Dr. Motte

Beiträge zum Thema Dr. Motte

Politik

400.000 Euro gesammelt

Berlin. Für die am 10. Juli 2021 geplante Technoparade Rave The Planet, hat die gemeinnützige Rave The Planet gGmbH bereits knapp 400.000 Euro Spenden eingesammelt. Die Firma von Loveparade-Erfinder Dr. Motte will die Paraden durch Spenden finanzieren. Für die Neuauflage werden bis Jahresende 1,5 Millionen Euro benötigt, um einen Teil der Kosten einer großen neuen Parade abzudecken, wie es heißt. Das 50 Meter lange Fundraving-Modell in der Mall of Berlin – Herzstück der Spendenaktion – muss im...

  • Mitte
  • 30.08.20
  • 93× gelesen
Blaulicht

Diebstahl in der Mall of Berlin nur Marketingidee?
Goldelse wieder da

Das Modell der Siegessäule wurde zurückgebracht. Es war am 11. April von einem riesigen Modell der Straße des 17. Juni in der Mall of Berlin am Leipziger Platz geklaut worden. Die Firma Rave The Planet gGmbH von Loveparade-Erfinder Dr. Motte wirbt mit dem 48 Meter langen „Fundraving-Modell“ um Spenden für den Neustart der Technoparade, die als Rave The Planet Parade am 10. Juli 2021 in Berlin stattfinden soll. Den Schaden für die geklaute Goldelse und die Beschädigungen am Modell hatte...

  • Mitte
  • 05.05.20
  • 128× gelesen
Blaulicht
Dr. Motte (links) am Modell der Spendenkampagne.
5 Bilder

Technohasser stehlen Goldelse
Unbekannte zerstören riesiges Modell der neuen Raver-Parade

Das 48 Meter lange "Fundraving"-Modell der Straße des 17. Juni in der Piazza der Mall of Berlin am Leipziger Platz ist über Ostern schwer beschädigt worden. Die Täter sollen am 11. April um 3.45 Uhr in dem Einkaufscenter das riesige Modell der Spendenkampagne demoliert haben. Das teilt die gemeinnützige Firma Rave The Planet auf ihre Website mit. Die Täter wurden wohl von Überwachungskameras gefilmt. Miniaturfiguren von Technofans wurden auf der Modellstraße platt getrampelt. Die über 50...

  • Mitte
  • 14.04.20
  • 571× gelesen
Kultur

Dr. Motte will die Loveparade wiederbeleben
Kommt die Rückkehr der Raver?

Wer in den 90er- und frühen Nuller-Jahren einigermaßen jung war, der kam in Berlin an der Loveparade kaum vorbei. Sie war ein Massenereignis, das zuletzt jedoch eher mit Nostalgie oder der Erinnerung an eine Katastrophe verbunden war, aber jetzt eine Wiederauferstehung erleben soll. Zumindest schwebt das Dr. Motte vor. Der Mann, mit bürgerlichem Namen Matthias Roeingh, war der Erfinder und oberste Zeremonienmeister des riesigen Techno-Treffens. Zu Hochzeiten lockte es mehrere Hunderttausend...

  • 20.01.20
  • 923× gelesen
  • 1
  • 1
Leute

Dr. Motte hat geheiratet

Schöneberg. Matthias Roeingh, besser bekannt als „Dr. Motte“, hat geheiratet. Der 58-jährige Techno-Pionier und Gründer der Loveparade in Berlin hat vor einigen Tagen seiner Managerin Ellen Dosch im Rathaus Schöneberg das Jawort gegeben. KEN

  • Schöneberg
  • 06.02.19
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.