Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Wirtschaft
Der Delphi Filmpalast an der Kantstraße feiert 70-jähriges Jubiläum.

70 Jahre Delphi Filmpalast
Kino an der Kantstraße feiert

Einer der schönsten Berliner Filmpaläste feiert Geburtstag. 70 Jahre Delphi Filmpalast am Zoo werden am 3. November mit Billy Wilders "Eins, Zwei, Drei" zelebriert. Viel war vom alten Delphi Tanzpalast an der Kantstraße 12a nach dem Krieg nicht übrig, als sich der Kinobetreiber Walter Jonigkeit 1949 daran machte, aus den Ruinen den Delphie Filmpalast als Berlins größtes und modernstes Uraufführungskino zu eröffnen. Es wird zu einem der schönsten Kinos in Berlin und schon 1952 auch zum...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 106× gelesen
  •  1
Kultur
35 Jahre neues Haus, 100 Jahre Bühnengeschichte – der Friedrichstadt-Palast Berlin feiert.
2 Bilder

Chance der Woche
100 Jahre Bühnengeschichte: Friedrichstadt-Palast Berlin feiert Jubiläumsjahr

Am 27. April 1984 öffnete der neu gebaute Friedrichstadt-Palast an der heutigen Friedrichstraße 107 seine Türen. Doch die Bühnengeschichte des 35-jährigen Neubaus reicht zurück bis ins Jahr 1919. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie einer kostenlosen Vorstellung als Dank an die Berliner feiert der Palast das Jubiläumsjahr. Mit der Eröffnung von Max Reinhardts Großem Schauspielhaus am 29. November 1919 – umbenannt in Theater des Volkes unter den Nationalsozialisten, seit 1947...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 1.145× gelesen
  •  1
Kultur
Damals hieß die Reihe noch "RIAS stellt vor". Das erste Konzert am 3. November 1959 mit dem Radio-Symphonie-Orchester dirigierte der damals 26-jährige "Debütant" Christoph Stepp. Der 2014 verstorbene Stepp gehörte zu den wichtigsten deutschen Nachkriegsdirigenten.

Elf Ehemalige kehren zurück
Karten für das Jubiläumskonzert von „Debüt im Deutschlandfunk Kultur“ gewinnen

60 Jahre alt wird Anfang November eine der bekanntesten Konzertreihen Deutschlands. Anlässlich des Jubiläums geben sich noch einmal elf ehemalige „Debütanten“ – heute allesamt renommierte Musiker – ein Stelldichein in der Philharmonie. Mitten im Kalten Krieg kamen Musikredakteure vom RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor) auf die Idee, junge, aber bereits international erfolgreiche Solisten, Ensembles und Dirigenten nach Berlin einzuladen. Das erste Konzert in der Reihe "RIAS stellt vor"...

  • Tiergarten
  • 15.10.19
  • 561× gelesen
Wirtschaft
Seit 29 Jahren verkaufen Andreas und Ramona Trochim bereits erfolgreich Blumen auf dem Wochenmarkt rund um die Trinitatis-Kirche. Angefangen haben sie mit einem Auto ohne TÜV, einem Startkapital in Höhe von 2800 Mark und "Blumen aus der eigenen Wohnung".
10 Bilder

Wenn die Kundin in den Meisenknödel beißt
125 Jahre Wochenmarkt auf dem Karl-August-Platz / Händler laden am 21. September 2019 zur Geburtstagsparty

Es gibt es noch, das Marktidyll im Bezirk. Auf dem Karl-August-Platz etwa, rund um die Trinitatis-Kirche. Zweimal pro Woche wird rege ver- und gekauft, gefeilscht und geschnackt. In diesem Jahr jährt sich der Wochenmarkt zum 125. Mal und das wird am 21. September kräftig gefeiert. "Drei Schalen zum Preis von zwei Schalen", hallt es von einem Obststand durch die Gasse. Alle drei Meter strömt einem ein anderer angenehmer Geruch in die Nase: frisches Obst und Gemüse, leckerer Käse und feinstes...

  • Charlottenburg
  • 16.09.19
  • 300× gelesen
  •  1
Kultur

Kiezfest auf dem Klausenerplatz

Charlottenburg. Am Sonnabend, 10., und Sonntag, 11. August, steigt wieder das Kiezfest auf dem Klausenerplatz. Anlässlich von 20 Jahre Kiezbündnis Klausenerplatz ist der ganze Kiez herzlich eingeladen. Am Sonabend beginnt das Fest um 14 Uhr mit jüdischer Klezmermusik und führt über Rock und Swing bis hin zu afrikanischen Klängen. Der Sonntag ist Familientag und startet um 10 Uhr mit zünftiger Blasmusik, dazu gibt es Weißwürste, Brezeln und Weißbier. Nachmittags gibt es Berliner Gassenhauser und...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 341× gelesen
Wirtschaft
Fernöstliche Klänge, kulinarische Genüsse aus dem Land der aufgehenden Sonne und Drachentänze - Die neunte Auflage von "Summer In The City" auf dem Breitscheidplatz steht im Zeichen der 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking.
2 Bilder

Die ganze Welt am Breitscheidplatz
AG City lädt vom 9. bis 25. August 2019 wieder zu "Summer In The City" ein

„Summer In The City“ heißt es vom 9. bis zum 25. August wieder auf dem Breitscheidplatz. Das 9. Internationale Sommerfest steht im Zeichen der 25 Jahre währenden Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking. Neben den Feierlichkeiten mit landestypischen Klängen, Tänzen und Kunsthandwerk erwarten die Besucher des Festes fernöstliche Speisen und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Am 9. August um 15.30 Uhr begrüßt die AG City, die in Kooperation mit der Bergmann Eventgastronomie das...

  • Charlottenburg
  • 05.08.19
  • 352× gelesen
Leute
Irene Fritsch am Lietzensee, mit ihrem neuesten Werk über den Lietzensee.

Ein Krimi zum Geburtstag
Der Lietzenseepark wird 100 Jahre / Irene Fritsch schenkt ihm ihr neues Buch

Irene Fritsch lebt seit ihrer Kindheit am Lietzensee. Die pensionierte Lehrerin und Autorin hat einen Narren an dem kleinen See und dem Park drum herum gefressen. Und deshalb sind weder Handlung noch Zeitpunkt der Veröffentlichung ihres neuesten Romans „Gefährlicher Reigen am Lietzensee“ ein Zufall. Im nächsten Jahr nämlich feiert die vom berühmten Gartenbaudirektor Erwin Barth angelegte Grünanlage ihren 100. Geburtstag, das Bezirksamt hat Feierlichkeiten angekündigt. Die Handlung...

  • Charlottenburg
  • 31.07.19
  • 199× gelesen
Politik

Neue Broschüre "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Berlin. Mit der neu erschienenen Publikation „100 Jahre Frauenwahlrecht“ erinnert das Abgeordnetenhaus an die ersten gleichberechtigten Wahlen in Deutschland vor 100 Jahren. Die Broschüre gibt einen Einblick in die historischen Entwicklungen und diskutiert die aktuelle Situation. Ein Kapitel beleuchtet Biografien und Erlebnisse der ersten Parlamentarierinnen der Verfassungsgebenden Preußischen Landesversammlung und des Preußischen Landtags von 1919 bis 1933. Die Publikation umfasst 56 Seiten...

  • Charlottenburg
  • 24.07.19
  • 125× gelesen
  •  1
Soziales
Klaus Betz (re.), Vorsitzender des Kiezbündnisses Klausenerplatz, und Kiezhistoriker Harald Marpe freuen sich auf das Fest anlässlich des 20. Geburtstages ihres Vereins.
2 Bilder

Beispielhaftes Engagement
20 Jahre Kiezbündnis: Klausenerplatz-Quartier hat sich gemausert

Das Kiezbündnis Klausenerplatz wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Hinter dem Geburtstag steht eine wahrhaft erfolgreiche Vereinsgeschichte. Die Gründung im Jahr 1999 ging auf ein allgemeines Unbehagen der Bewohner und der Gewerbetreibenden des Wohngebiets zwischen Spandauer Damm und Kaiserdamm, Sophie-Charlotten-Straße und Schloßstraße zurück. Spielhallen und Wettbüros schossen wie Pilze aus der Erde, der Kiez war verwahrlost, Sperrmüll türmte sich am Straßenrand, es gab eine offene...

  • Charlottenburg
  • 22.07.19
  • 227× gelesen
Kultur

100 Jahre Groß-Berlin und kein Wandel
Wie tickt Ihr Kiez?

Berlin ist eine wandelbare Stadt. Einige Dinge haben sich aber auch hier möglicherweise nicht verändert. In unserer Ausgabe „100 Jahre Groß-Berlin“ wollen wir dieser Frage nachgehen. Im Oktober 1920 wuchs die Stadt Berlin um ein Vielfaches ihrer Fläche, nachdem ihr viele Dörfer, Gemeinden und Städte zugeschlagen wurden. War „Klein-Berlin“ bereits durch große Unterschiede geprägt, wurden diese durch die neuen Gebiete noch größer. Denn es kamen schicke Villenviertel im Südwesten, von...

  • Spandau
  • 09.07.19
  • 269× gelesen
Ausflugstipps
Früher und heute: An acht Stationen bekommen die Zoobesucher mittels alter Bilder ein Gefühl für die nunmehr 175 Jahre währende Historie des artenreichen Tiergeheges.
3 Bilder

Refugium und grünes Klassenzimmer
Zoo Berlin feiert im August 175. Jubiläum

Der Zoo Berlin feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen. Damit ist er der älteste Zoo der Bundesrepublik. Anfang August wird auf die Pauke gehauen. Bis es so weit ist, können Besucher ab sofort einen Abstecher in die Historie des großen Tiergeheges machen. Vorbei an modernen Hoteltürmen und den bunten Werbetafeln der Stadt durchschreiten jedes Jahr Millionen Besucher das mit Löwen aus Stein geschmückte Tor am Hardenbergplatz und begeben sich auf eine Entdeckungsreise in der Welt der...

  • Charlottenburg
  • 09.06.19
  • 306× gelesen
Soziales

Feiern mit Theo Tintenklecks

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) eröffnet am Sonnabend, 25. Mai, um 14 Uhr das große Kinder- und Familienfest „Okidoki – 25 Jahre Theo Tintenklecks“ vor dem Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 17. Das Fest feiert in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum. Einen Tag später gibt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) den Startschuss für das Spektakel. Namensgeber der Veranstaltung ist Theo Tintenklecks, ein Fantasiewesen, das nach einer Legende vor 25 Jahren aus einer...

  • Charlottenburg
  • 19.05.19
  • 234× gelesen
Wirtschaft
Ruth Klinkenberg heuerte 1972 in Marga Schoellers Bücherstube an. Seit 2017 ist sie alleinige Geschäftsführerin.
2 Bilder

Immer dicht am Kunden
Buchhandlung Marga Schoeller feiert 90-jähriges Jubiläum

Die Buchhandlung Marga Schoeller in der Knesebeckstraße 33 feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Firmenjubiläum. Sie hat bewegte Zeiten hinter und nach Meinung der Geschäftsführerin Ruth Klinkenberg durchaus erfolgreiche vor sich. Die Verlagsbuchhändlerin Marga Schoeller übernahm am 1. November 1929 mit 24 Jahren die Filiale der Buchhandlung Buchholz am Kurfürstendamm 30. Bald trafen sich dort Schriftsteller und Schauspieler, Professoren und Studenten: fast die gesamte...

  • Charlottenburg
  • 15.05.19
  • 301× gelesen
Bauen

Architektur und Schule
Kreative Ausstellung mit Schülerarbeiten im Stilwerk

Zum 20-jährigen Jubiläum der Initiative „Architektur und Schule“ zeigt die Architektenkammer Berlin noch bis zum 6. April die Ergebnisse der aktuellen Schülerprojekte im Stilwerk Berlin, Kantstraße 17.  Die 9. Klasse der Wolfgang-Borchert-Schule in Spandau setzte sich zeichnerisch und im Modellbau mit dem Thema „Sitzen“ auseinander und fertigte anschließend Sitzmöbel, die nun allen Schülern zur Verfügung stehen. Dagegen befasste sich die 5. Klasse der Reinhardswald-Grundschule aus...

  • Charlottenburg
  • 13.03.19
  • 87× gelesen
Kultur

33 Jahre Kinder-Kino im Astor

Charlottenburg. Seit 33 Jahren bringt der blaue Löwe Theo Tintentatze allmonatlich einen Kinderfilm des Monats für wenig Geld in die Berliner Bezirkskinos. Mehr als 1,2 Millionen Filmfans nutzen seitdem die Filmangebote des Kinderkinobüros, das von dem Medienboard Berlin Brandenburg gefördert wird. Aus diesem Anlass sind am Sonntag, 3. März, ab 10.30 Uhr "Kids & Co" ab 8 Jahre zu einem fröhlichen Kino-Vormittag in die Astor Film Lounge am Kurfürstendamm 225 eingeladen. Theo präsentiert...

  • Charlottenburg
  • 24.02.19
  • 43× gelesen
Kultur

Jubiläum: 70 Jahre Vaganten Bühne

Charlottenburg. Am 9. Februar feiert die Vaganten Bühne in der Kantstraße 12a ihr 70-jähriges Jubiläum. Das Theater unter der Leitung von Jens-Peter Behrend wurde 1949 von dessen Vater, Horst Behrend, gegründet und ist damit eines der ältesten Theater in Berlin. In 70 Jahren standen mehr als 1500 Darsteller auf der Bühne, in mehr als 500 Inszenierungen wurden Autoren quer durchs Alphabet gespielt und dabei ganz unterschiedliche Theaterepochen durchlebt und mitgestaltet. www.vaganten.de....

  • Charlottenburg
  • 04.02.19
  • 62× gelesen
Kultur
Das Buffet aus lackiertem Holz und versilberten Metallbeschlägen des englischen Designers Edward William Godwin, ein Entwurf aus dem Jahre 1867.
2 Bilder

Schluss mit den Mythen!
Ausstellung im Bröhan-Museum ordnet Bauhaus-Design ein

Das ist eine Ausstellung, die sowohl gefallen als auch mit Mythen aufräumen soll: „Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design – eine neue Einheit!“ eröffnet am Donnerstag, 24. Januar, im Bröhan-Museum. Um das Bauhaus ranken sich viele Märchen und Mythen. Begriffe wie „Bauhausstil“ oder „Die Bauhausidee“ sind in den Wortschatz der Kultur- und Kunstfreunde übergegangen. Das Bauhaus selbst wurde zum Mythos, zur Ikone der Moderne. Doch fälschlicherweise werde es nach Meinung der...

  • Charlottenburg
  • 19.01.19
  • 271× gelesen
Wirtschaft
Stolz auf 90 Prozent Handarbeit: Ramona und Dietmar Rogacki, Geschäftsführer in dritter Generation.
10 Bilder

Räuchern wie zu Opas Zeiten
Feinkost Rogacki feiert 90-jähriges Bestehen

Aufgebaut, zerbombt, wieder hochgezogen und ausgebaut. Feinkost Rogacki in der Wilmersdorfer Straße ist traditioneller Familienbetrieb, wie er im Buche steht. In diesem Jahr wird er 90 Jahre alt. Wie spricht man den Namen denn nun eigentlich korrekt aus? „Rogakki“ oder „Rogatzki“? „,Rogatzki`ist richtig“, sagt Dietmar Rogacki, 62 Jahre alt. Mit dieser Frage wird er oft konfrontiert, etwa, wenn er mit dem Taxi von der Grünen Woche nach Hause fährt – er hat sich wieder einmal über die...

  • Charlottenburg
  • 31.10.18
  • 575× gelesen
Kultur

120 Jahre Friedenskirche

Charlottenburg. Die Friedenskirche Charlottenburg, Bismarckstraße 40, feiert von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Oktober, ihr 120-jähriges Bestehen. Das Programm startet am Freitag mit dem Theaterstück „Der Menschenfeind“ von Molière. Im Kirchsaal geht es am 18. Oktober ab 11 Uhr weiter mit einem Lego-Aktionstag für Kinder und einem Elterncafé. Lego gibt es wie Sand am Meer, das Bad im Bausteine-See endet um 16 Uhr. Keith Tynes gibt zusammen mit seiner Band ab 19 Uhr ein Gospelkonzert in der...

