Alles zum Thema Gänsebraten

Beiträge zum Thema Gänsebraten

WirtschaftAnzeige

Gänsebratensaison eröffnet

In Berlins bekanntester Kiez-Gaststätte, am Ludwigkirchplatz 1 wird die Gänsebratensaison eröffnet. Traditionell am 11.11. mit der Martinsgans und vom 12. November bis zum 31.12.14 wird ein schmackhafter Gänsebraten mit Kartoffelklößen an Semmelbutter und Rot- und Grünkohl für 20,50 Euro pro Person serviert. Dazu passt hervorragend ein frisches Pils vom Fass. Ein geselliger Abend mit Freunden, allein, zu zweit oder für die Firmenweihnachtsfeier, das Kuchel-Eck mit über 150 Plätzen bietet für...

  • Wilmersdorf
  • 10.11.14
  • 31× gelesen
WirtschaftAnzeige

Gans knusprig am Botanischen Garten

Gegenüber vom Botanischen Garten in der Englerallee erwartet Sie das Restaurant Englers, das Sie kulinarisch als auch optisch verwöhnen möchte. Klassische französisch-mediterrane Kochkunst mit sorgsam ausgewählten Zutaten, individuellen Kreationen des Küchenchefs, Saisonangebote und Menüs verbunden mit liebevoll gestalteten Gasträumen verleihen dem Englers seine elegante Atmosphäre. Das Tagesmenü kann als Drei- oder Vier-Gänge-Menü genossen werden. Eine exzellente Weinbegleitung mit...

  • Lichterfelde
  • 06.11.14
  • 155× gelesen
WirtschaftAnzeige
Gänsebraten gibt es ab 11. November im Strandbad Lübars.

Gänsebraten-Spezialitäten frisch aus dem Ofen

Im November und Dezember wird es deftig auf der Speisenkarte im Restaurant Lübars: Pünktlich zum Martinstag am 11. November kommt der Gänsebraten frisch aus dem Ofen. Serviert mit köstlichem Apfelrotkohl, Grünkohl und Kartoffelklößen oder Serviettenknödeln, können sich die Gäste auf eine kulinarische Spezialität freuen. Auf Wunsch sind natürlich auch andere Kartoffelbeilagen möglich. Dass alle Speisen frisch zubereitet werden, versteht sich von selbst. Besonders zu empfehlen sind unsere...

  • Lübars
  • 30.10.14
  • 77× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Saison mit Gänsebraten beginnt in der Jungfernmühle am 8. November.

Wie wäre es mit Gänsebraten?

Die Saison mit Gänsebraten beginnt in der Jungfernmühle am 8. November. In der dunklen und kalten Jahreszeit erfreuen sich die Genießer am Gänsebraten mit den typischen Beilagen wie Rotkohl, Grünkohl, Kartoffeln und Klößen. Wenn dann noch die Sauce fachmännisch zubereitet wird, steht einem köstlichen Festmahl nichts mehr im Wege. Wer den Aufwand scheut, Gänsebraten selbst zuzubereiten - allein die Garzeit für eine ganze Gans beträgt bis zu 3 Stunden -, wählt ein Restaurant seines Vertrauens...

  • Buckow
  • 23.10.14
  • 18× gelesen