Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Soziales

Wer will sich engagieren?
Zwei Quartiersräte in Moabit suchen Verstärkung

In Moabit gibt es zwei Quartiersmanagement-Gebiete (QM) des Programms Sozialer Zusammenhalt: das QM Moabit-Ost und das QM Beusselstraße. Beide QM-Teams suchen vom 15. Juni bis zum 15. August 2021 Interessierte an der Mitwirkung in ihrem Quartiersrat und ihrer Aktionsfondsjury. Die Wahl zu diesen Beteiligungsgremien findet vom 31. August bis zum 2. September 2021 statt. Wer mindestens 16 Jahre alt ist und im Quartier Beusselstraße oder im Quartier Moabit-Ost wohnt, kann sich für eine Kandidatur...

  • Moabit
  • 14.06.21
  • 18× gelesen
Bauen

Senat startet Bürgerbeteiligung
"ULAP-Quartier" in Moabit wird konkret

Für das "ULAP-Quartier" westlich des Hauptbahnhofs startet der Senat jetzt die Bürgerbeteiligung. Auf dem Areal an der Invalidenstraße soll ein Mix aus Wohnen, Schule, Polizeistandort, Verwaltung und Gewerbe entstehen. Mit dem Dialogverfahren sollen die "besten Ideen für die städtebauliche Planung" gesammelt werden, teilte Stadtentwicklungssenator Sebastian Scheel (Linke) jetzt mit. Los geht es mit einem Online-Infoabend am 6. Mai, bei dem über den Beteiligungsprozess aufgeklärt wird. Start...

  • Moabit
  • 01.05.21
  • 208× gelesen
Verkehr

Infoveranstaltung zur Tramstrecke

Moabit. Die Senatsverwaltung für Um­welt, Verkehr und Klimaschutz stellt am Mittwoch, 14. April 2021, im Rahmen einer digitalen Informationsveranstaltung den gegenwärtigen Stand der Planung und den planerisch zu bevorzugenden Streckenverlauf für eine neue Straßenbahnverbindung zwischen dem U-Bahnhof Turm­straße und dem S- und U-Bahnhof Jungfern­heide vor. Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mittels Fragen, Hinweisen und Anregungen in die Diskussion einzubringen. Im Anschluss besteht zwei...

  • Charlottenburg
  • 06.04.21
  • 67× gelesen
Soziales

Digitale Kiezwerkstatt in Moabit

Moabit. Die Quartiersmanager laden alle Nachbarn im Beusselkiez und Huttenkiez zu einer digitalen Kiezwerkstatt ein. Was läuft gut, was könnte besser werden? Ideen und Anregungen sind gefragt. Weitere Themen sind die Jugendarbeitslosigkeit, Gesundheit, Netzwerken unter Nachbarn und wie sich der öffentliche Raum verschönern lässt. Die Online-Veranstaltung beginnt am 15. April um 16 Uhr und dauert etwa drei Stunden. Anmeldung für die Zugangsdaten zum Live-Stream: qm-moabit@stern-berlin.de....

  • Moabit
  • 23.03.21
  • 19× gelesen
Bauen

Bebauungsplan liegt aus

Moabit. Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 1-103 VE für die Grundstücke Birkenstraße 22-23, Stephanstraße 41-43 sowie eine Teilfläche der Birkenstraße liegt öffentlich aus. Der Einzelhandelsanteil in dem bestehenden Gebäude soll verringert und der Anteil der Hotelnutzung des bestehenden Hotels vergrößert werden. Bis einschließlich 5. März 2021 ist der B-Plan im Internet unter https://www.berlin.de/bebauungsplaene-mitte sowie der Beteiligungsplattform https://mein.berlin.de...

  • Moabit
  • 01.02.21
  • 80× gelesen
Politik
Pflegesenatorin Dilek Kalayci vor der großflächigen Kampagnenwerbung an einem BVG-Bus.

Wie sieht „gute Pflege“ aus?
Bürger formulieren ihre Wünsche, Ideen und Forderungen zur Zukunft der Pflege

Einigen wird die Werbung schon aufgefallen sein, die derzeit großflächig an Bussen prangt oder in kleinerem Format an U-Bahnfenstern klebt. „Du kannst alles werden! Auch ein Pflegefall“ oder „Selbst Berliner*innen werden alt“ lauten die provokanten Sprüche. Mit diesen bewirbt die Pflegesenatorin Dilek Kalayci (SPD) ihren Dialog „Pflege 2030“. Sie möchte von den Berlinern wissen, was sie zum Thema Pflege bewegt. Aus gutem Grunde: Die Zahl der Pflegebedürftigen in Berlin steigt stetig an....

