Bezirksamt

Beiträge zum Thema Bezirksamt

Bauen

Campus macht sich auf den Weg
Bezirksamt beschließt B-Plan für früheres Klinikgelände an Eschenallee

Das Bezirksamt hat den Bebauungsplan für das ehemalige Krankenhausgelände an der Eschenallee beschlossen. Dort soll in den kommenden Jahren ein Campus-Areal entstehen. Das gut zwei Hektar große Areal zwischen Akazien-, Nussbaum- und Eschenallee soll Unterkünften für Flüchtlinge und Asylbewerber, Wohnhäusern für Studenten, Azubis, Senioren und Wohnungslosen sowie Kindertagesstätten Platz bieten. So hatte es das Bezirksamt seinerzeit angekündigt. Ein Bebauungsplan sollte das Areal darum als...

  • Westend
  • 25.11.20
  • 147× gelesen
Soziales

SPD fordert Armutsbericht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Jedes Jahr sorgt die Schlagzeile für Aufsehen, dass noch immer jedes dritte Kind in Berlin auf Hartz IV-Leistungen angewiesen ist. Charlottenburg-Wilmersdorf gehört zwar nicht zu den stark betroffenen Bezirken, aber auch hier möchte die SPD-Fraktion in der BVV dem Phänomen der Verarmung auf den Grund gehen. Sie fordert das Bezirksamt nun auf, einen so genannten Armutsbericht zu erstellen und alle drei Jahre in einer aktualisierten Fassung vorzulegen. tsc

  • Charlottenburg
  • 28.07.16
  • 13× gelesen
Kultur

Kinder und Künstler: Bezirksamt vergibt Geld für Projekte

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kinder- und Jugendeinrichtungen arbeiten mit Künstlern zusammen – und bekommen dafür Fördermittel. Möglich macht das der „Projektfonds Kulturelle Bildung“. Interessenten sollten sich jetzt bewerben. Voraussetzung ist ein Tandem aus Einrichtungen wie Kindergarten, Schule, Jugendclub oder Museum und ein Künstler. Die Partner sollen gemeinsam ein zündendes Projekt entwickeln. Es sollte möglichst unterschiedliche Gruppen der Gesellschaft zusammenbringen, also...

  • Charlottenburg
  • 20.04.16
  • 35× gelesen
Bildung

Wer will Gärtner werden?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hätte das gedacht: Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf ist die größte Ausbildungsstätte Berlins. Jetzt werden junge Leute gesucht, die sich zur Gärtnerin beziehungsweise zum Gärtner ausbilden lassen wollen. Zwei Fachrichtungen stehen zur Wahl: Garten- und Landschaftsbau sowie Zierpflanzen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und setzt sich zusammen aus praktischen Abschnitten in der Ausbildungsstätte und Theorie in der Berufsschule. Geplanter Beginn der Lehre...

  • Charlottenburg
  • 15.04.16
  • 48× gelesen
Soziales

Für starke Kieze: Fördermittel bis Ende April beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie sollen den Kiez stärken, Menschen den Zugang zum Arbeitsmarkt eröffnen oder Jobs sichern: Das Bezirksamt vergibt Geld für Kleinprojekte. Die Fördermittel kommen aus dem europäischen Programm Lokales Soziales Kapital (LSK). Maximal 10 000 Euro können für ein Projekt zur Verfügung gestellt werden. Bis zum 29. April haben Akteure Zeit, um ihre Anträge einzureichen. Bekommen sie den Zuschlag, haben sie vom 1. September bis Ende August nächsten Jahres Zeit, ihre...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 37× gelesen
Kultur

Bezirksmagazin neu erschienen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als Nachschlagewerk für die Bürger hat das Bezirksamt nun die 14. Ausgabe des Magazins "Charlottenburg-Wilmersdorf - ein Bezirk mit Zukunft" herausgebracht. Es liegt in einer Auflage von 50 000 Exemplaren im Rathaus Charlottenburg, in den Bibliotheken und den Bürgerämtern aus und befasst sich besonders mit dem Ende des Kriegs vor 70 Jahren. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 26.05.15
  • 57× gelesen
Soziales

Was geschah in Arbeitslagern?

Charlottenburg-Wilmersdorf. 4500 Zwangsarbeiter in Charlottenburger Lagern und 6500 im Wilmersdorfer Stadtgebiet - das sind Zahlen, die das Bezirksamt zur Situation im Jahre 1942 ermittelt hat. Nun sucht man nach Zeitzeugen, die von den Zuständen in den Arbeitslagern berichten können und bittet um Kontaktaufnahme unter 90 29 122 03 oder per E-Mail unter presse@charlottenburg-wilmersdorf.de. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 18.05.15
  • 71× gelesen
Soziales

Werden Sie Gratulant

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für seine örtliche Sozialkommission sucht das Bezirksamt derzeit dringend engagierte Bürger. Ihre Aufgabe soll es beispielsweise sein, Hochbetagten zum Geburtstag zu gratulieren, dabei kleine Präsente zu überreichen und Kontakte zu pflegen. Wer mobil ist und Spaß am Umgang mit Senioren hat, kann sich melden unter 90 29 147 85. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 11.05.15
  • 65× gelesen
Sonstiges
Läuft noch alles rund? Die meisten Probleme des Bezirks kreisen zur Hälfte der Regierungszeit um den Leerzug des Rathauses Wilmersdorf.

Bezirksamt zieht Bilanz zur Halbzeit der Legislaturperiode

Charlottenburg-Wilmersdorf. Neuansiedlung großer Namen und offene Arme für Flüchtlinge einerseits - Sparzwang und Personalabbau andererseits. Der Bezirk manövriert sich vorsichtig aus der Verschuldung. Wichtige Weichenstellungen ergeben sich noch in diesem Jahr.Jetzt schwingt das Pendel der Gunst zurück in den Westen. Nachdem er das Bikini Berlin eröffnen durfte, BMW in seiner neuen Niederlassung begrüßte und demnächst die renommierte Fotogalerie C/O im Amerika-Haus, ist Bürgermeister Reinhard...

  • Charlottenburg
  • 26.05.14
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.