kostenlos

Beiträge zum Thema kostenlos

WirtschaftAnzeige
PayPal bietet Ladenbesitzern in Berlin mit dem QR-Code eine neue Bezahlmethode vor Ort – kontaktlos, schnell und sicher.
2 Bilder

Scan. Pay. Go.
Bezahlen mit PayPal – jetzt auch im Laden

PayPal bietet Ladenbesitzern in Berlin mit dem QR-Code eine neue Bezahlmethode vor Ort – kontaktlos, schnell und sicher. Morgens Schrippen beim Bäcker für 1,75 Euro, nachmittags ein Cappuccino und ein Stück Kuchen im Lieblingscafé in der Nachbarschaft für 6,40 Euro, abends zwei Bier am Späti für 3 Euro – Berlin war Bargeld-Stadt. Und dann kam Corona. In vielen kleinen Läden kann man (noch) nicht bargeldlos zahlen Das stellt Ladenbesitzer vor Probleme. Denn viele Kunden vermeiden...

  • Charlottenburg
  • 10.09.20
  • 374× gelesen
Soziales

Arbeiten mit Behinderung

Neukölln. Die Fortbildungsakademie für Wirtschaft bietet kostenlose Beratungen an: für behinderte Menschen, die einen passgenauen Arbeitsplatz suchen, und für Unternehmen, die qualifizierte Arbeitskräfte brauchen. Die gemeinnützige Gesellschaft hat ihren Sitz am Tempelhofer Weg 62 und ist werktags von 8.30 bis 15.30 Uhr unter 568 26 79 17 erreichbar. sus

  • Neukölln
  • 07.09.20
  • 15× gelesen
Kultur

Country auf dem Lipschitzplatz

Gropiusstadt. Echte Countrymusik mit einer Prise Selbstironie und ganz viel Witz versprechen Shotgun Willie and the Texas Pickers. Sie spielen am „Blauen Mittwoch“, 26. August, auf dem Lipschitzplatz. Los geht es um 19 Uhr und der Eintritt ist frei. sus

  • Gropiusstadt
  • 19.08.20
  • 16× gelesen
Kultur

Havanna im Körnerpark

Neukölln. Conexión, Verbindung, nennt sich die siebenköpfige Truppe, die am Sonntag, 16. August, um 18 Uhr auf der Terrasse im Körnerpark, Schierker Straße 8, auftritt. Die Musiker rund um die kubanischen Sängerin Mayelis Guyat versprechen ein Feuerwerk aus Salsa, Son Cubano, Mambo, Cha Cha Chá und Bolero. Zuhören ist kostenlos. sus

  • Neukölln
  • 18.08.20
  • 25× gelesen
Kultur

Krimi mit Katze und Orgel

Britz. Einen Katzenkrimi an der Orgel können Kinder ab sechs Jahren in der Dorfkirche Britz, Backbergstraße 38, erleben. Los geht es am Sonntag, 23. August, um 15 Uhr. Angelehnt an das Märchen „Der gestiefelte Kater“ werden die Mädchen und Jungen Zeugen eines spannenden Kriminalfalls in einem Schloss. Der Ermittler ist Inspektor Rattratt von der „Geheimen Mäuse- und Rattenpolizei“. Die Veranstaltung wird Sonnabend, 29. August, um 15 Uhr in der Hephatha-Kirche, Fritz-Reuter-Allee 120 wiederholt....

  • Britz
  • 13.08.20
  • 19× gelesen
Kultur

Kreativ mit Meißel und Hammer

Neukölln. Ein Profi-Bildhauer zeigt wie es geht: Ab Mitte August sind Interessierte wieder zum Anwohnerklopfen eingeladen. Im Körnerpark, Schierker Straße 8, lernen sie wie sie einen Stein kreativ gestalten können. Die kostenlosen Workshops laufen an sechs Sonnabenden von 10 bis 15 Uhr, Beginn ist am 15. August. Eine Anmeldung unter Bildhauerwerkstatt_NK_KP@web.de ist notwendig. sus

  • Neukölln
  • 08.08.20
  • 19× gelesen
Verkehr
Mit den Blinkis sind die Kinder im Straßenverkehr besser sichtbar.
3 Bilder

Kostenlose Blinkis für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und schenkt Schulanfängern in Berlin zur Einschulung Sicherheitsreflektoren. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Einschulung ist ein großer Tag im Leben eines jeden Kindes und läutet einen besonderen Lebensabschnitt ein. Damit der Schulstart gut gelingt, sollten die Mädchen und Jungen nicht nur gut sehen, sondern auch gut gesehen werden....