  • Mitte
  • 22.09.20
  • 413× gelesen
Politik

Mitmachen bei der Stadtplanung
Bürger können sich bis 10. Oktober für den Beteiligungsbeirat bewerben

2021 soll erstmals der Beteiligungsbeirat über Projekte der Stadtentwicklung beraten. Bis 10. Oktober können sich Bürger sowie Vereine oder Organisationen um die Mitgliedschaft bewerben. Der Beirat ist einer von fünf Bausteinen zur Umsetzung der „Leitlinien für Beteiligung von Bürgern an der Stadtentwicklung“, die der Senat 2019 beschlossen hat. In dem Gremium werden zukünftig 24 Mitglieder aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft sowie Bürgern über „bestimmte Vorhaben der Stadtentwicklung...

  • Mitte
  • 12.09.20
  • 333× gelesen
Politik

Mitmachen beim Berliner Demokratie- und Europafest

Charlottenburg. Auf dem Steinplatz und entlang der Hardenbergstraße bis zur Fasanenstraße findet am 16. Mai von 13 bis 19 Uhr das Berliner Demokratie- und Europafest statt. Alle Berliner und Gäste der Stadt sind eingeladen, sich über Projekte rund um das Thema zu informieren, ins Gespräch zu kommen oder Ideen auszutauschen. Neben Markt- und Infoständen wird für Groß und Klein auf Frei- und Aktionsflächen ein vielfältiges Programm angeboten: von Tanz und Gesang über Mitmachaktionen,...

  • Charlottenburg
  • 22.01.20
  • 142× gelesen
Kultur

ZK/U wird erweitert
In einem zweiten Beteiligungsverfahren geht es um Inhalte

Das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) wird saniert und erweitert. Früher gehörte das zweigeschossige Gebäude zu einem Güterbahnhof. Nach einer umfassenden Instandsetzung wurde das ZK/U 2012 eröffnet. Es ist ein interdisziplinäres Zentrum für Stadtforschung und Kunst. Zeitgleich können in der Siemensstraße 27 für die Dauer von zwei bis acht Monaten 15 Künstler und Stadtforscher aus aller Welt leben und arbeiten. Das ZK/U wurde vom Künstlerkollektiv „Kunstrepublik“( eigene Schreibweise:...

  • Moabit
  • 30.08.19
  • 59× gelesen
Bauen

Was der Bezirk vorhat
Liste von Bau- und anderen Projekten in Moabit und Tiergarten

Im Sommer 2017 haben das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung von Mitte „Leitlinien für Bürgerbeteiligung“ beschlossen. Zentraler Baustein ist die sogenannte Vorhabenliste. Erstellt und aktualisiert wird sie vom Büro für Bürgerbeteiligung. Die Liste gibt Bürgern einen Überblick über laufende und geplante Vorhaben vor ihrer Haustür. Ein Blick auf Geplantes in Moabit und Tiergarten. Mit 300 000 Euro aus dem Topf des Berliner Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms sollen im...

  • Moabit
  • 27.12.18
  • 269× gelesen
Wirtschaft

Ausstellung wird verlängert

Moabit. ISEK ist abgekürzt das Wortungetüm „Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept Turmstraße“. Es geht um Maßnahmen, das das Förder- und Sanierungsgebiet Turmstraße weiter voranbringen. Zu den Planungen bis 2026, denen ein Diskussionsentwurf zugrunde liegt, gibt es eine Ausstellung im Stadtteilladen in der Krefelder Straße 1a. Die Schau ist bis zum 21. Oktober verlängert worden. Sie kann dienstags von 9.30 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 15.30 bis 18 Uhr sowie freitags von...

  • Moabit
  • 09.10.18
  • 39× gelesen
Wirtschaft

Der Bürger wird gefragt

Moabit. Aus dem Jahre 2010 stammt das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“ (ISEK) für Wedding und Moabit, darin enthalten die Sanierung und wirtschaftliche Mobilisierung der Turmstraße. Für eine zweite Halbzeit, in der die Planer ihre Arbeit an den geänderten Bedarf anpassen wollen, werden Anwohner und Gewerbetreibende um ihre Meinung und Vorschläge gebeten. Um darüber ins Gespräch zu kommen, lädt das beauftragte Koordinationsbüro für Stadtentwicklung und Projektmanagement (KoSP...

  • Moabit
  • 25.08.18
  • 95× gelesen
Bauen

„Moa-Bogen“ wird umgebaut

Moabit. Das Geschäftshaus „Moa-Bogen“ soll umgebaut werden. Geplant ist, das ansässige Hotel zu vergrößern und dessen Konferenz- und Tagungsbereich zu erweitern. Darüber hinaus soll in einem Teil des Komplexes, entlang der Birkenstraße, Gewerbe und Einzelhandel einziehen. Anwohner haben bis 11. Juli die Möglichkeit, sich mit Stellungnahmen an der Planung zu beteiligen. Der Bebauungsplan 1-103 VE für die Grundstücke Birkenstraße 22-23 und Stephanstraße 41-43 sowie Teilflächen der Birkenstraße...

  • Moabit
  • 15.06.18
  • 1.118× gelesen
Verkehr

Kleiner Platz – große Wirkung
Verein Lebenstraum macht Vorschlag zur Verkehrsberuhigung der Lübecker Straße

Das Bezirksamt will in der Lübecker Straße den Verkehr beruhigen. Im Rahmen der Bürgerbeteiligung hatte die Verwaltung die Anwohner Anfang März zu einer Versammlung eingeladen. Der gemeinsame Verein Lebenstraum, Nachbar der Lübecker Straße, hat einen Vorschlag zur Umgestaltung erarbeitet und 363 Unterschriften von Menschen gesammelt, die diesen Vorschlag unterstützen. Gotthard Schulte-Tigges, neben Katja Braungardt und Benno Weischer im Vorstand der als Initiative Alleinerziehender 1990...

  • Moabit
  • 18.05.18
  • 488× gelesen
Bauen
Schaltet sich in die Diskussion um den neuen Spreeradweg ein: Brigitte Nake-Mann von der Bürgerinitiative Silberahorn Plus.

Auf die Details kommt es an: Diskussion um den Spreeradweg

Die Informationsveranstaltung des Straßen- und Grünflächenamtes (SGA) am 12. März zum seit zehn Jahren angedachten Spreeradweg hat viele Bürger nicht zufriedengestellt. Viele Fragen und Anregungen seien nicht behandelt worden, sagt Brigitte Nake-Mann, Aktivistin bei der Bürgerinitiative (BI) Silberahorn Plus. Gerade auch die Aussage von Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, es seien keine Diskussionen über Streckenvarianten mehr möglich, weil die sogenannten...

  • Moabit
  • 09.04.18
  • 211× gelesen
Politik

Neu: Büro für Bürgerbeteiligung

Mitte. Im Bezirksamt gibt es seit dem 1. Dezember ein Büro für Bürgerbeteiligung. Kira Möller steht zukünftig für alle Fragen rund um das Thema Bürgerbeteiligung zur Verfügung. Das Büro unterstützt als Schnittstelle zwischen Bürgerschaft und Verwaltung die Fachämter bei der Konzipierung und Durchführung von Beteiligungsverfahren sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Auf der anderen Seite können sich Bürger hier informieren und Fragen, Anregungen und Beschwerden an das Büro richten. Als erstes...

  • Mitte
  • 05.01.18
  • 99× gelesen
Verkehr
Die beiden Untersuchungskorridore.
2 Bilder

Pläne für Strecken bis Jungfernheide und zum Virchow-Klinikum vorgestellt

Moabit. Der Senat hat sich ambitionierte verkehrspolitische Ziele gesetzt. Insbesondere hat er den Ausbau des Straßenbahnnetzes im Westteil der Stadt im Blick. Voraussichtlich ab 2020 wird die Tram vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße fahren. Die BVG ist dabei, die Pläne bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz einzureichen. Dann beginnt das Planfeststellungsverfahren. Am 15. November wird die Senatsverwaltung über den ersten Bauabschnitt informieren. Bereits zuvor...

  • Moabit
  • 19.10.17
  • 827× gelesen
Politik
Sawsan Chebli ist Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement beim Regierenden Bürgermeister.

Staatssekretärin Sawsan Chebli will mehr Bürgerbeteiligung und mehr Anerkennung von Engagement

Berlin. Sawsan Chebli ist Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales. Im Interview mit Stefanie Roloff sprach sie über ihre Aufgaben, mehr Bürgerbeteiligung und die Förderung des Ehrenamts. Frau Chebli, was sind Ihre Aufgaben als Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement? Sawsan Chebli: Ich sehe meine Aufgabe darin, die Bedingungen für das Engagement der vielen Freiwilligen in unserer Stadt zu verbessern. Was sie in...

  • Friedenau
  • 20.06.17
  • 2.237× gelesen
  • 6
  • 2
Soziales
Die Botschafterinnen der Stadtteilkoordination: Elke Fenster und Katrin Altmann vom „Moabiter Ratschlag“.

