Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Umwelt
Politikerin Tanja Prinz und Sven Kieselbach, Vorsitzender des Imkervereins, bitten um Hilfe bei der Standortsuche.

100 Quadratmeter für Bienen gesucht
Imker brauchen einen neuen Ort für ihren Lehrstand

Der Imkerverein Lichtenrade bittet um Hilfe: Er sucht in der näheren Umgebung einen neuen Platz für seinen Bienenlehrstand. Nachdem es in der Naturschutzstation Marienfelde nicht mehr weitergehen konnte, soll die Arbeit nun an anderer Stelle in Lichtenrade oder Marienfelde fortgesetzt werden. „Wir suchen einen Standort mit einer Größe von etwa 80 bis 100 Quadratmetern, auf dem wir einen Bauwagen stellen könnten, oder wo es einen abschließbaren Raum zum Honigschleudern gibt“, so Sven Kieselbach,...

  • Lichtenrade
  • 10.06.21
  • 28× gelesen
Umwelt
Naturranger Björn Lindner und Imker Michael Steinberg am Bienenstand.
4 Bilder

Auf keinen Fall die Wildbienen vergessen
Neuer Imker für den Lehrstand / Naturschutzstation bereitet sich auf Wiedereröffnung vor

Der Imkerverein Lichtenrade hat das Gelände der Naturwachtstation am Diedersdorfer Weg 3 verlassen. Ihm war vor einigen Monaten gekündigt worden. Die Arbeit mit den Bienen am Mariendorfer Landschaftspark geht aber weiter. Seit 2013 hatte der Verein den Lehrbienenstand ehrenamtlich betrieben. Zum Team gehörte auch Erwin Biller. „Uns sollte neben weitreichenden Auflagen die Eigenständigkeit entzogen werden. Ein Ansinnen, das den selbstbewussten Imkern zu weit ging“, schreibt er in einer...

  • Marienfelde
  • 17.05.21
  • 90× gelesen
Wirtschaft

Sommertrend 3: Insektenhotel

Sie wollen mal ein bisschen Action auf dem Balkon oder der Terrasse? Kein Problem! Ob für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge oder Käfer: Ein Insektenhotel bietet kleinen Krabblern und filigranen Flugexperten eine Unterkunft auf Zeit. Ob zur Brut oder zum Überwintern: idealerweise auf mehreren Etagen finden die Nutztiere ihr Zuhause. Insektenhotels gibt es fertig im Fachhandel zu kaufen – oder man baut es selbst. Das ist gar nicht so schwierig, wenn man einige Dinge beachtet. Informationen geben...

  • Charlottenburg
  • 18.06.20
  • 112× gelesen
Umwelt
Bienen sind immer auf der Suche nach köstlichem Nektar.
2 Bilder

Bienen ein Zuhause geben
Anfängerkurs für potenzielle Imker

Der Imkerverein Lichtenrade sieht Bienenhaltung als wichtigen Beitrag für Natur- und Umweltschutz. Auch 2020 wird das nötige Wissen wieder in einem Anfängerkurs gelehrt. Zunächst steht am 7. März 10 bis 17 Uhr in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, die Theorie auf dem Programm. Interessierte erfahren dabei unter anderem, warum in Berlin bessere Bedingungen für Bienen herrschen als auf dem Land. Außerdem wird vermittelt, warum sich Hobbyimker über ihre große Verantwortung im Klaren sein müssen...

  • Lichtenrade
  • 28.11.19
  • 85× gelesen
Umwelt
Pauline, Lara und Leyla aus der Kita Domagkstraße beteiligten sich am Projekt Wildblumenwiese.
9 Bilder

Es summt wieder
Projekt Wildblumenwiese ist in Kitas und bei der Naturwacht erfolgreich

Anfang April war die Fläche neben der Naturschutzstation noch ein karger Acker. Gut zehn Wochen später ist eine stattliche Blumenwiese gewachsen. Jetzt summt und brummt es wieder am Diedersdorfer Weg. Hummeln, Bienen und Schmetterlinge haben einen neuen Lebensraum gefunden. Das „Projekt Wildblumenwiese“ der Naturwacht Berlin und der Kindertagesstätten Berlin Süd-West hat sein Ziel erreicht. In 37 Kitas mit insgesamt 4800 Kindern wurden im März Tütchen mit Wildblumensamen verteilt. Diese sind...

  • Marienfelde
  • 19.06.19
  • 477× gelesen
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 356× gelesen
Umwelt
Im Juni soll hier eine neue Wildblumenwiese zu sehen sein.
10 Bilder

Eine Wiese für Insekten
Kitakinder säten Blumensamen auf dem Naturwacht-Gelände aus

Für Gewusel wie in einem Ameisenhaufen sorgten am 5. April 60 Kinder in der Naturwacht. Unter Anleitung von Natur-Ranger Björn Lindner säten sie Samen auf einer Wiese aus, die Insekten schon bald neuen Lebensraum bieten soll. Das Projekt wurde gemeinsam mit den Kindertagesstätten Berlin Süd-West initiiert. „Wenn man die Artenvielfalt von Bienen und Schmetterlingen schützen möchte, sollte man schon mit den Kindern anfangen“, sagt Martina Castello, Pädagogische Geschäftsleiterin des...

  • Marienfelde
  • 16.04.19
  • 138× gelesen
Umwelt

Fauna und Flora entdecken
Am 16. und 17. Juni ist wieder Langer Tag der Stadtnatur

„Berlins natürliche Schönheiten einmal aus anderer Perspektive zu erleben – in sachkundigen Führungen und Expeditionen, Vorträgen und Mitmachaktionen von Experten.“ So fasst der Regierende Bürgermeister Michael Müller den Langen Tag der Stadtnatur zusammen. Am kommenden Wochenende haben Interessierte die Möglichkeit, aus 500 Veranstaltungen in der Stadt zu wählen und dabei unsere Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken. Organisiert von der Stiftung Naturschutz Berlin gibt es auch einige Angebote in...

  • Tempelhof
  • 07.06.18
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.