  • Charlottenburg
  • 03.08.20
  • 134× gelesen
SportAnzeige
Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Sport im Park" in Berlin.

Mach die Biege!
Sport im Park – kostenlos, im Freien, für alle!

Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Sport im Park" in Berlin. Das kostenlose Sport- und Bewegungsprogramm des Landes Berlin, das von der Sportverwaltung in Kooperation mit der Gesundheitsverwaltung und der AOK Nordost noch bis Ende September durchgeführt wird, kann seit Anfang Juli wieder von allen Berlinerinnen und Berlinern genutzt werden. An über 50 Standorten in den Park- und Grünanlagen der Bezirke bieten Berliner Sportvereine gemeinsames Spielen, Laufen und Schwitzen an. Über 130...

  • Charlottenburg
  • 22.07.20
  • 456× gelesen
Kultur

Doku über das Nachtleben

Neukölln. Der Dokumentarfilm „Berlin Bouncer“ ist am Freitag, 17. Juli, um 21 Uhr im Körnerpark zu sehen (deutsch mit englischen Untertiteln). Regisseur David Dietl erzählt anhand von drei Biografien über Berlins Nachtleben im Wandel: von der geteilten Stadt über die Clubszene der Neunziger bis zur heutigen Partymetropole. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind unter werkstadt.com/projekte möglich (frühestens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung). Restkarten gibt es am Kinoabend, Besucher...

  • Neukölln
  • 14.07.20
  • 121× gelesen
Sport

Bewegung im Grünen
Kostenlose Sportangebote in der Gropiusstadt

Lange stand nicht fest, ob der Verein Gesufit in diesem Jahr sein kostenloses Programm „Sport im Park“ starten kann. Es hat geklappt. In der Gropiusstadt gibt es pro Woche 13 Stunden lang unterschiedliche Angebote zum Ausprobieren. Ort des Geschehens ist die Calistenics-Anlage auf dem Grünzug Wildmeisterdamm, gegenüber von der Kita Kirschnerweg. Montags und mittwochs sind alle Interessierten zwischen 19 und 20.30 Uhr zum Yoga eingeladen. Dienstags von 17 bis 18 Uhr heißt es „Allround Fit“ –...

  • Gropiusstadt
  • 10.07.20
  • 40× gelesen
Kultur

Im Gefängnis geboren

Neukölln. Die Doku „Born in Evin“ wird am Sonnabend, 10. Juli, um 21 Uhr im Körnerpark gezeigt. Im Film geht die Regisseurin und Schauspielerin Maryam Zaree auf die Suche nach ihrer Geschichte. Bereits als Kind mit der Mutter nach Deutschland gekommen, weiß sie nur, dass sie im Gefängnis im iranischen Evin geboren wurde, wo ihr Vater zurückblieb. Ihre Mutter redet nicht über die Vergangenheit, also findet Zaree andere Zeitzeugen. Im Film wird deutsch und französisch gesprochen, es gibt deutsche...

  • Neukölln
  • 08.07.20
  • 60× gelesen
Politik

Infobroschüre zu Antisemitismus

Berlin. Der Berliner Verfassungsschutz hat eine Broschüre zum Thema Antisemitismus veröffentlicht. Darin werden laut Senatsinnenverwaltung die verschiedenen Erscheinungsformen des Antisemitismus beschrieben. „Wir müssen täglich gemeinsam jeder Form von Antisemitismus und Israelfeindschaft entgegentreten. Dafür ist es wichtig, die Erscheinungsformen des Antisemitismus zu erkennen. Die neue Broschüre des Verfassungsschutzes bietet hierfür eine wichtige Informationsgrundlage“, sagt Innensenator...

  • Mitte
  • 08.07.20
  • 84× gelesen
Sport

Schwimmkurse für Drittklässler

Berlin. Für die Drittklässler ist wegen der Corona-Pandemie seit März der Schulschwimmunterricht ausgefallen. Schätzungsweise 15.000 bis 16.000 von ihnen haben noch kein „Seepferdchen“ oder Schwimmabzeichen abgelegt. Für diese Kinder bieten in den Sommerferien mehrere Schwimmvereine gemeinsam mit der Sportjugend im Landessportbund Berlin, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Schwimm-Intensivkurse an. Es wird 4800 Plätze geben, um den ausgefallenen Schwimmunterricht nachzuholen....