Stadtteilkassenjury will interessante Nachbarschaftsprojekte fördern

Moabit. Schade, dass es im ersten Anlauf noch nicht mit der Stadtteilkassenjury geklappt hat. Denn für Bürger in Moabit-Ost und im Hansaviertel könnte sich das neue Projekt des Bezirksamtes mehr als auszahlen. Die Hürden sind nicht hoch, um beispielsweise für ein Kunstprojekt oder ein regelmäßiges Singen aller Generationen in der Lehrter Straße bis zu 500 Euro zu erhalten. Darüber entscheidet die Stadtteilkassenjury. Sie soll sich idealerweise aus sieben bis neun Ehrenamtlichen aus...

  • Moabit
  • 03.03.17
  • 319× gelesen
Politik

Digital geht’s schneller

Moabit. Das Bürgeramt im Rathaus Tiergarten am Mathilde-Jacob-Platz bietet Bürgern einen neuen Service an. Wer einen neuen Personalausweis oder Reisepass beantragen möchte, kann an einem Selbstbedienungsterminal biometrische Fotos anfertigen lassen. Auf Wunsch werden auch die benötigten Fingerabdrücke und persönlichen Unterschriften auf einem speziellen Signaturtablett gespeichert. Zur Bearbeitung der beantragten Personaldokumente rufen die Bürgeramtsmitarbeiter die Daten anschließend ab. Den...

  • Moabit
  • 19.02.17
  • 42× gelesen
Verkehr
Auf vier Seiten können sich Bürger zur Gestaltung der grünen Verbindungswege äußern.

Eher übersichtlich oder verwinkelt? Umfrage zur Gestaltung des Döberitzer Grünzugs

Moabit. „Viele laufen auf ihm vermutlich täglich von der Zillesiedlung oder aus der Lehrter Straße durch den Park – ohne diesen Namen zu kennen“, sagt Susanne Torka vom B-Laden in der Lehrter Straße. Die Rede ist vom Döberitzer Grünzug. Der Betroffenenrat Lehrter Straße führt derzeit eine Umfrage zu seiner Gestaltung durch. Mit dem Döberitzer Grünzug sind zwei rund 30 Meter breite, grüne Verbindungswege im entstehenden neuen Stadtquartier Europacity gemeint. Sie laufen zwischen dem...

  • Hansaviertel
  • 29.01.17
  • 229× gelesen
Politik

Leitlinien für Beteiligung

Mitte. Der Bezirk Mitte will ein Leitbild für Bürgerbeteiligung erarbeiten. Wie Bürgermeister Christian Hanke (SPD) mitteilte, soll mit der Organisation des neunmonatigen Workshops die Agentur Zebralog beauftragt werden. Die Agentur hat bereits den Bürgerdialog zum Thema Rathausforum/Karl-Marx-Forum organisiert. Nach Hankes Vorstellungen erarbeiten Politik, Verwaltung und Bürger die verbindlichen Leitlinien gemeinsam. „Wir wollen Regeln entwickeln, auf die sich jeder verlassen kann.“ Bisher sei...

  • Gesundbrunnen
  • 09.08.16
  • 82× gelesen
Politik

Bezirk will mehr Bürgerbeteiligung: Bezirksamt sucht Bürger, die mitmachen

Mitte. Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung haben beschlossen, Leitlinien für eine gute Bürgerbeteiligung im Bezirk Mitte zu erarbeiten. Dabei geht es darum, Anwohner besser bei bezirklichen Planungen zu beteiligen und Transparenz und Vertrauen zwischen Verwaltung, Politik und Bürgerschaft zu schaffen. In einer Arbeitsgruppe sollen jetzt die Leitlinien zur Bürgerbeteiligung erarbeitet werden. Die Gruppe soll paritätisch zusammengesetzt werden mit 24 Vertretern aus Verwaltung,...

  • Mitte
  • 26.07.16
  • 94× gelesen
Bauen
Von den vorgestellten modernen Straßenlaternen erhielt das Modell Lucento die meisten Stimmen. Eine Mehrheit der Anwohner aber will die historischen Gasleuchten behalten.

Keine neue Quartiersleuchte, keine Umrüstung der Gaslaternen auf LED

Moabit. Es bleibt alles, wie es ist im Beusselkiez. Die Bürgerbefragung zu einer neuen Quartiersleuchte brachte offenbar nicht das von der Senatsverwaltung gewünschte Ergebnis. Der Senat hatte im Winter im bereits elektrifizierten Abschnitt der Waldstraße zwischen Turm- und Wiclefstraße eine Beleuchtungsmusterstrecke eingerichtet. Die Anwohner waren aufgerufen, ihren Favoriten unter den montierten sieben verschiedene LED-Leuchten zu benennen. Anlass des Projekts waren ein Warnruf des...

  • Moabit
  • 26.07.16
  • 498× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.