzeit noch einen Anbieter für die Konzeption, Organisation und die Beschilderung.

Beide Strecken sind als Rundrouten vorgesehen und jeweils etwa 20 Kilometer lang.  Die Wannsee-Babelsberg-Route startet am S-Bahnhof Wannsee, führt zum Kleist-Denkmal, zur Liebermann-Villa und zum Haus der Wannsee-Konferenz, zum Schloss Glienicke und zur Glienicker Brücke. Auf Brandenburger Seite geht es zum Schlosspark Babelsberg, zum  Leibniz-Institut für Astrophysik in Potsdam, entlang des Griebnitzsees nach Kohlhasenbrück und damit wieder in den Bezirk. Auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt kann noch die Kirche am Stölpchensee besichtigt werden.

Die Nikolassee-Tour beginnt am gleichnamigen S-Bahnhof, verläuft in nordöstlicher Richtung in den Wald, biegt zum Wannsee ab, macht einen Abstecher auf die Insel Schwanenwerder, führt zurück zum Bahnhof und weiter durch die Matterhornstraße bis zum Mexikoplatz. Von da an geht es zum Museumsdorf Düppel, eine lange Strecke über den Königsweg zum Checkpoint Bravo Dreilinden, zum Ausflugslokal Loretta am Wannsee und wieder zum S-Bahnhof Nikolassee. Apropos Lokal: Auf beiden Routen ist die Auflistung von Einkehrgelegenheiten und Übernachtungsmöglichkeiten vorgesehen, ebenso die Kennzeichnung von Sehenswürdigkeiten, die nicht direkt an der Strecke liegen, wie etwa die Pfaueninsel.

Die beiden Rundrouten sollen am 21. Juni eröffnet werden. Die Rundstreckenverläufe findet man schon jetzt im Internet auf https://bwurl.de/1489 (Nikolassee-Tour) und auf https://bwurl.de/148a (Wannsee-Tour).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen