Gewerbetreibende

Beiträge zum Thema Gewerbetreibende

Kultur
Der Tiger stammt vom Künstler Quis. Auch er nimmt an der Aktion teil.

Kunst rettet Kiez
Gewerbetreibende und Künstler helfen einander

Nach und nach werden Corona-Maßnahmen gelockert. Geschäfte dürfen wieder öffnen, auch Museen und Galerien. Aber wie ein prüfender Blick in kleine Läden im Schöneberger Kiez verrät, ist die Shopping-Laune noch nicht so recht wieder ausgebrochen. Und Kunstschaffende, die der Lockdown besonders trifft, mögen sich fragen, ob Kunst in diesen Zeiten überhaupt interessiert. Hier treten Sören Thieme, Jan Bollwerk und Hendrik auf der Heidt auf den Plan. Die drei haben die Initiative „Kunst...

  • Schöneberg
  • 18.05.20
  • 217× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Angelika Schöttler am "Brutzelstübchen" im U-Bahnhofsgebäude am Bayerischen Platz.

Bleiben Sie gesund

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat Händler und Gastronomen im Quartier Bayerischer Platz besucht. Sie sprach mit ihnen über die schwierige Situation. Gleichzeitig verteilten Schöttler und Sofia Hankel, die Vorsitzende des Vereins „Quartier Bayerischer Platz“, Plakate mit dem Schriftzug „Bleiben Sie gesund“. Die mit der Buddy Bär Berlin GmbH entwickelte Plakataktion der Wirtschaftsförderung will Kunden anhalten, die Hygieneregeln einzuhalten und gsignalisieren, dass der...

  • Schöneberg
  • 13.05.20
  • 55× gelesen
Bauen

Kritik an Begegnungszone

Schöneberg. Es ist etwas heikel, Kritik an einem Projekt zu üben, das man selbst für gut heißt. Die SPD tut es trotzdem. „Begegnungszone Maaßenstraße nachbessern“, lautet ihre Forderung. „Trotz grundsätzlicher Zustimmung zu dem Projekt sind Nacharbeiten dringend erforderlich“, verlangt die sozialdemokratische Bezirksverordnete Annette Hertlein. Die Begegnungszone zwischen Winterfeldt- und Nollendorfplatz wurde als erste von drei Zonen in Berlin im Oktober vergangenen Jahres eröffnet. Für den...

  • Schöneberg
  • 09.03.16
  • 123× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.