Asthma

Beiträge zum Thema Asthma

Soziales

Gesundheit,
Für Frühaufsteher oder wirklich nach Gesundheit Suchende

An den beiden 1. und beiden letzten Sonntagen im Monat hat jeder die Möglichkeit um 06 Uhr die 30 Min. Sendung im Alex TV zu sehen, die weltweit Erfolge dokumentiert und wer kein Kabelfernsehen hat, kann auch den Livestream benutzen sofern er Internet hat. Zum Beispiel am 6. & 13.09. die Heilung einer Berlinerin und bei den beiden letzten Sonntagen die Berichte von Menschen, die den Dokumentarfilm: Das Phänomen Bruno Gröning gesehen haben mit deren Hilfe und Heilungsberichten. Viel Freude beim...

  • Wittenau
  • 02.09.20
  • 40× gelesen
Gesundheit und Medizin
Als das Reisen noch problemlos möglich war: Traute und Sylvia School legen bei Pizza und Wein eine Pause in Pérouges in der Nähe von Lyon ein.
2 Bilder

CORONAVIRUS
Gelassen mit der Angst umgehen: Senioren mit Asthma sind besonders gefährdet

Die Angst vor dem neuen Coronavirus belastet die Menschen. Doch wie gehen Senioren damit um, bei denen eine Infektion mit Covid-19 einen schweren Verlauf mit Lungenentzündung nehmen kann und womöglich sogar tödlich endet? Traute School gehört zu dieser Risikogruppe. Die 80-jährige Asthmatikerin, für die schon in normalen Zeiten eine Erkältung ein Risiko darstellt, beschreibt ihren Alltag so: „Ich gehe nicht mehr in den Supermarkt, weil ich Angst habe, deshalb kauft meine Tochter Sylvia für mich...

  • Mitte
  • 05.05.20
  • 427× gelesen
Umwelt
Auf dem Bürgersteig der Hans-Schmidt-Straße wächst Ambrosia sogar zwischen Gehwegplatten.
4 Bilder

Berlin packt das Problem Ambrosia an
Im Südosten Berlins wird jetzt ein Pilotprojekt realisiert

Seit ein paar Jahren ist Ambrosia in aller Munde, eine stark Allergie auslösende Pflanze. Besonders verbreitet ist sie im Südosten Berlins, und da vor allem in Adlershof. Hier startet jetzt ein Pilotprojekt. Anfang des Jahres hat der Haushaltsausschuss des Abgeordnetenhauses für 2018 und 2019 jeweils 150 000 Euro zur Verfügung gestellt. Beim Pflanzenschutzamt Berlin wurde eine Koordinierungsstelle eingerichtet und auch Berlins Ambrosiaspezialist Thomas Dümmel (65) von der Freien Universität ist...

  • Adlershof
  • 12.09.18
  • 517× gelesen
Soziales

Asthma-Gruppe in Gründung

Zehlendorf. Junge Menschen, die sich durch ihr Asthma im Alltag eingeschränkt fühlen, können sich künftig jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 19 bis 21 Uhr im Kiezladen des Mittelhofs, Ladenstraße Nord im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte, treffen. Es geht um Austausch, das Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsame Erlebnisse. Ziel ist es, einen Weg zu finden, in dem Asthma nur einen kleinen Teil und nicht das gesamte Leben bestimmt. Für die Gruppe in Gründung werden jetzt interessierte 20- bis...

  • Zehlendorf
  • 05.07.18
  • 41× gelesen
Soziales

Wenn die Luft knapp wird

Gropiusstadt. Für Menschen mit Asthma und anderen Bronchialerkrankungen bietet das Stadtteilzentrum Süd, Lipschitzallee 80, an jedem zweiten und vierten Freitag im Monat ab 16 Uhr einen Gesprächskreis an. Dabei geht es nicht nur um den Erfahrungsaustausch, sondern auch um einen Kurs „Atemgymnastik für Menschen mit Asthma“. Weitere Informationen und Anmeldung: 605 66 00. KT

  • Gropiusstadt
  • 01.02.18
  • 18× gelesen
Gesundheit und Medizin
Niesanfälle und tränende Augen: Das sind typische Symptome einer Hausstauballergie. Betroffene haben häufig besonders im Schlafzimmer zu kämpfen – denn in Betten fühlen sich Milben wegen des Klimas besonders wohl.

Schlachtplan gegen Milben: Tipps für Hausstauballergiker

Hausstaubmilben machen Millionen von Menschen das Leben schwer. Die Betroffenen reagieren allergisch auf Eiweißstoffe, die sich im Körper der Tiere und in ihrem Kot finden. Hausstaubmilben sind überall dort, wo auch wir Menschen leben. Deshalb ist die Hausstauballergie auch so verbreitet. Hausstaubmilben ernähren sich vorwiegend von menschlichen Hautschuppen und gedeihen am besten bei einer Temperatur von um die 24 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit, sagt Prof. Torsten Zuberbier. Er ist Leiter der...

  • Mitte
  • 02.09.15
  • 291× gelesen
Gesundheit und Medizin
Wenn Asthmatiker das Notfallspray häufiger brauchen, deutet sich ein Asthma-Anfall an.

Hustenreiz und pfeifende Atmung: Alarmzeichen für Asthma

Wenn man ständig mit Hustenreiz zu kämpfen hat und das Ausatmen schwerfällt, kann das ein Warnzeichen für Asthma sein. Auch eine pfeifende Atmung, ein Engegefühl in der Brust, zäher Schleim und anfallsartig auftretende Atemnot können auf Asthma hindeuten. Diese Symptome kann man auf den ersten Blick mit einer Erkältung verwechseln. "Aber bei einer Erkältung ist das nach ein bis zwei Wochen wieder weg", sagt Sonja Lämmel vom Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB). Asthmatiker bekommen bei...

  • Mitte
  • 23.07.15
  • 2.339× gelesen
SozialesAnzeige

Gemeinsam ist man weniger allein

Die COPD ist eine chronische Erkrankung, die sich über Jahrzehnte schleichend und unbemerkt entwickelt. Patienten mit schwerem Lungenemphysem können aufgrund der zunehmenden Atemnot nach und nach ihren Alltag nicht mehr oder nur schwer alleine bewältigen. In Berlin und Potsdam treffen sich regelmäßig Betroffene und Angehörige in Selbsthilfegruppen für COPD-Lungenemphysem, Asthma, Lungenfibrose und andere Atemwegerkrankungen. Die monatlichen Treffen helfen den Betroffenen sich aus der Isolation...

  • Mitte
  • 04.12.14
  • 139× gelesen
Wirtschaft

Salzhain

Am 11. August eröffnete Salzhain und bietet Meeresklima in der Großstadt. In den Salzruheräumen kann man die heilende Kraft dieses Minerals auf sich wirken lassen. Das Mikroklima lindert und unterstützt den Heilungsprozess bei Allergien, Bronchitis, Asthma, Hautproblemen sowie bei Stress, Burnout oder Schlafstörungen. Salzhain, Scharnweberstraße 3, Mo-Fr 13-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr, 212 378 45 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Friedrichshain
  • 04.09.14
  • 183× gelesen
Soziales

Neue Selbsthilfegruppen in Neukölln

Gropiusstadt. Diverse Gruppen, die sich im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd (SHZ) in der Lipschitzallee 80 treffen, haben derzeit noch Kapazitäten, um Betroffene aufzunehmen.Eine Selbsthilfegruppe sucht Betroffene mit Asthma und anderen Bronchialerkrankungen aus der Region, die Erfahrungen austauschen und sich unterstützen möchten. Die Gruppe für Menschen mit Atemwegserkrankungen trifft sich 14-tägig freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Lipschitzallee 80. Nach der...

  • Gropiusstadt
  • 14.04.14
  • 82× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.