Generalsekretär

Beiträge zum Thema Generalsekretär

Politik
2018 sorgte Kevin Kühnert mit seiner "No-GroKo"-Kampagne für großes Aufsehen.

Neues Amt für Kevin Kühnert
Der 32-jährige Lichtenrader soll SPD-Generalsekretär werden

Noch vor einigen Wochen saß Kevin Kühnert in der Bezirksverordnetenversammlung, nun wird er aller Voraussicht nach das wichtige Amt des SPD-Generalsekretärs übernehmen. Die Wahl findet auf dem Parteitag am 11. Dezember statt. Aufgewachsen ist der 32-jährige Kühnert in Lichtenrade, hier spielte er auch als Jugendlicher Handball beim VfL. In die SPD trat er 2005 ein, fünf Jahre später wurde er Landesvorsitzender der Berliner Jusos, danach Bundesvorsitzender. Außerdem arbeitete er etliche Jahre in...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 06.12.21
  • 86× gelesen
Politik

Stefan Evers wird Generalsekretär

Wilmersdorf. Neustart in der Berliner CDU: Der Wilmersdorfer Abgeordnete Stefan Evers folgt dem Ruf der künftigen Chefin Monika Grütters ins Amt des Generalsekretärs. Evers beerbt damit Kai Wegener, den die Christdemokraten wieder für die Bundestagswahl im kommenden Jahr aufstellen wollen, und wird ein Gesicht der neu aufgestellten Parteiführung. „Viel Arbeit und große Fußstapfen“ seien die Dinge, die ihn im neuen Amt erwarten, schrieb Evers auf seiner Facebook-Seite. „Aber eine spannende...

  • Wilmersdorf
  • 25.11.16
  • 32× gelesen
Politik

Kai Wegner tritt als Generalsekretär ab: In Spandau bleibt er Kreischef der CDU

Spandau. Die Neuigkeit drehte bereits die mediale Runde: Der Spandauer Kai Wegner tritt als Generalsekretär der Berliner CDU zurück. Sein Amt als Kreischef im Bezirk bleibt davon unberührt. Vor der Wahl von Monika Grütters zur neuen Landesvorsitzenden der Berliner CDU Anfang Dezember hat Kai Wegner seinen Rücktritt als Generalsekretär erklärt. Zu dieser Entscheidung kam der Politiker nach mehreren Gesprächen mit Grütters, in denen deutlich wurde, dass sie einen Wechsel im Amt des...

  • Spandau
  • 21.11.16
  • 113× gelesen
Politik

Es war mir stets eine Ehre, der Berliner CDU als Generalsekretär zu dienen

Nach dem Waterloo der CDU am 18.09.2016 bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus mit 17,6 % zieht sich der Berliner CDU-Generalsekretär Kai Wegner (44) überraschend zurück und gab am 14.11.2016 seinen Rücktritt bekannt. Der am 15.09.1972 in Berlin-Spandau geborene Kai Wegner übte das Amt des Generalsekretärs der CDU-Berlin seit Dezember 2011 aus. Er war erst am 13.06.2015 mit rund 80% der Stimmen wiedergewählt worden. "Da Monika Grütters eine Veränderung im Amt des Generalsekretärs plant,...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.11.16
  • 124× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.