Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Soziales
Thomas Pfeiffer, Uwe Barthel vom Projektteam „Alkör“ und Mitarbeiter der JFE UNO (v.l.n.r.) brachten den Bauwagen an seinen neuen Standort.
  2 Bilder

Neue Heimstatt für „Alkör“
Marzahner DRK-Projekt zum Alkoholismus zieht in Bauwagen

Das Projekt Alkör zum Problem Alkoholismus kann fortgesetzt werden. Mit dem neuen Anlaufpunkt am Center „Zu den Eichen“ ist auch seine Ausweitung auf den ganzen Bezirk verbunden. Die Abkürzung Alkör steht für „Alkoholkonsum im öffentlichen Raum“. Das ist ein Problem im gesamten Bezirk, besonders in den Großsiedlungen. Menschen, meist Männer, stehen in irgendeiner Ecke herum und trinken ihr Bier aus Büchsen oder Flaschen. In der Regel ist auch Hochprozentigeres im Spiel. Das verunsichert...

  • Marzahn
  • 28.05.20
  • 275× gelesen
Verkehr

Aktionstage sollen Zehntklässler über Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr aufklären

Erstmals klärt der Bezirk Jugendliche über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr auf. Dazu finden drei Aktionstage in der Jugendfreizeiteinrichtung „Fair“ für Zehntklässler statt. Sie stehen unter dem Motto „Bist Du FAIR im Verkehr? Fit für die Straßen in Marzahn-Hellerdorf“. Eine Reihe von Einrichtungen und Institution haben sich zusammengetan, um Jugendlichen die Gefahren durch Alkohol im Straßenverkehr zu vermitteln. Neben Abteilungen des Bezirksamtes gehören hierzu unter anderem die...

  • Marzahn
  • 13.03.18
  • 26× gelesen
Soziales
Die Grünfläche nahe Norma an der Liebensteiner Straße hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Trinkertreff entwickelt.
  2 Bilder

Machtlos gegen Trinkertreff?

Marzahn. Trinkgelage mit allen dazugehörigen Erscheinungen gehören nahe des Norma-Marktes an der Liebensteiner Straße zum Alltagsbild. Anwohner fühlen sich belästigt und in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt. Lärm bis weit nach Mitternacht schallt mitunter durch die Häuserfronten, die Trinker urinieren in Büsche und an die Rückwand der anliegenden Turnhalle der Bruno-Bettelheim-Grundschule, Ratten breiten sich aus. Mieter der Wohnungsgesellschaft BGP empfinden diese Zustände als Zumutung....

  • Marzahn
  • 19.07.17
  • 1.321× gelesen
Politik

Trinken erlaubt: Verbot an Kriminalitätsschwerpunkten nicht durchsetzbar

Berlin. In Cottbus gilt seit dem 1. Juni ein Alkoholverbot an Kriminalitätsschwerpunkten. Für Berlin wäre so etwas kaum denkbar. Mehr Polizeipräsenz, Platzverweise und ein Alkoholverbot sollen in der Innenstadt von Cottbus an Kriminalitätsschwerpunkten dafür sorgen, dass es weniger häufig zu Gewalttaten und anderen Straftaten kommt. Hier gab es in der Vergangenheit immer wieder Schlägereien und Überfälle. Der Alkoholpegel der Beteiligten ließ manch eine Situation...

  • Charlottenburg
  • 11.07.17
  • 695× gelesen
  •  1
  •  1
Ausflugstipps
Die blühenden Obstgärten von Werder laden zum Bummeln und Verweilen ein.
  4 Bilder

Werder an der Havel feiert das 138. Baumblütenfest

Vom 29. April bis 7. Mai wird vor den Toren Berlins wieder zünftig gefeiert. Die Blütenstadt Werder lädt zum 138. Baumblütenfest ein. Am Anfang stand eine Sitzung des Werderaner Obstzüchtervereins vom März 1879. Damals beschloss man, in Berliner Tageszeitungen mit Annoncen für den Besuch der blühenden Obstplantagen zu werben. Die Werbeaktion hatte Erfolg. Am 10. Mai 1879 fuhr der erste Sonderzug mit Besuchern aus der nahen Reichshauptstadt im Bahnhof Werder ein. Heute reicht ein einzelner...

  • Köpenick
  • 25.04.17
  • 796× gelesen
Politik

Nüchtern bleiben: Wirtschaftssenatorin schlägt Alkoholverbot für Partykieze vor

Berlin. Berlin wird immer mehr zum Touristenmagneten. Viele junge Menschen zieht es wegen der Clubs und Partys in die Stadt. Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) hat nun ein Alkoholverbot für die Szenekieze vorgeschlagen. Kaum steigen die Temperaturen, sind auch wieder viele Berliner und Berlinbesucher draußen unterwegs und sitzen in den Parks. Abends gehört für viele dann ein Bier oder ein anderes alkoholisches Getränk dazu. Genau wie bei jenen, die auf dem Weg zu einer Party oder in...

  • Charlottenburg
  • 26.04.16
  • 234× gelesen
  •  4
Blaulicht

Unfall mit hohem Sachschaden

Marzahn. Ein Autofahrer hat am Montag, 4. April, bei einem Unfall in der Bitterfelder Straße eine Kettenreaktion ausgelöst. Der Mann war gegen 20.10 Uhr auf der Bitterfelder von der Gehrenseestraße in Richtung Boxberger Straße unterwegs, kam nach rechts von der Straße ab und stieß zunächst gegen einen geparkten VW. Anschließend fuhr er gegen das Heck eines ebenfalls abgestellten Hyundai, der wiederum durch den Aufprall gegen einen davor stehenden Ford und dieser gegen einen Toyota gestoßen...

  • Marzahn
  • 08.04.16
  • 37× gelesen
Blaulicht

Wutanfall im Alkoholrausch

Hellersdorf. Ein angetrunkener Mann hat am Montag, 21. März, einen Polizeieinsatz ausgelöst. Er sprang gegen 22.50 Uhr in der Hellersdorfer Straße/Ecke Cecilienstraße auf die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte den Wagen gerade noch stoppen und einen Unfall verhindern. Anschließend schlug der Angetrunkene auf die Motorhaube des Pkw, trat gegen einen Außenspiegel und versuchte, die verriegelte Fahrzeugtür zu öffnen. Die Frau fuhr davon und informierte die Polizei. Diese nahm den Angreifer in der...

  • Marzahn
  • 23.03.16
  • 76× gelesen
Wirtschaft

Das Bier zum Sonntag: Online-Petition fordert mehr Rechte für Spätverkaufsstellen

Berlin. Für viele Berliner gehört der Gang zum Spätverkauf zum Sonntag. Doch eigentlich dürfen Spätis an Sonntagen gar nicht öffnen – zumindest, wenn sie alkoholische Getränke im Angebot haben. Gegner des Ladenöffnungsgesetzes haben eine Online-Petition gestartet. Sie werfen der Berliner CDU vor, die Gesetzeslage verschärfen zu wollen. Das Gesetz sieht vor, dass an Sonn- und Feiertagen – außer an verkaufsoffenen Sonntagen – nur Geschäfte öffnen dürfen, die ausschließlich Zeitungen, Backwaren,...

  • Charlottenburg
  • 30.06.15
  • 401× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.