  • Charlottenburg
  • 16.06.20
  • 356× gelesen
Umwelt
Noch zu gebrauchen oder kann das weg? Ein BSR-Mitarbeiter und ein Anwohner entscheiden sich nach kurzer Abwägung für die Entsorgung.
3 Bilder

Kostenlos Sperrmüll entsorgen
Bezirksamt Neukölln veranstaltet Märkte zum Tauschen, Mitnehmen und Wegwerfen

Zehn Tausch- und Sperrmüllmärkte veranstaltet das Bezirksamt in diesem Jahr. Der Auftakt wurde am 6. Juni auf dem Wildenbruchplatz gemacht. Das Interesse war auf den ersten Blick offensichtlich: Anwohner standen Schlange, um auf das kleine Markt-Areal an der Innstraße zu gelangen. Dort hatten sie die Möglichkeit, Sachen zu tauschen oder etwas mitzunehmen, was andere vor ihnen dort gelassen hatten – alles zum Nulltarif. Manches Kleidungsstück, Buch oder Dreirad fand einen neuen Besitzer. ...

  • Neukölln
  • 13.06.20
  • 336× gelesen
Bildung
Um ihre Ziele bekannter zu machen, sollten auch Vereine die Möglichkeiten des Internets nutzen.

Für eine starke Vereinsarbeit
Kostenlose Web-Kurse der Volkshochschule gehen an den Start

Wie können sich Vereine am besten präsentieren, um Unterstützer zu gewinnen? Darum geht es bei den fünf kostenlosen Internet-Seminaren, die die Volkshochschule (VHS) von Juni bis August anbietet. Die Corona-Krise hat vielen Vereinen schwer zugesetzt. Veranstaltungen sind ausgefallen, Einnahmen und Spenden fehlen. Auf der anderen Seite müssen die laufenden Kosten weiter bezahlt werden. Deshalb ist es in diesen Zeiten besonders wichtig, eine gute Öffentlichkeitsarbeit zu machen – auch in...

  • Neukölln
  • 11.06.20
  • 121× gelesen
WirtschaftAnzeige

Mit einem Klick sichtbar bei Google, Facebook & Co.
SELLWERK verschenkt SELLWERK Prime

In dieser außergewöhnlichen Zeit werden Unternehmen kreativ und passen Öffnungszeiten und Services an. Mit wenigen Klicks können diese Informationen dank SELLWERK Prime auf allen wichtigen Portalen wie die Verzeichnisse, Google, Facebook oder auch Alexa & Co. eingestellt werden. SELLWERK stellt das Digitalisierungspaket bis 30. Juni 2020 allen Selbstständigen und Unternehmen kostenlos zur Verfügung. Diese sind damit in wenigen Minuten digital startklar! Digitale Präsenz für klein- und...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 319× gelesen
Soziales

Kostenfreie Zeitung zugänglich
Christliche Zeitschriften digital lesen

Berlin. Eine Ermutigung für das Leben und den Glauben brauchen viele Menschen gerade in diesen Tagen. Der SCM Bundes-Verlag stellt unterstützend die digitalen Ausgaben von 14 Zeitungen gratis zur Verfügung. Das soll helfen, die vermehrt daheim verbrachte Zeit möglichst bereichernd zu gestalten, persönlich, als Familie und als Gemeinde. Weitere Informationen gib es unter https://microshop.bundes-verlag.net/christliche-magazine-gratis-lesen. dori

  • Prenzlauer Berg
  • 25.03.20
  • 130× gelesen
Kultur

Familie Kahn und der Jerusalemtag

Neukölln. Ruth Fruchtmann kommt am Donnerstag, 19. März, um 18 Uhr in die Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, um aus ihrem Roman „Jerusalemtag“ zu lesen. Zum Inhalt: Im Jahr 1967 bringt Roma Kahn in London ihren Sohn David zur Welt. Tausende Kilometer entfernt marschiert zur gleichen Zeit im Sechs-Tage-Krieg die israelische Armee in Ostjerusalem ein und besetzt die Altstadt. Die Folgen dieser in Israel als Jerusalemtag gefeierten Aktion prägen fortan die Lebenswege der Familie Kahn....