  • Charlottenburg
  • 15.10.18
  • 82× gelesen
Sport
125-jähriges Bestehen, da darf man schon einmal laut geben.
9 Bilder

Einzigartig – gestern wie heute
Damen-Schwimmverein Nixe feiert 125-jähriges Jubiläum

Der Charlottenburger Damen-Schwimmverein „Nixe“ feiert in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag. Das Alter beeindruckt generell, im Speziellen aber noch stärker: Der Verein gründete sich zu einer Zeit, in der Frauen im Becken als „unzüchtig“ galten. Wenn die älteren Geschwister einem Sport nachgehen, ziehen die jüngeren gerne nach. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass es die Nixen gibt. Im Jahr 1893 beschlossen fünf Mädchen nach einem Besuch des „Damenbads des Kochsees“ – ein künstlich...

  • Charlottenburg
  • 07.08.18
  • 305× gelesen
Wirtschaft
Nachhaltig gedacht. Das gilt nicht nur für die Kaffeebecher, die am 1. Juli an die Besucher verschenkt werden. Thomas Bong, Gabriele Jahn, Steve Lankow, Massimo Ghiotti von der Arbeitsgemeinschaft Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße e.V. sind auch zukünftig für tragbare Konzepte aktiv.
8 Bilder

„Dit is ein Hingucker“
40 Jahre Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße

Sie ist einfach alles: beliebt, belebt, gefragt und immer im Gespräch. Die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße feiert vom 29. Juni bis 1. Juli ihr 40-jähriges Jubiläum. „Dit ist ein Hingucker.“ Thomas Bong, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße e.V., stellt einen blauen Kaffeebecher vor sich. Frisch, freundlich, attraktiv sieht dieser aus. Und einladend. Das soll er auch, denn genauso stellt er sich die ganze Wilmersdorfer Straße vor. Vor allem natürlich am...

  • Charlottenburg
  • 27.06.18
  • 1.293× gelesen
  •  1
Verkehr

Erinnerungen an die AVUS

Charlottenburg. Aus Anlass des 90. Jubiläums der Raketenauto-Testfahrt von Fritz von Opel mit der RAK 2 auf der AVUS am 23. Mai 1980 zeigt das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf mit seinem Kooperationspartner, der Filmsammlung des Landesarchivs Berlin, und mit freundlicher Unterstützung von der Opel Automobile GmbH am 23. Mai ein historisches Filmprogramm. Das Filmprogramm läuft unter der Rubrik "Schaufenster des Westens" und trägt den Titel "Schnell, schneller am schnellsten – die AVUS". Beginn...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 164× gelesen
Wirtschaft

40 Jahre Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße: Zeitzeugen und Fotos gesucht

Die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße wird in diesem Jahr 40 Jahre. Dieses Ereignis möchte die AG Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße vom 1. bis 10.Juli gebührend feiern – und bittet um Mithilfe. Waren Sie, Ihre Eltern, Großeltern oder andere Menschen, die Sie kennen, 1978 bei der Eröffnung der ersten Fußgängerzone zwischen Krumme Straße und Schillerstraße dabei? Wenn ja: Welche Erinnerungen haben Sie an diesen Tag? Berichte, Zeitungsartikel und natürlich jede Menge Fotos von dem ersten Tag...

  • Charlottenburg
  • 07.05.18
  • 656× gelesen
Wirtschaft

40 Jahre Energieberatung der Verbraucherzentrale

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Auch für die Charlottenburger Filiale am Hardenbergplatz 2 Anlass, auf ihre Arbeit und Angebote hinzuweisen. Mit bundesweit 550 Energieberatern und mehr als 800 Beratungsstandorten macht die Energieberatung das größte anbieterneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie sparen in Deutschland. Damit nimmt sie eine zentrale Rolle beim Erreichen der Energieeffizienzziele der Bundesregierung ein. Bereits seit...

  • Charlottenburg
  • 31.03.18
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.