Alles zum Thema Arno Kiehl

Beiträge zum Thema Arno Kiehl

Kultur
Carla Pitt, Jutta Janz, Helga Müller-Hollstein und Bernd Hollstein sind die „Kreuz- und Querdenker“.
3 Bilder

Die schaffen das
Das Quartett „Die Kreuz- und Querdenker“ stand erstmals auf der Bühne

Ein Dreivierteljahr haben sie jede Woche geprobt. Doch kurz vor der Premiere ihres ersten Programms merkt man den „Kreuz- und Querdenkern“ die Aufregung doch an. Sie stehen im hinter der „Bühne“ der Begegnungsstätte Husemannstraße 12. Die Kostüme sitzen, alle Requisiten liegen bereit. Kurz wird noch einmal daran erinnert, worauf bei diesem oder jenem Sketsch zu achten ist. Dann stellen sich Helga Müller-Hollstein, Jutta Janz, Bernd Hollstein und Carla Pitt im Kreis auf, rufen ein lautes...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.03.19
  • 71× gelesen
  •  1
Kultur
Ute Schoenke, Arno Kiehl, Helga Hollstein, Jutta Janz und Bernd Hollstein proben bereits am ersten Kabarettprogramm.

„Die Kreuz- und Querdenker“
In der Stillen Straße gibt es jetzt eine Kabarettgruppe

„Die Kreuz- und Querdenker“ – so nennt sich eine neue Kabarettgruppe. Gegründet wurde sie auf Initiative von Jutta Janz in der Begegnungsstätte Stille Straße. „Wir trafen uns erstmals im April. Seit dem proben wir einmal in der Woche“, berichtet die Gründerin. „Uns sind aber noch weitere Mitspieler willkommen.“ Jutta Janz ist Kabarettistin mit Leib und Seele. Seit ihrem 16. Lebensjahr ist das ihre Passion. „Ich begann im Jugendkabarett ‚Die Spottreporter’, das im Prater an der...

  • Pankow
  • 01.07.18
  • 89× gelesen
Kultur

Geschichte der Zigarettenfabrik

Pankow. Im Gebäude der einstigen Zigarettenfabrik Garbáty an der Berliner Straße entstanden in den zurückliegenden Jahren Wohnungen. Das Gebäude macht mit seiner inzwischen sanierten Fassade einen imposanten Eindruck. Doch welche Geschichte hat dieses Gebäude? Wie wurde dort einst gearbeitet? Um diese Fragen geht es bei einem Spaziergang, den der Pankower Verein SprachCafé Polnisch am 12. November von 12 bis 13.30 Uhr veranstaltet. Der in Pankow lebende Historiker Stanislaw Baran,...

  • Pankow
  • 04.11.16
  • 745× gelesen
Leute
Arno Kiehl schrieb ein Buch über seine Kindheitserlebnisse im Kiez Weißenseer Spitze. Darin sind auch Fotos aus seinen Kindertagen enthalten.
2 Bilder

Der 81-jährige Arno Kiehl kennt die Weißenseer Spitze aus dem Effeff

Weißensee. Arno Kiehl ist von Geburt an Weißenseer. Im letzten Teil der Serie „Unser Kiez – rund um die Weißenseer Spitze“ erzählt der einstige Pädagoge und Kabarettist, wie er die Veränderungen im Kiez erlebt und welche Perspektiven er sieht. Es ist ein sonniger Tag. Die Kamera fängt Momentaufnahmen im Kiez ein. Dann fokussiert sie auf eine Ecke an der Brotfabrik. Arno Kiel kommt forschen Schritts auf die Kamera zu. Der 81-Jährige hat einen Strohhut auf, ist gut gelaunt. Er setzt sich auf...

  • Weißensee
  • 01.01.16
  • 472× gelesen