  • Neukölln
  • 15.03.20
  • 32× gelesen
Kultur

Über die Suche nach Glück und Pfandflaschen

Neukölln. Sie bürstet das Chanson gegen den Strich: Die in Paris geborene Amalia Chikh lebt seit zwei Jahrzehnten in der deutschen Hauptstadt und klaubt hier nicht nur ihre Themen vom Straßenpflaster auf, sondern würzt ihre Texte auch mit einer Prise Berliner Humor – vorgetragen mit unverbesserlichem französischem Akzent. Am Sonntag, 22. März, um 18 Uhr kommt sie ins Zitronencafé am Körnerpark, Schierker Straße 8, um ein Gratiskonzert zu geben. Begleiten lässt sie sich dabei von Armando Carillo...

  • Neukölln
  • 15.03.20
  • 68× gelesen
Kultur

Reise nach "Nalepaland"
Die nächste Stadtführung geht am 7. März 2020 zum Rundfunkgelände an der Rummelsburger Landstraße

Bei meinem 183. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Oberschöneweide zum Rundfunkgelände an der Rummelsburger Landstraße ein. Die Erinnerung vergoldet die verschwundene kleine Lokation ganz unten im Block E des historischen Nalepalands zu einem der produktivsten Rundfunk-Orte. Eigentlich war sie nur eine schlichte kleine Betriebskantine. „Sockelklause“ hieß sie im Volksmund. In den nahen Sendestudios wurde rund um die Uhr Programm gemacht. Hier lief bei schlichter Speisen-, aber...

  • Charlottenburg
  • 03.03.20
  • 395× gelesen
Sport

Übungen gegen Rückenschmerzen

Neukölln. Die beste Medizin gegen Rückenschmerzen sind Bewegung und Entspannung. Dazu lädt ein erfahrener Kursleiter jeden Donnerstag von 17 bis 18 Uhr ins Café Fincan, Altenbraker Straße 26, ein. Willkommen sind Groß und Klein, Alt und Jung. Gemeinsam wird gespielt, balanciert, meditiert, die Muskulatur gedehnt und trainiert. Bequeme Kleidung ist hilfreich, alles andere ist vorhanden. Das Angebot ist kostenlos. Infos gibt es beim Quartiermanagement Körnerpark unter 62 98 87 90. sus

  • Neukölln
  • 28.02.20
  • 29× gelesen
Kultur

Steinle-Führung zum Nulltarif

Neukölln. Der Stadtführer Reinhold Steinle veranstaltet am Sonnabend, 29. Februar, von 10.30 bis 12.30 Uhr eine kostenlose Tour rund um Karstadt am Hermannplatz. Die Ausstellung zur Geschichte des Kaufhauses wird besucht und auch über die Vergangenheit der „Neuen Welt“ weiß der Neukölln-Fan mit schwäbischen Wurzeln viel zu berichten. Treff ist am Schaufenster an der Hermannplatzseite (nahe Ecke Hasenheide). Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung unter info@kiezgestein.de ist...

  • Neukölln
  • 24.02.20
  • 30× gelesen
Wirtschaft
Auf der Karrieremesse Stuzubi können sich Schüler informieren, wie es nach dem Abschluss weitergeht.
2 Bilder

Nach der Schule durchstarten
Messe Stuzubi informiert am 29. Februar 2020 über Studien- und Ausbildungsplätze

Jugendliche haben nach dem Abitur oder Mittleren Schulabschluss (MSA) unzählige Möglichkeiten. Wie diese konkret aussehen können, zeigt die Karrieremesse Stuzubi für Schüler am Sonnabend, 29. Februar, im Mercure Hotel MOA. Auf der Veranstaltung können sich Jugendliche und ihre Eltern von 10 bis 16 Uhr über Bachelorstudiengänge, duale Studienangebote und Ausbildungen informieren oder auch Programme für Auslandsaufenthalte und Freiwilligendienste kennenlernen. Kostenfreie Aktionen...

  • Charlottenburg
  • 20.02.20
  • 185× gelesen
Kultur

Entlang der Magistrale
Die Stadtführung am 22. Februar 2020 führt zum Petersburger Platz

Bei meinem 182. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie zum Petersburger Platz ein. Am Platz an der Petersburger Straße blieb die Pfingstkirche aus der späten Kaiserzeit das prächtigste Gebäude. An ihrer Fassade züngelt ein stilisiertes rotes Flammenfeld empor, hergestellt aus gebrannten Klinkern. Die „Flamboyant-Gotik“ mittelalterlicher Endzeit lässt grüßen, ein Hauch französischer Westen im Berliner Osten. Auch hier gibt es bis heute die alten Vorderhäuser, Seitenflügel und...

  • Charlottenburg
  • 19.02.20
  • 82× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.